DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Die Waldviertler Schmalspurbahnen (Teil 2 – 20 B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 07.12.04 14:28

Mit dieser Resonanz auf den 1. Teil hatte ich nicht gerechnet! Freut mich, daß es Euch gefällt! Im Augenblick habe ich 6 Teile in Vorbereitung – vielleicht schaffe ich das diese Woche noch einzustellen, bevor ich nächste Woche wieder offline bin. Hier zunächst der 2. Teil:

(Gmünd NÖ -)
Weitra – Groß Gerungs

Südlich von Weitra überquert die Bahn einen Viadukt, im Hintergrund das Schloß von Weitra. 399.01 mit 71445 am 20.11.1980:

https://abload.de/img/bb-39901-10308365sj3r.jpg




399.06 mit 71445 am 21.11.1980 bei St. Martin:

https://abload.de/img/bb-39906-1031036j9bgm.jpg




Hier bekam ich zum erstenmal eine modernisierte 2091 vor die Linse: 2091.09 mit 6363 am 23.11.1980 in St. Martin:

https://abload.de/img/bb-209109-10313262guaj.jpg




Kurz vor dem Bahnhof Steinbach-Groß Pertholz führt die Strecke an dem Dorf Oberlainsitz vorbei: 399.01 mit 71446 am 21.11.1980 – Zur Orientierung: Die Dampflokomotiven standen alle Kohlenkasten (Tender) voraus nach Gmünd

https://abload.de/img/bb-39901-103102801xwv.jpg




In Steinbach-Groß Pertholz nahmen die Dampfzüge in beiden Richtungen Wasser, hier kreuzten Güter- und Personenzüge, außerdem wurde eifrig rangiert: 399.01 mit 71446 am 22.11.1980

https://abload.de/img/bb-39901-1031213z2j39.jpg



https://abload.de/img/bb-39901-1031214qmk6f.jpg



https://abload.de/img/bb-39901-1031215m4k5o.jpg




399.06 mit 71448 am 21.11.1980 vor dem Wasserturm:

https://abload.de/img/bb-39906-10311245sxes.jpg




399.06 mit 71445 und 2091.02 mit 6366 am 22.11.1980:

https://abload.de/img/bb-209102-1031231nruq6.jpg




Hinter Steinbach-Groß Pertholz beginnt der steigungsreichste Abschnitt bis zum Scheiteltunnel bei Bruderndorf und wieder hinab bis Langschlag. Oberhalb von Abschlag kommt 399.06 mit 71448 am 21.11.1980 von Groß Gerungs, nachdem sie kurz zuvor den Scheitelpunkt der Strecke überwunden hat:

https://abload.de/img/bb-39906-1031122ktbe4.jpg




Auch 2091.03 mit 6366 ist am 21.11.1980 bei Abschlag auf dem Weg nach Gmünd:

https://abload.de/img/bb-209103-1031038nfy9o.jpg




Völlig abgeschieden im Wald lag der alte Bahnhof Bruderndorf: 2095.14 am 19.6.1981 bei Bruderndorf:

https://abload.de/img/bb-209514-0019538b2uik.jpg




2091.03 mit 6363 am 21.11.1980 bei Bruderndorf auf dem Weg nach Groß Gerungs:

https://abload.de/img/bb-209103-103102411bk6.jpg




Später wurde ein moderner Haltepunkt in der Nähe dieser Fotostelle errichtet, der näher am Dorf und über eine befestigte Straße erreichbar war: 399.06 mit 71445 am 21.11.1980:

https://abload.de/img/bb-39906-103110746xph.jpg




Einmal stand ich in der Nähe dieser Stelle und wartete auf einen Güterzug aus Groß Gerungs: Kräftige Auspuffschläge, Ausfahrt Langschlag! Kurz darauf wurden die Abstände zwischen den Auspuffschlägen merklich größer, dann Schleudern und Ruhe! Nach einer Weile wieder dasselbe Schauspiel! ... Erst beim vierten Anlauf bekam die 399 ihren schweren Güterzug über den Berg!

