DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Witaszyce - Zagórów (14B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 15.10.04 11:06

Nach einer Nacht auf der Mülldeponie dem Sandmann begegnet!

Das kam so: Im Sommer 1991 war ich mit einem Freund quer durch Polen unterwegs. Wir hatten in der Umgebung von Kepno noch ein paar Sonnenuntergangs-Bilder gemacht und wollten am nächsten Morgen die 600 mm-Schmalspurbahn von Witaszyce nach Zagórów besuchen. Also fuhren wir in die Nacht hinein in Richtung Witaszyce. Bei Dunkelheit suchten wir uns dann eine geeignete Stelle, um ungestört im Auto zu übernachten. Die fanden wir dann auch in der Nähe der Schmalspurbahn in Form einer ebenen Fläche außerhalb eines Dorfes. Wir stellten also den Wecker auf kurz vor Sonnenaufgang und legten uns schlafen. Am nächsten Morgen, als es hell wurde, stellten wir dann fest, daß wir auf einer Mülldeponie standen! Wir hielten uns dann nicht mehr unnötig lange dort auf und fuhren zunächst nach Witaszyce hinein, um nachzusehen, ob der morgendliche Zug nach Zagórów schon bereitgestellt würde. Mein Freund war etwas enttäuscht, daß nicht einer der urtümlichen Triebwagen, sondern LYd 2-069 ihren Zug zusammenstellte. Trotzdem begaben wir uns hinaus an die Strecke, um eine Fotostelle zu suchen. Dort warteten wir dann seeeeeeeeeeeehr lange auf den Zug. Lange nach der planmäßigen Zeit, als wir schon wieder aufbrechen wollten, um nachzusehen, hörten wir den Zug langsam die Steigung heraufkommen. Vorneweg ging ein „Sandmann“ mit einem Eimer und streute Sand auf die feuchten Schienen!

Früh morgens in Witaszyce:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060001awu1j.jpg





Bei Wola Książęca:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060003h7ui5.jpg





Der Sandmann bei der Arbeit, bei Wola Książęca:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-006000726u6r.jpg





In Twardów:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-00600094ku2f.jpg





Der Hp. Lubinia Mała befand sich außerhalb des Ortes:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060014tnud7.jpg





Beim Hp. Sucha Wąsk.:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-00600154ju1g.jpg





In Robaków endete die Strecke laut Karte des Deutschen Reiches, Stand 1942. Hier müßte bis 1919 die deutsch/russische Grenze verlaufen sein. Ab da waren wir bei der Suche nach der Strecke auf „Versuch und Irrtum“ angewiesen. Auf dem Bild überquert der Zug auf einer kombinierten Straßen- und Eisenbahnbrücke den ehemaligen Grenzfluß:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060018zbu23.jpg





In Wronów nahm der Fahrgast-Andrang zu:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060020xkucs.jpg





Auch in Orlina Duża warteten Fahrgäste:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060023hfuvb.jpg





Am Baustil bei Grabina sieht man die russische Vergangenheit:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060026q0uus.jpg





Ab hier sahen wir nur noch Pferdewagen (Foto bei Grabina):

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060029bou9r.jpg





In Zagórów war nämlich Markt, und da herrschte ein Verkehrschaos, wie ich es vorher nur von Asterix kannte. Leider hatte ich alle Hände voll damit zu tun, mit keinem Gaul zu kollidieren, so daß ich davon kein Foto machen konnte. Deshalb zum Abschluß dieser Bilderserie drei Fotos vom Endbahnhof der Bahn:

https://abload.de/img/pkp-lyd2069-0060030neut6.jpg





Zwei der Personenwagen habe ich einzeln fotografiert. Bxhi 00 30 00 142 541:

https://abload.de/img/pkp-003000142541-0060liudl.jpg





00 00 00 147 009 (Gattung Fph?):

https://abload.de/img/pkp-000000147009-0060rsull.jpg






Alle Bilder vom sind 19.6.1991 – nach unserem Urlaub erfuhren wir, daß die Bahn am 26.6.1991 stillgelegt wurde.

Von Zagórów fuhren wir direkt nach Gniezno, wo wir die nächste Schmalspurbahn besuchten.

Auf dieser Reise besuchten wir auch die Schmalspurbahn von Nowy Dwór nach Malbork.

Von einem polnischen Eisenbahnfreund wurde ich auf diese Internetseite über die Schmalspurbahn Witaszyce – Zagórów hingewiesen.

Viele Grüße
Stefan

Bilder neu gescannt und Namen der polnischen Schreibweise angepaßt am 14.02.2016

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg





7-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:12:07:48:07.

schön !

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 15.10.04 11:22

Wahnwitz, Stefan! :))

Und da habt ihr ja irrsinniges Glück gehabt, diese Bilder zu schießen - zur rechten Zeit am rechten Ort.

edit völlig zerrissene Betreffzeile



Eintrag editiert (15.10.04 12:09)

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Re: Witaszyce - Zagórów (12B)

geschrieben von: Philosoph

Datum: 15.10.04 12:53

Ganz, ganz toll. Mich würde ja interessieren, wie die Strecke heute aussieht!

Carsten

Re: Wagen (2B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 15.10.04 13:56

Die Bilder sind jetzt in den oberen Beitrag eingebaut.
Gruß Stefan



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:02:21:13:38:17.

Re: Wagen (2B)

geschrieben von: steamjoe

Datum: 15.10.04 14:20

Die Wagen auf dem unteren Bild sehen ja fast wie verlängerte Versionen der Gläser & Schollwer-Fakultativwagen aus, die auch auf der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn unterwegs waren...



Re: Wagen (2B)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 15.10.04 18:02

Ich würde bei dem PwPost eher auf Weyer tippen, leider sieht man die Drehgestelle nicht, daran wären Weyer-Wagen sofort zu identifizieren.

Grüße, Volker

Wola! Zagorow!!!

geschrieben von: H. Reike

Datum: 15.10.04 18:16

Beide als Begeisterungsausdruck gut geeignet - ich kenne die Örtlichkeiten leider gar nicht, denn ich habe es bisher noch immer nicht ins östliche Nachbarland geschafft!

Nur toll, dein Bildbericht, Stefan! Ich denke, auch der Reisebegleiter wird sich inzwischen nicht mehr über diese schwere Fuhre bzw. ihre Bespannung grämen müssen.

H.

Re: Witaszyce - Zagórów (12B)

geschrieben von: Uli

Datum: 15.10.04 22:27

Tolle Bilder! 1977 durfte ich diese Strecke ebenfalls noch erleben, damals auch noch mit Dampf. War wunderschön, wir waren eine größere Gruppe und durften abwechslungsweise auch auf der Lok mitfahren. Unsere Zuglok von damals ist heute in der Schweiz gelandet, bei der Schinznacher Baumschulbahn.
Gruß, Uli