DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo HiFo-Freunde,

zu Diesem Foto aus meiner Sammlung benötige ich Eure Hilfe.
Auf der Rückseite des Fotos ist handschriftlich vermerkt:

Mitropa - leider nur für Alliierte !


Wer kann bitte etwas zur Aufklärung dieser Nutzungseinschränkung beitragen ?


Grüße von

Klaus aus Bonn

-----------------------------------------------------------------------

DSG-Mitarbeiter blickt am 8. August 1950 aus dem Fenster des Mitropa-Wagens


http://img191.imageshack.us/img191/3091/sf0400235a9jd.jpg

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Eintrag editiert (20.08.05 11:41)

Leider habe ich von Wagen so gut wie keine Ahnung: Handelt es sich um einen Speise- oder um einen Schlafwagen?

Vielleicht ist in diesem Zusammenhang das folgende Scan von Interesse (aus:" Amtliches Kursbuch - Westliches Deutschland - Winterfahrplan - 2.10.1949 - 13.5.1950 - Preis 5 DM - Deutsche Bundesbahn - Generalbetriebsleitung West - Bielefeld" ):

http://www.arcor.de/palb/alben/64/811364/1024_6366376639653139.jpg

Falls das Foto einen Speisewagen zeigt, ist die Zeichenerklärung zum D 1114 besonders zu beachten.

Keine Klärung, aber begründete Vermutungen

geschrieben von: Lothar Behlau

Datum: 21.08.05 21:08

Guten Abend allerseits,

zunächst mal das Unzweifelhafte:
- es handelt sich um keinen Speise-, sondern um einen Schlafwagen;
- der Herr mit Mütze ist der Schlafwagenschaffner, genau das steht auf dem Winkel an seinem linken Uniformärmel.

Anlaß der Aufnahme war vermutlich die Neugründung der DSG und der hier abgebildete Gegensatz MITROPA / DSG; daß nicht alle Wagen sofort umlackiert werden konnten, versteht sich von selbst.

Die Einschränkung im Bildtitel bezieht sich mit Sicherheit nicht auf die MITROPA im Allgemeinen, sondern auf die konkrete Aufnahme. Es gab schließlich jahrzehntelang Militärzüge der US-Army, die vor dem serienweisen Neubau von (hauptsächlich) Liegewagen aus requirierten Wagen aller Art bestanden. Die DSG war mit der Betreuung dieser Züge beauftragt (während Briten und Franzosen "selbstverständlich" WAGONS-LITS für sich fahren ließen!) und hatte hierfür in Bremerhaven und Frankfurt/Main Ost eigene Abteilungen eingerichtet.

Ich vermute daher, daß das Foto hochoffiziell in Frankfurt am Main entstand und den Dienst der DSG (eben nicht mehr MITROPA!) für die US-Streitkräfte dokumentieren sollte.

Lothar Behlau, Köln



*************************************************************************************************************
http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/szd_wl_ab25_017_05201_ec40_104_parisnord_280492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_yft_4669_hendaye_280889LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ab33_33306_271_600_monza_010683LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-72080_sdz31593_vsoe_parisest_290588LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_mu_4825_271_670_firenzesmn_070492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruck-bolzanobozen_310386_3LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruckhbf_310386_2LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_bb-22320_+_cc-40108_241_parisnord_100194LotharBehlau.jpg
*************************************************************************************************************

Dank

geschrieben von: Klaus Wedde

Datum: 22.08.05 19:18

Liebe HiFo-Freunde,

ich danke allen für das Interesse an meinem Beitrag.

Über die wertvollen Zusatzinformationen habe ich mich sehr gefreut.


Mit freundlichen Grüßen aus Bonn

Klaus Wedde



Eintrag editiert (22.08.05 19:32)

Re: Keine Klärung, aber begründete Vermutungen

geschrieben von: Schotteramsel

Datum: 22.08.05 23:45

..... nabend allerseits

die Mutmassungen, daß die BAOR und die FFA nur WL/WR von der ISG benutzten, kann ich so nicht ganz bestätigen; auch MITROPA Wagen wurden für die Dienstzüge eingesetzt. Unsere Nachbarn, die Franzosen haben so manchen Wagen vergessen zurückzugeben ( Mitte der 70er standen immer wieder Wagen in Suchlisten ). Die Briten hätten bestimmt das auch gemacht, der Kanal und das Lichtraumprofil hat das bestimmt verhindert. Übrigens die Sovjets waren auch sehr vergesslich ..... Die Amis waren in dieser Hinsicht fast vorbildlich, ja sie vergaben sogar Neubau-Aufträge.

m.f.G.
Schotteramsel

Hm. Hab' ich mich denn so unklar ausgedrückt?

geschrieben von: Lothar Behlau

Datum: 23.08.05 09:46

Die Rede war doch vom betreuenden Personal (späterer Jahre) und nicht von den Wagen!

Daß in den Militärzügen nach 1945 alles erdenkliche Rollmaterial lief, ist völlig unbestritten. MITROPA-Wagen bei den Engländern sind genauso bekannt wie CIWL-Wagen bei den Amerikanern und beide auch bei den Russen.

Ein weites Feld für weitere Forschungen.....

Lothar Behlau, Köln



*************************************************************************************************************
http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/szd_wl_ab25_017_05201_ec40_104_parisnord_280492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_yft_4669_hendaye_280889LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ab33_33306_271_600_monza_010683LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-72080_sdz31593_vsoe_parisest_290588LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_mu_4825_271_670_firenzesmn_070492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruck-bolzanobozen_310386_3LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruckhbf_310386_2LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_bb-22320_+_cc-40108_241_parisnord_100194LotharBehlau.jpg
*************************************************************************************************************
Erst mal danke für das Foto - es zeigt eine wenig dokumentierte Übergangszeit nach Gründung der DSG (Quelle?). Der Schaffner trägt eine der US-Zivilangestellten-Uniform ("Schlafwagen-Schaffner" o.ä. als Dienstgradabzeichen an der Schulter) ähnliche Uniform mit nagelneuen DSG-Messing-Knöpfen und mit DSG-Mütze.

Die Aufnahme entstand also Mitte 1950 sehr kurz nach Betriebsaufnahme der DSG, betrifft aber vermutlich die DSG-Abt. Frankfurt/M.-Ost. Diese Abteilung führte die bewirtschafteten Verkehre für das USTC durch. Diese Züge hatten das beste Material und nahezu alle Schlafwagen. Eine Benutzung durch Zivilisten und Deutsche war nur in wenigen Verbindungen und fast immer nur mit Sondergenehmigung("Beziehungen") möglich. Dazu zeigt ja 03 1008 den passenden Kursbuchauszug.

Über diesen Zeitraum habe ich eine kurze Zusammenstellung in [www.schlafwagen.net] eingestellt.

Der Wagen ist WLAB4ü-28 mit oder ohne Küchenausstattung.

Gruß
Will (aus dem Urlaub zurück)