DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Anfang August 1965 neigte sich mein Sprach-Aufenthalt in England seinem Ende zu. Die vorausgegangene Folge 3 mit Bericht aus Hythe/Kent und London Waterloo Station (und mit Links zu den vorausgegangenen Folgen 1 und 2) findet sich hier:

[s134260722.online.de]


Am 05.08.1965 ging’s nun per Bahn und ferryboat über Dover-Oostende-Aachen-Köln nach Frankfurt zurück. Es folgen heute ein paar Eindrücke aus Belgien:

Trotz Mast dieses Schätzchen: eine offenbar sehr alte C-Lok, abgestellt bei Oostende. Wer weiß Näheres?

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3663333031633932.jpg


SNCB-Lok 29 109 in Gent St. Pieters; man beachte den schönen Wasserturm und die großen Kohlebrocken auf dem offenbar schon weitgehend leergeschaufelten Tender:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3036663961666564.jpg


20 1008 in Brüssel:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3938323563656632.jpg


20 018 ebenfalls in Brüssel (leider kein gutes Foto):

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3539323964646564.jpg


Eine besonders elegante Ellok-Baureihe, die es sowohl bei den belgischen SNCB als auch den französischen SNCF gab: CC 40101 der SNCF in Brüssel-Nord:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6462616366663330.jpg


Dampf-Bw Leuven (wer kann zu den Loks etwas sagen?):

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3230393936343438.jpg


SNCB 81 101, offensichtlich eine pr. G8, in Ans:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3230316466383937.jpg


Man beachte die großen alten Lampen am Tender und die ungebremsten Güterwagen:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6133346237353337.jpg


In Lüttich G. begegnet uns TEE „Diamant“ auf dem Weg nach Paris:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3130396630313536.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3062333331663963.jpg


Schließlich begegnet uns bei Aachen-Süd 01 1097 vom Bw Osnabrück, die den Saisonzug D 262 aus Osnabrück gerade die Steilstrecke von Aachen Hbf her bezwungen hat und nun auf den Buschtunnel und die Grenze nach Belgien zurollt:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3363623638353865.jpg


Zu diesem Zug, der nur über zwei Sommer-Fahrplanperioden fuhr, gab es vor einigen Monaten hier im HistFor einen interessanten Dialog:

[s134260722.online.de]


Der nächste Teil der Serie „England-Reise 1965“ wird Eindrücke aus dem damals – noch – Dampfparadies Aachen zeigen.

Bis dahin schöne Grüße aus Aachen -

Reinhard Gumbert




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:08:05:23:09:35.
huiuhuihui - schöne Ausbeute aus Belgien :)

Die 29109 in Gent hat hinten auf dem Tender keine Kohlebrocken, sondern Lokbriketts liegen - das ist gepreßte Steinkohle und ich schätze mal, daß jedes Brikett so um die 4 kg hatte!

.....immer wieder schön

geschrieben von: Horst Foege

Datum: 30.10.05 20:06

.



Gruß
Horst



Die mißbräuchliche Nutzung meiner Bilder im Sinne der Urheberrechtes, führt grundsätzlich zu rechtlichen Konsequenzen.

Doppeleinstellungen sind inzwischen nicht mehr ausgeschlossen ;-)

Schaut auch mal hier hinein, da ist mit Sicherheit für jeden was dabei.


http://www.bahnpics.com/bannerklein.jpg


Über diesen Link gelangt ihr zu meinen
Videofilmen
[de.sevenload.com]

Ich bin mal wieder hin und weg!

geschrieben von: Lothar Behlau

Datum: 30.10.05 21:05

Vor allem von der preußischen G 8.1 (!) unter "Volldampf" sozusagen! Was man im Vorbeifahren so alles erwischen kann!

Der erste ungebremste Güterwagen ist auch noch im EUROP-Bestand - kann denn das sein?

Das erste Bild ist am Rand von Oostende aufgenommen, im Hintergrund links sind die Hallen des SNCB-Ateliers (=AW) zu sehen, während die Spitzgiebel rechts davon zum Atelier der CIWL = Compagnie Internationale des Wagons-Lits gehören. Auf jenen Gleisen war auch in späteren Jahren immer alles mögliche "Gemüse" abgestellt.

