DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Re: Erstes Fahrtenpaar der X66 zwischen Tornesch und Uetersen (2 Bilder)

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 20.12.20 22:48


Hallo,
in der Woche scheint der Bus dann bei den Fahrgästen angekommen zu sein. Die ZM wirkt durchaus positiv, Auszüge aus dem Artikel.

"Lob für neue Schnellbus-Linie Uetersen: Vom Buttermarkt zum Bahnhof nach Tornesch in nur zwölf Minuten.

Der Schnellbus X66 besticht mit kurzer Fahrzeit und guten Anschlüssen. Die Fahrgäste sind zufrieden mit diesem zusätzlichen Angebot.

Uetersen/Tornesch | Mit der neuen Schnellbuslinie X66, die mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember eingeführt wurde, sind Uetersen-Buttermarkt und der Bahnhof Tornesch in nur zwölf Fahrminuten miteinander verbunden – freie Fahrt vorausgesetzt. Erste Fahrgäste äußern sich angetan.
Mit dem X66 gibt es jetzt drei Buslinien zwischen Tornesch und dem Buttermarkt: Die Linie 6667 führt über Heidgraben, die Linie 6661 klappert die Uetersener Wohngebiete ab und der neue Schnellbus fährt mit nur wenigen Stopps direkt durch. Die Fahrzeit ist dadurch halbiert. Benötigen die bisherigen Linien 25 Minuten, so ist der X66 innerhalb von nur zwölf Minuten am Ziel.
Der Schnellbus war von der örtlichen Politik angestoßen worden, nachdem eine Reaktivierung der Stadtbahn durch ein Gutachten als unwirtschaftlicher eingestuft wurde. Mittelfristig geplant ist, den Bus an stauträchtigen Stellen über die Schienentrasse zu führen, so dass der Schnellbus auch im Berufsverkehr zügig vorankommt. „Das ist allerdings mit ingenieurstechnischem und baulichem Aufwand verbunden“, erläutert Claudius Mozer, Leiter des ÖPNV-Managements beim Kreis Pinneberg, „einen belastbaren Zeitplan hierfür gibt es noch nicht.“
An einem der ersten Tage dieser neuen Verbindung steigen am Bahnhof Tornesch diverse Fahrgäste aus dem X66 oder zu. Einige von ihnen sind zufällig auf das neue Angebot gestoßen. So wie Mohammad Mohammedi, der wegen eines einmaligen Termins aus Elmshorn über Tornesch nach Uetersen muss und den X66 bei dieser Gelegenheit ausprobiert. Oder Sandra Zeransky, die ebenfalls nichts von dem Schnellbus wusste, sich aber über das Angebot freut.
Familienfreundliche Verbindung
Zufällig mitgefahren sind auch Jenny Siedler und Daniel Schröder samt Töchterchen. Beim Warten an der Haltestelle Esinger Steinweg sind sie auf die neue Linie aufmerksam geworden. „Bis zum Bahnhof waren wir keine fünf Minuten unterwegs“, lobt Siedler. Für Schröder ist der Schnellbus eine echte Verbesserung der Lebensqualität. „Als Pendler fahre ich zur Umschulung nach Rothenburgsort“, berichtet der junge Vater."
– Quelle: [www.shz.de] ©2020
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1740)
13.12.20 10:20
(307)
14.12.20 17:25
 Re: Erstes Fahrtenpaar der X66 zwischen Tornesch und Uetersen (2 Bilder)
(180)
20.12.20 22:48