DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah-und Fernverkehr) und verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Urteil: Flixbus darf keine Gebühren für Paypal-Zahlungen fordern

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 13.12.18 15:59


Seit Januar sind Extra-Gebühren bei vielen Zahlungswegen verboten – auch bei Paypal? Ein Gericht sorgt für Klarheit.
München | Wer online ein Busticket mit Paypal bezahlen will, muss dafür fortan keine Extra-Gebühren mehr fürchten. Das Münchner Landgericht hat dem Fernbusunternehmen Flixbus untersagt, eine solche Gebühr für die Paypal-Bezahloption von seinen Kunden zu fordern. Das Urteil vom Donnerstag ist zwar noch nicht rechtskräftig. Aber es gibt zum ersten Mal eine Antwort auf eine umstrittene Frage: Fällt Paypal unter das Gebührenverbot, das seit Anfang des Jahres für die meisten Zahloptionen im Internet gilt, oder nicht? (Az.: 17 HK O 7439/18) – Quelle: [www.shz.de] ©2018


Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Urteil: Flixbus darf keine Gebühren für Paypal-Zahlungen fordern
(1099)
13.12.18 15:59
(469)
14.12.18 10:34
(432)
14.12.18 11:41
(387)
14.12.18 15:33
(347)
14.12.18 17:26
(333)
14.12.18 17:37
(331)
14.12.18 17:47
(306)
15.12.18 00:35
(320)
15.12.18 01:39
(302)
16.12.18 18:51
(329)
14.12.18 17:45