DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Diese Bestellung konnte man im Jahre 1954 ohne jede Hemmung in der Gastwirtschaft eines kleinen
Bahnhofs im Kreise Harburg aufgeben.
Die Gastwirtin war auch Agent der Bundesbahn und hatte neben Bierhahn und sonstigen Getränken hinter
ihrer Theke auch einen wohl gesicherten Rollschrank, in dem sie die Fahrkarten für Reisen in die weite Welt verwahrte.
Die Bundesbahn hatte diesen Weg beschritten, um auf den kleinsten Strecken ohne große Investition einen Fahrbetrieb
aufrechtzuerhalten.
Für die nächste Fahrplanperiode 54 war geplant, auf diesen Strecken nach Moisburg und Brest / Aspe vermehrt
leichtere und schnellere Triebwagen einzusetzen.


Reisender am gemütlichen Fahrkartenschalter

http://img39.echo.cx/img39/5285/hifoschaltera2aj.jpg


Typisches Gedeck: Fahrkarten und Hochprozentiges

http://img39.echo.cx/img39/9533/hifoschalterb0xv.jpg

Re: UNGLAUBLICH

geschrieben von: Ossi

Datum: 16.05.05 10:45

Klasse Bilder.
War das die "gute alte Zeit"...???

Helmut



Grüße aus Ostfriesland
Helmut

Re: Erinnert mich an die Bf's-Kneipe Wattenscheid-Höntrop...

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 16.05.05 10:47

...an die Zeit meiner ersten Ausbildung bei der BUNDESBAHN im Ausbildungsabschnitt "Fahrkartenverkaufsdienst" irgendwann zwischen 1975 und 1978 bei der Fahrkartenausgabe Bochum HBF als ich mit meinem Ausbildungskollegen immer irgendwelche Unterlagen und Fahrkarten etc. zur Wirtin der Kneipenagentur WAT-Höntrop bringen musste, da ging immer ein ganzer Vormittag bei Flipper und Kicker bei drauf... ;-)



http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/doupf7tacdfkegfxkn8m17.gifGruss Folke B. von 🚃 Liniehttp://img5.fotos-hochladen.net/uploads/linie20seiten6fzsvnuget.jpg





Re: Draußen ist wohl "Hamburger Schietwetter"

geschrieben von: Klaus aus FG

Datum: 16.05.05 11:15

Denn die Gläser mit den Rührstäben sehen nach Grog aus, der vermutlich für Stammgäste nach dem Hausrezept "Rum muss sein, Zucker kann sein, Wasser muss nicht sein" gemischt wurde.

Schööön!

geschrieben von: Hans-Joachim Krohberger

Datum: 16.05.05 13:26

Bundesbahn- und Dörpskrog-Atmosphäre in einem. Klasse!

hjk



Hallo,

auch im Jahre 2005 ist der Fahrkartenkauf in der Bahnhofsgaststätte wieder möglich, so selbst erlebt in Altenbeken, wo auch die Gaststätte noch ihrem "altertümlichen" Charme besitzt.

MfG

Drewer

Es kommt alles wieder...

geschrieben von: Michael Poschmann

Datum: 17.05.05 10:26

Demnächst darf man doch bei Lidl (?) Fahrausweise erwerben. Wenn man sich dazu den passenden "Sprit" in den Einkaufswagen packt, ergibt sich doch beinahe eine vergleichbare Erlebniswelt, oder? ;-)

Michael

Ansonsten: Bahnhofsgaststätte im alten Stil. Kein Aufenthalt in Altenbeken ohne dort etwas zu sich zu nehmen. Ist leider wieder schon gut zwei Jahre her, dass ich das letzte Mal dort war! :-(

Bis neulich

Rolf Köstner



Zwei Außerirdische treffen den Heiligen ET