So habe ich das gestern aus der Erinnerung aufgeschrieben. Anschließend sah ich ins Kursbuch und war etwas irritiert, daß der Bahnhof Langschlag 4 m höher als Bruderndorf liegen soll?? Andererseits ist auch in der Literatur der Bruderndorfer Tunnel als „Tunnel unter der Wasserscheide“ erwähnt. Wo liegt da der Fehler? Kann mal jemand eine topographische Karte zu Rate ziehen?


399.06 mit 71445 am 21.11.1980 in Langschlag:

https://abload.de/img/bb-39906-1031109qelt2.jpg




Auch in Langschlag nahmen die Dampflokomotiven Wasser, und Güter- und Personenzüge kreuzten: 2091.03 mit 6365 und 399.06 mit 71448 am 21.11.1980:

https://abload.de/img/bb-39906-1031117plblv.jpg




Kurz vor Groß Gerungs: 2091.03 am 21.3.1979:

https://abload.de/img/bb-209103-1019815jmu07.jpg




Fast am Ziel: 399.06 mit 71445 am 21.11.1980:

https://abload.de/img/bb-39906-10311108vxgy.jpg




2091.03 am 21.3.1979 bei Groß Gerungs:

https://abload.de/img/bb-209103-101981979umw.jpg




Im Endbahnhof Groß Gerungs wird sogleich rangiert: 399.06 mit 71445 am 21.11.1980:

https://abload.de/img/bb-39906-1031111w1zqf.jpg




Viele Grüße
Stefan

Die Links zu den weiteren Folgen:
Teil 1 (Gmünd - Weitra)
Teil 3 (Gmünd - Alt Nagelberg)
Teil 4 (Alt Nagelberg - Litschau)
Teil 5 (Alt Nagelberg - Heidenreichstein)
Teil 6 (Gmünd NÖ)
Nachtrag
Swoboda’s Gasthaus (Gmünd NÖ, Waldviertel)

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:10:11:11:36:53.

Mann Stefan,..

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 07.12.04 14:51

...was soll ich sagen: Toll! Ich bin Hin & Weg und freue mich schon auf die Fortsetzungen :)



RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Das ist österreichische Schmalspurromantik pur !

geschrieben von: Dingenskirchen

Datum: 07.12.04 16:29

Ich bin restlos begeistert, Stefan. Als bekennender Freund der österreichischen Bahnen - insbesondere derjenigen mit weniger als 1435 mm Spurweite - kann ich mich gar nicht satt sehen. Leider habe ich es nie zu dieser Bahn geschafft. Aber dafür sehe ich ja jetzt diese Super-Fotos, auch wenn das kein 100prozentiger Ersatz für den eigenen Besuch sei kann.

Vielen Dank, ich freue mich auf mehr

Bernd



Eintrag editiert (07.12.04 16:29)

Sensationell!

geschrieben von: Philosoph

Datum: 07.12.04 17:59

Mehr fällt mir dazu nicht ein!

Außer natürlich die für mich alles entscheidende Frage: Existiert die Strecke noch??? Klingt vielleicht blöd, aber mit Österreich habe ich mich überhaupt noch nicht beschäftigt.

Carsten

Die Bahn gibt's noch! (mB)

geschrieben von: Julian Nolte

Datum: 07.12.04 18:26

Zwar verkehren zwischen Gmünd NÖ und Groß Gerungs seit dem Sommer 2001 keine Regelzüge mehr, doch am Wochenende kommen noch Touristenzüge auf die Strecke. Abwechselnd wird eine 399 oder 2095 eingesetzt. Am 19.10.2003 war die Diesellok unterwegs, hier oberhalb von Gr. Gerungs bei der Rückfahrt nach Gmünd am Nachmittag:

http://home.arcor.de/juliannolte/ablage/wald4tel.jpg
(Das Foto hatte ich bereits in einem früheren Beitrag hier eingestellt)

Wenn auch der heutige Betrieb auf der Schmalspurbahn nicht mehr so abwechslungsreich reizvoll ist wie zu den Zeiten, die Stefans Fotos zeigen... das Waldviertel ist und bleibt - allein wegen der Landschaft - eine Reise wert! Ich bin froh, dass auf der Waldviertlerbahn überhaupt noch etwas fährt.

