DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah-und Fernverkehr) und verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Re: ? zur Übernahme von Buslinien durch evb-Tochter v. Ahrentschildt im Lk Rotenburg

geschrieben von: Andreas Schulz

Datum: 04.09.19 09:24


setra68 schrieb:
Das erkläre mal bitte.
Direktvergabe = Auftrag an interne Betreiber. Das wäre grundsätzlich die EVB. Das ist aber nach EU-Recht nicht zulässig, weil sich die EVB im Wettbewerb (Schiene) beteiligt.

Nun hat die EVB 2005 die Fa. von Ahrentschildt gekauft, um sich für später, für verschiedene Optionen, zu wappnen. Zum Wettbewerb kam es aber in den betreffenden Landkreisen nicht. Direktvergabe (Inhouse-Vergabe) wird dadurch möglich, dass man Anteile an der Fa. von Ahrentschildt an die betreffenden Landkreise (ROW und OHZ) verkauft und den Gesellschaftervertrag ändert, so dass die genannten Kreise das Unternehmen "kontrollieren" können und schon ist die Direktvergabe konform mit dem EU-Recht.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(623)
01.09.19 13:38
(142)
03.09.19 20:02
(141)
04.09.19 08:55
 Re: ? zur Übernahme von Buslinien durch evb-Tochter v. Ahrentschildt im Lk Rotenburg
(147)
04.09.19 09:24