Jetzt kann ich mich beschwingt auf den Weg zur Arbeit machen - Danke sehr!

Lothar Behlau, Köln



*************************************************************************************************************
http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/szd_wl_ab25_017_05201_ec40_104_parisnord_280492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_yft_4669_hendaye_280889LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ab33_33306_271_600_monza_010683LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-72080_sdz31593_vsoe_parisest_290588LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_mu_4825_271_670_firenzesmn_070492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruck-bolzanobozen_310386_3LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruckhbf_310386_2LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_bb-22320_+_cc-40108_241_parisnord_100194LotharBehlau.jpg
*************************************************************************************************************
Hallo Reinhard,

herzlichen Dank für die hochinteressanten Aufnahmen!

Bei der C-Schlepptenderlok dürfte es sich um eine Lok der Reihe 41 handeln, bei den Tenderloks muss ich passen, da mir schlicht und ergreifend die entsprechende Literatur fehlt.

Es ist immer wieder interessant zu sehen, was bei unseren Nachbarn damals noch alles herumstand und -fuhr.

Viele Grüße, Helmut

Na das sind ja wieder richtige Schätze,

geschrieben von: Guido Rademacher

Datum: 31.10.05 10:19

die Du uns da zeigst. In meinen Augen der Hammer - die preußische G8. Reinhard, einfach klasse! Und Du glaubst gar nicht, wie ich mich schon auf den nächsten Teil freue!

Beste Grüße

Guido Rademacher



http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg

Betrifft Bw Leuven

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 31.10.05 10:58

Hallo Reinhard,

zu Bild 6 kann ich sagen, dass die beiden D-Kuppler links im Bild vom Type 53 sind. Diese nur 45 km/h schnelle Rangierloks waren in ganz Belgien zu finden und die letzten Einheiten müssten rund 1966/67 außer Dienst gekommen sein. Insgesamt sollen etwa 436 Stück durch belgische Fabriken gebaut worden sein. Die ersten kamen 1907 in Dienst. Durch die beiden Kriege sind viele der Loks im Bestand dezimiert worden. Es gibt in Leuven lt. Fachliteratur noch ein Exemplar, welches durch die NMBS hinterstellt wurde.

Schöne Grüße von Sehmann!

Herrlich, was an Deinem Abteilfenster alles vorbeizog - anno 1965.
Und glücklicherweise ließ sich das Fenster noch öffnen....

Danke, Reinhard !
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern schon 2 mal versucht habe einige
Eränzungen zu dem interessanten Bericht zu schreiben,
nochmal ein Versuch.
Es ist schön hier im Forum auch mal etwas über die
belgische Eisenbahn zu sehen. Und dazu noch vor 1970.
Bei den sichtbaren Kohlen auf dem Tender der 29 109 in
Gent, handelte es sich um belgische 10 kg Stückbriketts.
Die SNCB verwendete bis zum Ende des Dampflok Einsatzes
im Jahre 1967 diese Briketts. Ganz im Gegensatz zur DB.
Die Briketts wurden meißtens im hinteren Teil des Tenders
gestapelt, teilweise auch geschüttet.
Bei den Loks im Bw Leuven, handelt es sich wie schon
geschrieben im Loks der Type 53. Wobei sogar 3 Maschinen
erkennbar sind.
Die schönsten Aufnahmen sind aber die beiden der 81 101
( kann es eventuell auch die 81 102 sein? ) im Bahnhof Ans.
Die Lok steht auf den südlich gelegenen Rangiergleisen mit
einen Leer O-Wagen für die Kohlenbergwerke auf dem
sogenannten "Plateau de Ans". Die Halden dieser Bergwerke
sind im Hintergrund ja auch gut erkennbar. Diese Halden
waren früher ( heute auch noch teilweise vorhanden ) für
jeden von Brüssel kommenden Bahn Reisenden ein weit hin
sichtbares Zeichen des Lütticher Steinkohlen Revier´s.
Die Lok gehörte zum Bw Kinkempois.

Mfg
Harald Sydow

Sehr interessant - danke...

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 02.11.05 23:43

Harald, für diese detailierte Information!

Grüße aus Frankfurt -



Reinhard Gumbert