DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo HiFo-Freunde,

diese beiden Fotos aus meiner Sammlung zeigen den Beginn des Wiederaufbaus der Bahnsteighalle des Hamburger Hauptbahnhofes.

Wer kann noch weitere Informationen zum Thema oder dem abgebildeten Zugmaterial beitragen ?


Grüße von

Klaus aus Bonn

-----------------------------------------------------------------------


Vorarbeiten zur Restauration der Verglasung im März 1950
Die Vorarbeiten zur Verglasung des Hamburger Hauptbahnhofes waren im März 1950 in vollem Gange. Über dem S-Bahnsteig war bereits ein
Baugerüst errichtet worden, um die Gerüste und Träger säubern und überholen zu können. Für das Jahr 1952 war der Abschluss der Arbeiten
eingeplant.

Das Bild zeigt einen Monteur, der am 1. März 1950 vom Baugerüst aus in schwindelnder Höhe über den Gleisen schadhafte Trägerkonstruktionen
schweißt.


http://img161.imageshack.us/img161/6776/sf0400242a5ru.jpg



Fortschritt nach monatelanger Restauration
Am 4. September 1950 wirkte die riesige Halle des Hamburger Hauptbahnhofes schon fast wieder friedensmäßig. Seit Monaten hatte man an der
Restauration der eisernen Dachkonstruktion von Hamburgs größtem Bahnhofsgebäude gearbeitet. Nun konnte man auch die Verglasungsarbeiten
kräftig voranschreiten sehen.

Die Aufnahme, die zugleich ein eindrucksvolles Bild von der Schönheit technischer Zweckbauten gibt, lässt rechts die im vollen gläsernen Schmuck
erstrahlenden Seitenwände erkennen.


http://img161.imageshack.us/img161/5866/sf0400265a8dz.jpg



Eintrag editiert (13.08.05 21:19)

starkes bild !

alte abteilwagen im bunten mix mit donnerbüchsen und gepäckwagen ....
auf der modellbahn wollte ich SOLCHE mischungen nie haben :-D

mfg. f

Re: 1952 sollen 14.500 qm Glas den Hamburger Hbf wieder bedachen (m2B)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 13.08.05 20:15

Auf dem Gleis links der hintere Wagen ist wohl ein Sachse, während gegenüber auf der anderen Bahnsteigseite ein württembergischer Packwagen in den Zug eingestellt ist.

Gruß, Volker

Frage

geschrieben von: Hans-Joachim Krohberger

Datum: 13.08.05 20:41

Hallo Klaus,

wieder wirklich feine Bilder!

Was für ein Packwagen steht auf dem mittleren Gleis?

Viele Grüße

Hans-Joachim



Re: 1952 sollen 14.500 qm Glas den Hamburger Hbf wieder bedachen (m2B)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 13.08.05 21:00

Ein Pw 3 Wü ??

Gruß, Volker


Hallo Hans-Joachim,

zur Unterstützung anbei zwei Ausschnittsvergrößerungen !

Gruß
Klaus



http://img4.imageshack.us/img4/2251/sfx5ds.jpg

http://img4.imageshack.us/img4/139/sfy4lx.jpg
Hallo Klaus,

dankeschön für die Vergrößerungen!

Viele Grüße

Hans-Joachim



Re: 1952 sollen 14.500 qm Glas den Hamburger Hbf wieder bedachen (m4B)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 13.08.05 22:19

Genau der! Die wurden noch von der Reichsbahn in größerer Zahl nachbestellt und kamen dadurch auch bis nach Norddeutschland.

Gruß, Volker

Hallo zusammen,

sehe ich richtig, daß der Arbeiter auf dem ersten Foto noch die Kippe im Mund hat?

Bei den heutigen Arbeitsschutzbestimmungen wahrscheinlich auch undenkbar. Ebenso die Art der Absturzsicherung (welche eigentlich?). http://www.handykult.de/plaudersmilies.de/happy/wink2.gif



:-) Der hat doch ein Seil um den Träger geschlugen, falls die Leiter kippt.

Ohne die Fenster lässt es sich im Hbf. aber bedeutend besser fuzzen, zumindest bei Sonnenschein...

Gruß

Alexander



http://www.roter-brummer.de/798/Banner-roterbrummer.jpg

Frage zu Abteilwagen-Oberlichtern und Radsätzen

geschrieben von: Altona

Datum: 14.08.05 20:08

Feine Bilder :-)))

Ein paar Fragen an die Wagenkenner:

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Oberlichter der Abteilwagen (mit Blechen?) verschlossen wurden. Wann?

Ebenfalls meine ich, wurden die Speichenradsätze gegen Scheibenräder ausgetauscht. Auch hier: Wann? Gab es bis zum Schluss noch einzelne Wagen mit Speichenrädern?

Wann waren die letzten Abteilwagen in Hamburg im Einsatz?

Und zu guter Letzt: Gab es auch (Wendezug-)Kombinationen aus Abteilwagen und den später darauf aufgebauten Umbaudreiachsern? Foto?

Gruß aus Altona



Gruß aus Altona

Oliver

Dank

geschrieben von: Klaus Wedde

Datum: 22.08.05 19:25

Liebe HiFo-Freunde,

ich danke allen für das Interesse an meinem Beitrag.

Über die wertvollen Zusatzinformationen habe ich mich sehr gefreut.


Mit freundlichen Grüßen aus Bonn

Klaus Wedde



Eintrag editiert (22.08.05 19:29)