DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Schwämmlein: Betriebsaufnahme von Flixbus/-train erst in ein paar Monaten

geschrieben von: Ronetisumen

Datum: 03.01.21 15:21


Servus miteinander!

Da ich noch keinen Beitrag dazu gefunden habe, klatsche ich mal die Meldung dazu hier mal ins Forum, ausnahmsweise mal ohne irgendwelche Pseudoschlauen Vermutungen oder irgendwelche Anklagen an die Bahn oder an den Staat. (Was aber nicht heißt, dass ich objektiv an die Sache herangehe)

Betriebsaufnahme erst in ein paar Monaten

So, jetzt erstmal den ganzen Text aufdröseln:

Der Schwämmlein hat mal wieder ganz große Pläne und will ein transkontinentales Netz errichten, hat jedoch nicht bedacht, dass auch tatsächlich Busse und Züge dafür Rollen müssen.
Ankündigen kann man ja vieles, muss aber dafür Taten sprechen lassen.
Auch weiß er nicht wirklich, wann die Busse und Züge wieder fahren sollen, hofft aber auf den Sommer und die 2. Jahreshälfte 2021.

Natürlich werden auch die Trassen benutzt, die angemeldet wurden bei DB Netz. Das betrifft die Strecken Aachen-Berlin, Hamburg-Köln, und Stuttgart-Berlin.
Für letztere braucht Flixmobility einen neuen Dumm- äh einen neuen Vertragspartner, der diese Strecke auch fährt.
Das widerspricht sich aber mit seiner Aussage, dass die Trassen alle benutzt werden, da für Berlin-Stuttgart noch niemand gefunden wurde!

Natürlich wird auch das Grundangebot auf den Strecken nicht erst ausgebaut, um sich im Markt zu etablieren (was sich entgegen mancher Behauptungen noch nicht erfüllt hat), sondern will natürlich noch weiterexpandieren, was bestimmt auch ganz gut klappt! Dass der Schwämmlein ein ganz Großer ist, in Sachen ankündigen und hinterher nicht zu erfüllen, wissen wir ja alle (Berlin-München kommt bestimmt in den nächsten 2 Jahren!!!!)

Jetzt kommt noch ein bisschen Mimimi, dass der böse große Staatskonzern vom Staat staatliche Hilfe bekommt, um vom Staat staatliche Grundversorgung in Form eines flächendeckenden Fernverkehrsnetz zu bieten.

Natürlich wäre Schwämmlein gefahren, wenn die Trassengebühren gesenkt werden würden, denn dann hätten sich die 9,99€ pro Fahrt ganz bestimmt gerechnet!

Ich entschuldige mich hierfür, dass ich eventuell einigen mit meiner Meinung auf den Schlips getreten habe. Aber ich finde einen solchen Beitrag schon irgendwie interessanter und auch unterhaltsamer als einen pseudoobjektiven Werbethread eines anderen bestimmten Nutzers.

Mfg

Ps: Bevor jetzt die Kommentare kommen, von wegen "Die Bahn macht es doch auch nicht besser, schau mal auf den IRE Hamburg-Berlin", etc. Ja, das ist Richtig, die Bahn macht selbstverständlich auch nicht alles richtig und ist in einigen Aspekten eine totale Vollkatastrophe (Siehe IC2), aber ich finde die Bahn mit ihrem Vorstandschef Lutz um einiges seriöser als Flixmobilty mit ihrem Meckerkönig Schwämmlein. Außerdem ist hier Flixmobility das Thema.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.21 15:26.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Schwämmlein: Betriebsaufnahme von Flixbus/-train erst in ein paar Monaten
(5124)
03.01.21 15:21
(1324)
03.01.21 15:47
(1007)
03.01.21 17:28
(762)
03.01.21 19:09
(951)
03.01.21 17:40
(793)
03.01.21 18:54
(783)
03.01.21 18:21
(756)
03.01.21 18:25
(715)
03.01.21 18:44
(705)
03.01.21 19:02
(639)
03.01.21 22:17
(350)
04.01.21 16:29
(309)
04.01.21 17:15
(282)
04.01.21 17:55
(257)
04.01.21 18:46
(263)
04.01.21 19:00
(289)
06.01.21 11:27
(434)
04.01.21 12:44
(367)
04.01.21 14:33
(253)
05.01.21 21:10