Gruß,
Julian

Klar, gibt's noch! (m. 7 B.)

geschrieben von: Roni

Datum: 07.12.04 18:33

@ Stefan zuerst natürlich: super & mehr mehr mehr! ;-)


Und mit Dampf! ;-)
(Abwechselnd Dampf- und Dieselzüge an Wochenenden im Sommer, sowie Sonderzüge)

Wahrscheinlich schaue ich nächsten Samstag wieder hin zum silbernen Weihnachtszug...

Heuer am 1. Mai, zum ersten Zug der Saison 2004:


399.04 in Gmünd
http://www.irfca.org/~ronik/msts/temp/ger1.JPG


http://www.irfca.org/~ronik/msts/temp/ger2.JPG


Auch die 2095.012 gibt's noch
http://www.irfca.org/~ronik/msts/temp/ger3.JPG


Verschub in Gmünd
http://www.irfca.org/~ronik/msts/temp/ger4.JPG


Einfahrt in Groß Gerungs
http://www.irfca.org/~ronik/msts/temp/ger5.JPG


Verschub in Groß Gerungs
http://www.irfca.org/~ronik/msts/temp/ger6.JPG


http://www.irfca.org/~ronik/msts/temp/ger7.JPG



lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Re: Waldviertler Topografie (m Scan ! )

geschrieben von: Ossi

Datum: 07.12.04 18:50

Moin !

Das macht süchtig, bitte mehr Stefan !!!

Als Dank habe ich in meinem unfangreichen Kartenmaterial (mein Zweithobby nach Bahn) gewühlt und folgendes festgestellt:

Der alte HP Bruderndorf, wo die Dampfloks in der Einsamkeit Wasser nehmen liegt ca 740 m hoch.
Der neue HP Bruderndorf liegt etwa bei 790 m, ihn erreicht man, wenn man den Weg nach Bräuhof fährt.
Langschlag Bf liegt ca. 740 m hoch.

http://img126.exs.cx/img126/3584/k6hwv.jpg

Vom alten HP Bruderndorf geht es weiter bergan (durch den Tunnel) bis zum neuen HP Bruderndorf.
Dort ist die höchste Stelle und auch die Wasserscheide zwischen Nordsee und dem Schwarzen Meer !

Ich hoffe, dass der Kartenausschnitt die Verhältnisse etwas klarstellt (und dass kein Österreicher meinen Scan ahndet...).

Ossi


.



Grüße aus Ostfriesland
Helmut

Super Ossi!

geschrieben von: Julian Nolte

Datum: 07.12.04 19:00

Hatte auch gerade die Waldviertelkarte rausgesucht und wollte den Scan hier einstellen... Dann kann ich mir das ja jetzt sparen ;-)

Nein, etwas zum Thema habe ich doch noch: Laut der Karte in "SdÖ" [1] liegt der alte Hp. Bruderndorf 749 m ü. NN, der Bahnhof Langschlag 753 m ü. NN. Der Höhenunterschied zwischen beiden Stationen ist tatsächlich nicht so groß. Die Differenz zwischen Bruderndorf neu (fast am Scheitelpunkt) und Langschlag hingegen schon!

Gruß,
Julian
auch ein Landkarten-Sammler und Hobbytopograph

[1] SdÖ = Schmalspurig durch Österreich; von Krobot, Slezak und Sternhart; Verlag Slezak - DAS Standardwerk zum Thema!

Re: Super

geschrieben von: Ossi

Datum: 07.12.04 19:11

na da habe ich ja recht genau geschätzt / bzw die Höhenlinien verfolgt...

Ossi



Grüße aus Ostfriesland
Helmut

Tolle Bilder !!

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 07.12.04 19:56

Hallo,

die Dampfloks sind natürlich der Hammer....

Aber auch die Diesellok 2091.03 hat was "Uriges". Allerliebst auch die Güterzugbegleitwagen hinter der Lok mit den seitlichen "Aussichtskanzeln".

Mit freundlichen Grüßen

Bahnhof Webau