DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Re: (Indien) Batterie-Trolleybusse statt Metro!

geschrieben von: Bernhard Martin

Datum: 19.04.21 18:35


Spanier schrieb:
Für Städte bis zu 1 Mio. Einwohnern ist eine klassische Metro kaum zu bezahlen, der (Trolley-) Bus auf Eigentrasse kann hier eine interessante Alternative sein.
(...)
Könnte ein Modell auch für andere Orte auf der Welt sein
Wenn man Obusse für ein supertolles Verkehrsmittel hält, kommt zu solchen Jubeleinschätzungen...

Wenn man jedoch die Größenordnung der betreffenden Städte sieht - selbst wenn man in Rechnung stellt, dass viele ihrer Bewohner Schwierigkeiten haben, täglich einen Fahrschein zu bezahlen, und daher die Nutzerzahlen nicht so einfach mit Europa zu vergleichen sind - und registriert, dass oftmals Doppelgelenkbusse zum Einsatz kommen sollen, muss man das Ganze doch eher als Krampf denn als echte Alternative zu Schienenverkehrsmitteln ansehen. Man bewegt sich hier in einem Bereich, in dem Busse an der Obergrenze ihrer Möglichkeiten operieren oder diese bereits überschritten ist. Wenn man zudem die Strecken nicht komplett kreuzungsfrei anlegt, handelt man sich bei der zu erwartenden Busverkehrsdichte schnell massive Störungen der Betriebsabläufe ein, wie man z.B. in Bogota sehen kann. Unter diesen Gesichtspunkten wären vermutlich leistungsfähige oberirdische Straßenbahnen, wie sie in China oder der Türkei gebaut werden, die sinnvollere Lösung.

Das Ganze wird aber eine dezidiert politische Entscheidung sein. Indien verfügt - im Gegensatz zu China - nicht über die Finanzmittel für einen massiven SPNV-Ausbau. Außerdem halte ich es für wahrscheinlich, dass die indische Busindustrie massiven Druck auf die neoliberale und sehr wirtschaftsfreundliche Regierung ausgeübt hat. Dass es nun Batterieobusse werden sollen, dürfte vermutlich dem Handlungsdruck bzgl. einer Verbesserung der Luftqualität geschuldet sein.

Ein Modell ist das Ganze m.A.n. definitiv nicht.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1021)
18.04.21 22:39
 Re: (Indien) Batterie-Trolleybusse statt Metro!
(225)
19.04.21 18:35