DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Re: Das ist das lösbare Problem

geschrieben von: frank paulsen

Datum: 14.04.21 10:11


Dschordsch schrieb:
Naja, bevor ich die Artikel gelesen habe, dachte ich, die Motivation wäre viel H2 als Abfall in der umliegenden Industrie.
Aber die haben gar nichts.

in NRW findet sich bereits jetzt schon eines der groessten H2-pipelinenetze deutschlands, ueberwiegend betrieben von AirLiquide.

das ergibt sich aus der struktur als chemiestandort und ist auch erst mal was ganz vernuenftiges, hat aber mit umweltschutz vergleichsweise wenig zu tun.

wasserstoff als "Abfall" faellt tatsaechlich deutlich mehr an, als man sich das als laie vorstellt, er faellt aber regelmaessig so schmutzig und unter geringem druck an, dass man ihn ueberwiegend als brenngas verwendet und fuer prozess-zwecke dann doch lieber sauberen aus der pipeline einsetzt.

hergestellt wird der aktuell uebrigens zu 98% aus Erdgas und Erdöl, ein verschwindend geringer teil als nebenprodukt von elektrolysen.

Zitat:
Klar, dass man wen findet, der das Zeug herstellt und liefert, ist unbenommen.
Ein bissl riskant ist das aber schon.

man sollte sich da nicht vormachen: die investitionen in die Wasserstoffwirtschaft in NRW sind viel weniger darauf gerichtet, der umwelt etwas gutes zu tun, als breitflaechig subventionen zu streuen. ob das nachhaltig ist, oder wieder an die wand gefahren wird wie sagenwirmal die "Solarstrategie" in Gelsenkirchen muessen wir dann sehen.

was mich ein wenig aergert: H2 ist als treibstoff fuer busse bemerkenswert schlecht geeignet, das weiss man und dazu braucht es auch keine experimente mehr.

batterieelektrische antriebe mit vehicle2grid hingegen sind noch in aktiver entwicklung und koennten moeglicherweise langfristig interessant sein. das geld, das wir jetzt fuer nur noch technikhistorisch interessante brennstoffzellenbusse verplempern, koennte man fuer echten erkenntnisgewinn nutzen.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1640)
12.04.21 19:30
(415)
12.04.21 21:19
(409)
12.04.21 21:53
(309)
13.04.21 09:49
 Re: Das ist das lösbare Problem
(155)
14.04.21 10:11
(144)
14.04.21 10:27
(196)
14.04.21 16:10
(133)
14.04.21 16:24
(120)
15.04.21 10:38
(126)
14.04.21 19:31
(116)
15.04.21 10:53
(117)
15.04.21 11:27
(107)
15.04.21 15:20
(108)
15.04.21 15:35
(105)
15.04.21 15:58
(120)
15.04.21 16:27
(182)
13.04.21 12:55
(165)
13.04.21 13:16
(212)
13.04.21 14:02
(144)
13.04.21 14:55
(141)
13.04.21 15:39
(185)
13.04.21 15:43
(136)
13.04.21 16:28
(132)
13.04.21 18:02
(127)
13.04.21 18:07
(124)
13.04.21 20:00
(113)
14.04.21 08:41
(237)
13.04.21 08:00
(191)
13.04.21 08:36
(226)
13.04.21 09:45
(167)
13.04.21 10:53
(146)
13.04.21 11:52
(145)
13.04.21 12:12
(132)
13.04.21 13:13
(131)
13.04.21 13:59
(130)
13.04.21 14:53
(127)
13.04.21 16:23
(128)
13.04.21 17:27
(126)
13.04.21 17:59
(115)
14.04.21 10:18
(119)
13.04.21 20:19
(123)
13.04.21 21:08
(115)
14.04.21 08:42
(111)
14.04.21 09:45
(118)
14.04.21 10:50
(117)
14.04.21 11:21
(123)
14.04.21 09:51
(117)
14.04.21 19:34
(110)
15.04.21 08:30
(111)
15.04.21 10:56
(119)
15.04.21 15:12
(112)
15.04.21 15:29
(117)
15.04.21 18:04
(113)
16.04.21 08:13
(128)
16.04.21 12:56
(119)
15.04.21 22:25
(113)
15.04.21 17:57
(128)
14.04.21 10:24
(191)
13.04.21 09:47