DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

am 05.12.1970 mit dem T5 der VEV unterwegs (m8B)

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 24.11.04 01:06

Am 05.12.1970 mit dem T 5 der VEV unterwegs – wenngleich auch „nur" auf Sonderfahrt. Die Eisenbahnfreunde Hannover hatten den T 5 für eine Fahrt auf der VEV (Vorwohle - Emmerthaler Verkehrsbetriebe, Nachfolge der Vorwohle - Emmerthaler Eisenbahn VEE) gebucht.

In einem ganz kleinen Kreis fand diese Fahrt statt.

Der T 5 war erst im Februar von der Tecklenburger Nordbahn zur VEV gekommen; Uerdingen, Bj. 1950, 40 Plätze, 90 PS, 60 km/h sind die Eckdaten, die sich in meinen Aufzeichnungen finden. Es handelte sich dabei um einen Vorläufertyp des VT 95.

Kurz vor Abfahrt im Bahnhof Emmerthal: 

aVEV T5 in Emmerthal 5.12.1970.jpg



in Bodenwerder-Kemnade verließen wir den Triebwagen; warum weiß ich heute nicht mehr (Mittagspause?): 

bVEV T5 in Bodenwerder-Kemnade 5.12.1970.jpg



Der VT fuhr ohne uns weiter nach Bodenwerder-Linse (zum Tanken?): 

cVEV T5 Ausfahrt Bodenwerder-Kemnade 5.12.1970.JPG



kam aber schon kurze Zeit später wieder zurück: 

dVEV T5 Einfahrt Bodenwerder-Kemnade 5.12.1970.JPG



Bei Kirchbrak wurde ein Fothalt auf freier Strecke eingelegt: 

eVEV T5 bei Kirchbrak 5.12.jpg



Man hatte Zeit und so konnte sich jeder in aller Ruhe seine(n) Fotostandort(e) aussuchen: 

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=274488



Kirchbrak ist erreicht: 

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=274489



Dieser Felseinschnitt ist ja eigentlich ganz bekannt; nur mir will im Moment einfach nicht mehr einfallen, wo genau das nun war (Edit: User „Krause“ schreibt »einige Meter südlich des Bahnhofes Kirchbrak«): ▼

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=274490



An dieser Stelle machte der damalige JuFu dann auch zum ersten Mal so richtig Bekanntschaft mit Herrn Murphy: Film voll und Ersatzfilm zu Hause vergessen; der T 5 wurde 1972 verschrottet und die VEV ist (Stand November 2004) so gut wie tot … :-(





Gruß

Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:01:21:14:11:22.

Re: am 05.12.1970 mit dem T5 der VEV unterwegs (8B)

geschrieben von: Ossi

Datum: 24.11.04 05:57

sehr interessant !

Da sind wir mit den T 1 Fahrten für Fans (Hifo) ja in einer älteren Tradition unterwegs !

Schade, dass Du diesmal nicht mitkommst...

Ossi



Grüße aus Ostfriesland
Helmut

welch uriges Gefährt

geschrieben von: 9. Bauserie

Datum: 24.11.04 11:51

Irgendwie sahen die Vorserien-95er schon putzig aus. Dieser hat immerhin schon zwei Einstiege je Seite, also schon ein Serienvorserien-VT :-)

Schöne Grüße

Alexander



http://www.roter-brummer.de/798/Banner-roterbrummer.jpg

Re: Ist das der ex-VT95 911?

geschrieben von: Klaus aus FG

Datum: 24.11.04 14:57

Habe leider die entsprechende Literatur auf der Arbeit nicht verfügbar, so dass ich da auch betr. der Lebensläufe nachschlagen könnte. Aber wenn ich nicht total daneben liege hatten 901 bis 910 nur eine Tür pro Seite, 911 und 912 deren zwei. Der 912 war aber das erste Fahrzeug mit 6m Achsstand und der VT auf diesen Bildern hat noch den kurzen Achsstand. Und - ebenfalls nach bestem Wissen und ewissen - sind Prototyp-Fahrzeuge in Deutschland nur an die DB und nicht direkt an andere Bahnen gegangen. Außer der DB bekam dann noch die CFL Prototyp-Fahrzeuge, von denen kam aber keiner nach Deutschland zurück.

Re: Ist das der ex-VT95 911?

geschrieben von: 9. Bauserie

Datum: 24.11.04 15:11

Moin Klaus,

das war ein Wagen, der direkt an die Tecklenburger Nordbahn geliefert wurde. Der VT 95 911 kam zur SWDE und erst später zur Bundesbahn. Der Wagen war möglicherweise noch eine Zeit lang bei den VT Freunden Bergisches Land in Wuppertal, ehe deren Bestand zerlegt wurde.

Zum TNB- Fahrzeug

Gruß

Alexander



Eintrag editiert (24.11.04 15:12)

http://www.roter-brummer.de/798/Banner-roterbrummer.jpg

Felseneinschnitt

geschrieben von: Alex Türk

Datum: 24.11.04 15:53


Schöne Bilder !

Wg. Felseneinschnitt auf dem letzten Bid:

Das könnte zwischen Eschershausen und Vorwohle gewesen sein, zumindest kommt mir das ziemlich bekannt vor. Ich habe während meiner Diplomarbeit 1992 dort in den Felsen Hunderte von Schicht- und Kluftmessungen gemacht Wurde leider von keinen wie gearteten Bahnfahrzeug dabei gestört.



Gruß aus Unterfranken

Alex Türk.

Bilder vom 95 als Dienstfahrzeug

geschrieben von: Heinrich

Datum: 24.11.04 17:46

Moin zusammen,

hier sind vom Vorserien 95 einige Bilder als Dienstfahrzeug.

[bdf003.privat.t-online.de]

Gruß Heinrich


[www.eisenbahndienstfahrzeuge.de]

Re: Noch 'ne Eigenkorrektur

geschrieben von: Klaus aus FG

Datum: 24.11.04 18:44

Und gegen meine Einschätzung "keine Prototypen direkt an Privatbahnen" gibt es noch weitere Vertreter: zwei Züge VT-VB an die HzL und ein Zug VT-VB an die Lübeck-Segeberger-Eisenbahn. Gerade nochmal im dicken EK-Wälzer nachgeschaut.

Re: Felseneinschnitt

geschrieben von: Krause

Datum: 25.11.04 21:11

Der Felseinschnitt, an dem scheinbar schon für Generationen von Eisenbahnfreunden Fotohalte gemacht wurden, befindet sich einige Meter südlich des Bahnhofes Kirchbrak.



Gequält und traurig schaut der werte Fahrgast drein,
ein Lint-Triebwagen muss es nun wirklich nicht sein!
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:01:21:13:47:18.