DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Wagen im Balkanverkehr (mit 7 B.)

geschrieben von: Winfried Roth

Datum: 17.02.04 23:13

Wer erinnert sich nicht an die legendären “Balkanzüge“ ?
Zum Beispiel:
D 410/411 “Hellas-Express“ bzw. “Hellas-Istanbul-Express“ Dortmund - Athen (- Istanbul)
D 294/295 “Jugoslavija-Express”, Dortmund - Belgrad
D 290/291 “Akropolis”, München - Athen
D 1292/1293 “Istanbul-Express”, München - Istanbul
D 296/297 “Mostar-Dalmacica”, Stuttgart - Kardeljevo, usw.

Leider sind die meisten dieser Züge seit den damaligen Kampfhandlungen im früheren Jugoslawien eingestellt worden.
Mit diesen Zügen kam auch eine Reihe von ausländischen, teilweise exotischen Wagen nach Deutschland. An einige Wagen möchte ich hier erinnern.
Der “Hellas-Express“ (je nach Fahrplanperiode auch “Hellas-Istanbul-Express“), Dortmund – Athen (tlw. mit KW Istanbul) hatte einen sehr zusammengewürfelten Wagenpark.
Am 16. März 1986 (Duisburg HBF.) führte D 411 nach Athen u.a. einen Bcme der bulgarischen Staatsbahn BDZ:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/581187/6530343039613866.jpg

und diesen Bm der TCDD (türkische Staatsbahn) als Kurswagen nach Istanbul:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/581187/3733613065373964.jpg

Ein griechischer Bcme im D 411, 02. November 1985, Duisburg HBF.:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/581187/3534383862336364.jpg


Das Zugpaar D 290/291 “Akropolis“ verband München und Athen. Am 02. Juli 1990 musste D 291 auf dem Weg nach Athen im Bhf. Traunstein wegen Bremsproblemen einen außerplanmäßigen Halt einlegen.
Dabei fotografierte ich den unweigerlich als ehemaliger DB-Wagen erkennbare Bcm der griechischen Staatsbahn:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/581187/3234383734303436.jpg

und diesen jugoslawischen Bc, der starke Ähnlichkeit mit einem ehemaligen DRG-“Hecht“ aufweist (oder vielleicht sogar einer ist ?)

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/581187/3063316561366437.jpg

Am 21. Juni 1990 lief im D 1292 “Istanbul-Express“, Istanbul – München, dieser türkische WLABm, fotografiert bei der Durchfahrt durch den Bhf. Traunstein.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/581187/3131613937336462.jpg

Natürlich darf auch der “Orient-Express“ nicht fehlen, den es aber heute immer noch bzw. wieder gibt. Am 02. Juli 1990 (Salzburg HBF.) war dieser rumänische Bm in den D 263, Paris – Bukarest, eingereiht:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/87/581187/6634343039616231.jpg


Auf besonderen Wunsch am 19.10.2006 Bilder nochmals eingestellt.
Auf besonderen Wunsch am 02.10.2009 Bilder nochmals eingestellt

https://abload.de/img/buchtitels0dihi.jpg




5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:10:02:21:19:41.

Re: Wagen im Balkanverkehr (mit 7 B.)

geschrieben von: Manuel D

Datum: 18.02.04 01:13

Der griechische ex-DB-Wagen hat ja so ne komische Fensteraufteilung, sieht jedenfalls komisch aus, haben das die Griechen umgemurkelt oder kam der schon von der DB so ?

Re: Dei Griechen haben die Wagen nur ...

geschrieben von: Ingo Oerther

Datum: 18.02.04 01:40

... mit neuer Beschriftung und neuen Nummern versehen.
Die Wagen blieben bis heute (!) so, wie sie von der DB übernommen wurden.
Bezüglich der Fensteraufteilung gab es bei den Bc verschiedene Ausführungen.
Da ich aber kein Wagenspezialist bin, kann ich nicht nähere Einzelheiten, wie Bauarten nennen.



Die ursprüngliche Signatur entspricht nicht unseren Vorgaben und wurde daher entfernt! Grafische Banner in Signaturen sollten maximal 120 Pixel hoch sein mit eventuell einer Textzeile darunter oder darüber. Textsignaturen sollten eine Höhe von 7 Zeilen nicht überschreiten. Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten dürfen keine konkreten Produkte oder Dienstleitungen in Wort oder Bild bewerben. In Einzelfällen behalten wir uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihre Gestaltung oder ihren Inhalt nicht akzeptabel sind. Weitere Einzelheiten finden sich in den Foren-Tipps.

Bcm der OSE

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 18.02.04 12:13

Es handelt sich hier eindeutig um einen Liegewagen mit Vorzugsabteilen, DB-Bauart Bcüm 242, 252 und 254. Wir sehen hier die Gangseite. Das heißt, dass gegenüber der vier breiteren Fenster die Vorzugsabteile liegen. Diese zeichnen sich durch vier je 80 mm breite Doppelfenster aus. Hier zwei Beispiele:

Bcm 252, 53-40 064-5 am 02.05.1984 noch im Einsatz in Lübeck Hbf:

http://www.rolf-koestner.de/Bcm252Luebeck.jpg

Bcm 254, 53-40 113-0 am 06.08.81 bei der Durchfahrt durch Göttingen Hbf:

http://www.rolf-koestner.de/Bcm254Goettingen.jpg

Bei den meisten Wagen wurden die Schürzen schon zu DB-Zeiten aus Wartungsgründen entfernt. Der blaue Wagen auf dem Göttinger Bild zeigt übrigens die Gangseite (Vergleich mit dem OSE-Bcm).

Bis neulich - natürlich im HistFor

Rolf Köstner


Edith Tippfehler



Eintrag editiert (18.02.04 18:07)

RAL 9017
RAL 3020
RAL 1028

Re: Bcm der OSE

geschrieben von: Ingo Oerther

Datum: 18.02.04 17:24

Lieber Rolf!

Genau diesen Wagentyp meinte ich!

Vielen Dank!

Ingo



Die ursprüngliche Signatur entspricht nicht unseren Vorgaben und wurde daher entfernt! Grafische Banner in Signaturen sollten maximal 120 Pixel hoch sein mit eventuell einer Textzeile darunter oder darüber. Textsignaturen sollten eine Höhe von 7 Zeilen nicht überschreiten. Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten dürfen keine konkreten Produkte oder Dienstleitungen in Wort oder Bild bewerben. In Einzelfällen behalten wir uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihre Gestaltung oder ihren Inhalt nicht akzeptabel sind. Weitere Einzelheiten finden sich in den Foren-Tipps.

Re: Wagen im Balkanverkehr (mit 7 B.)

geschrieben von: KosovoPolje

Datum: 08.08.06 09:45

Hallo,

bei dem JZ Bc handelt es sich um einen Gosa Wagen der in den 50ern gebaut wurde.Die MZ setzt auch heutzutage noch Wagen dieses Typs ein.