DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Land und NVR fördern 13 Schnellbuslinien im ländlichen Raum

geschrieben von: Strizie

Datum: 19.06.20 18:03


Link

Erst mal ist natürlich schön, dass sich in dem Punkt überhaupt etwas tut. Dennoch finde ich das ganze höchst fragwürdig, dass der NVR überregionale Schnellbuslinien finanziert, während z.B. die Kommunen die Leistungen der Stadtbahnlinien 16 und 18 aus eigener Tasche bezahlen müssen.

Insbesondere im Rhein-Erft-Kreis könnte man auf der Linie Hürth-Brühl-Wesseling durchaus Stadtbahnverkehr bestellen über den NVR. Das wäre alle mal sinnvoller als ein Schnellbus von Brühl nach Hürth.

Auch ergeben die Routen im Rhein-Erft-Kreis in Teilen keinen Sinn.


Antragsteller Rhein-Erft-Kreis: Dormagen - Pulheim - Frechen
Antragsteller Rhein-Erft-Kreis: Frechen - Hürth - Brühl


Hier würde es Sinn machen die Linien zusammen zu legen und bis Hürth zu führen. Hoffentlich fährt der Schnellbus in Dormagen so ab, dass Anschlüsse von und zum RE 6 nach Düsseldorf bestehen.

Auch in Pulheim so wie bei einer Führung über Weiden-West eventuell wären Anschlüsse wünschenswert.

In Hürth sollte man am besten bis Kalscheuren fahren und dort einen Anschluss an die RB 26 oder RB 48 nach Bonn herstellen.

Die Weiterführung nach Brühl wäre als schnelle Verbindung nur über die B 265 realisierbar allerdings wie oben erwähnt wäre langfristig eine Stadtbahnlinie wünschenswert.


Antragsteller Rhein-Erft-Kreis: Brühl - Lechenich - Kerpen - Sindorf - Bergheim - Elsdorf


Diese Linie müsste dann am Bahnhof Brühl starten und nicht in Brühl-Mitte. Der Grund dafür ist, dass in Brühl-Mitte erst mal ein großer Bogen gefahren werden muss wie ihn die Linie 990 macht oder alternativ über Brühl Nord.

Der Ast Lechenich - Kerpen - Sindorf wird schon heute von der Buslinie 920 auf direktem Weg über Landstraße bedient. Ein Schnellbus macht hier einfach keinen Sinn. Da sollte man besser das Angebot auf der Buslinie 920 verdichten.

Zwischen Kerpen und Bergheim über Sindorf gibt es auch bereits eine Buslinie auf direktem Weg.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Land und NVR fördern 13 Schnellbuslinien im ländlichen Raum
(1163)
19.06.20 18:03
(219)
20.06.20 13:13
(118)
21.06.20 20:36
(114)
21.06.20 21:57
(102)
22.06.20 07:41
(78)
23.06.20 01:30
(71)
24.06.20 12:50
(169)
20.06.20 16:09
(139)
21.06.20 11:59
(99)
21.06.20 21:12
(66)
25.06.20 17:37