DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

[M] Busse aus den 1970ern - Teil 2 - Gelenkbusse

geschrieben von: Vierzehn Null Eins

Datum: 28.01.19 20:37


Hier im zweiten Teil will ich die Gelenkbustypen der 1970er Jahre zeigen die im Wesentlichen auf dem Standardbus 1 basierten.

Bild 1:
M-MN 3742_5242_290488_Candidplatz.jpg
Der MAN SG 192 wurde in zwei Serien 1975 (43 Wagen) und 1979 (63 Wagen) beschafft. Der seitliche Zielschildkasten sitzt hier auf dem
Nachläufer. Normal war er bei diesem Typ im Vorderwagen über dem 2. Fenster zu finden. Ausgestattet mit Voith 3-Gang Automatikgetriebe
mit Retarder hatten sie das übliche singende Geräusch. Jeder Bremsvorgang war "Musik für die Ohren". Wagen 5242 gehört zur 1979er Serie
und ist hier am 29.04.88 auf Linie 52 am Candidplatz unterwegs.

Bild 2:
M-MN 3751_5251_190590_Arabellapark.jpg
Wagen 5251 aus der gleichen Serie steht hier am 19.05.1990 am Arabellapark. Das Fahrerfenster ist hier wie beim SL 200 ausgeführt.

Bild 3:
M-ND 2458_5112_290488_Hbf.jpg
Eine Kleinserie bildeten die 12 Kässbohrer Setra SG 180. Fahrzeuge dieses Herstellers wichen dann doch erheblich vom Standardbus ab.
Die 100er Serie von Setra sah zwar immer elegant aus - aber auch altbacken. Wagen 5112 steht hier am 29.04.88 am Hauptbahnhof auf der
Linie 55 zur Stuntzstraße.

Bild 4:
M-YN 4495_5355_071187_Olympiazentrum.jpg
1977 stellte Daimler Benz dann seinen Schubgelenkbus O 305 G vor. Dieser Wagen war den anderen Gelenkbustypen mit Mittelmotor dann doch
haushoch überlegen. So kam der "gute Stern" dann auch nach München. Wagen 5355 von 1981 steht hier am 07.11.1987 am Olympiazentrum.

Bild 5:
M-UL 4185_5401_290488_Giesing Bf.jpg
MAN bot dann auch einen Gelenkbus mit Heckmotor an. Da Daimler Benz jedoch das Patent auf seinen Schubgelenkbus hatte musste der Antrieb
hier auf die 2. Achse im Vorderwagen erfolgen. Dies geschah in Form einer achtfach gelagerten Kardanwelle. Der Typ SG 240 H konnte dem
O 305 G nie das Wasser reichen. In München wurden 1981 auch nur die beiden Wagen 5401 und 5402 beschafft. Ersterer erreicht am 29.04.88
auf Linie 44 gerade seine Endstation am Giesinger Bahnhof.

Im dritten Teil geht es dann um ein paar ganz besondere Gelenkbusse.

Jens
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 [M] Busse aus den 1970ern - Teil 2 - Gelenkbusse
(3299)
28.01.19 20:37
(1267)
29.01.19 18:53
(1190)
30.01.19 08:35
(1170)
30.01.19 14:35
(1166)
30.01.19 15:52
(1139)
31.01.19 19:12
(1206)
30.01.19 08:44
  VÖV
(1196)
30.01.19 08:58
(1176)
30.01.19 13:48
(1117)
30.01.19 14:25