DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Suchmaschine verbessern

geschrieben von: Thomas_Lammpe

Datum: 27.09.15 17:39


Rollo schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wenn man aber auf einer Linie einen starken
> Auslastungswechsel hat und nicht stärken und
> schwächen will, dann bilden die Abschnitte mit
> starker Auslastung Hürden um zusätzliche Fahrgäste
> mit billigen Preisen in die schwachen Linienteile
> zu werben - sie dürften sonst nur innerhalb des
> Abschnitts mit schlechter Auslastung reisen. Die
> Hürde entsteht dadurch, dass die Billigreisenden
> wie die Zahlungsbereiten durch das Nadelöhr hoher
> Auslastung gebracht werden müssen, um das
> Marktpotential abschöpfen zu können.
>
> Dieses Grundproblem änderst Du auch mit einem
> einfachen Preissystem nicht. Bei konstanter
> Zugkapazität über die Linie hinweg, wirst Du nicht
> um die Umleitung von Fahrgastströmen in parallele
> Züge herum kommen.

Und eben dies muss eine
> Verbindungssuchmaschine für Bahnreisende leisten
> können. Die einen werden nach schnellen
> Verbindungen suchen und dabei höhere Preise
> akzeptieren und so letztlich die heutige
> Suchabfrage nutzen. Die preissensiblen werden die
> andere Suchmaschine nutzen und hinnehmen, dass sie
> auf dem Weg in entlastende Züge umsteigen und
> dadurch auch ihre Reisezeit verlängern. Macht die
> Bahn das nicht, wird sie Probleme haben, am
> Verhältnis zwischen der Auslastung in den
> schwachen Abschnitten und der Auslastung in den
> starken Abschnitten groß etwas zu drehen. Sie
> könnte allenfalls die Mindestpreise für die
> Sparpreise drastisch senken und versuchen,
> Fahrgäste im Kurzstreckensegment für schwach
> ausgelasteten Abschnitte zu gewinnen. Wenn man das
> aber weiter denkt, wird einem schnell klar, dass
> man dann einzelne Marktsegmente aufgrund des
> Auslastungsverlaufs der Linie immer mal wieder
> ausgrenzen muss. Damit würde man aber sein
> Fahrgastpotential nicht nutzen und im Zweifelsfall
> sogar verprellen. Potentielle Kunden zu
> verprellen, kann sich die Bahn aber überhaupt
> nicht leisten.
>
> Ich möchte in diesem Zusammenhang auch noch mal an
> die besten Zeiten des Wochenendtickets erinnern.
> Da haben wirklich sehr viele Reisenden bewiesen,
> dass sie viel Zeit und große Umwege für einen
> günstigen Fahrpreis in Kauf zu nehmen bereit
> waren. Letztlich wäre ein auf den Preis optimierte
> Verbindung im bestehenden Sparpreis schon mal ein
> guter Schritt, um jenes Kundensegment
> anzusprechen, die vor allem von günstigen Preisen
> zum Fernbus gelockt werden. Die wollen vor allem
> zuverlässig günstige Preise. Je nach Nachfrage
> würde sich dann halt deren Fahrzeit und
> Umsteigehäufigkeit erhöhen - sie bekämen aber
> zuverlässiger ein niederpreisiges Angebot und
> damit ein wichtiges Argument bald wieder bei der
> Bahn zu schauen. Und die Bahn würde mehr
> Kundensegmente besser erschließen, ohne ihr
> Preissystem verändern zu müssen.
>
> Denn eins sollte uns auch klar sein, der Sparpreis
> ist das, was wir fordern, halt nur mit einem
> geringeren Mindestpreis und besseren
> Umbuchungsbedingungen, die Vorkaufsfrist hat sich
> ja schon in Luft aufgelöst. Im nächsten Schritt
> geht es um die Preisgestaltung innerhalb des
> Sparpreises und spätestens da wirst Du Dich mit
> diesem Thema des Auslastungsverlaufs der Linien
> beschäftigen müssen.

Dem kann ich zustimmen. Ich sehe bereits darin eine Vereinfachung des DB-Tarifsystems, wenn sich der Fahrpreis konsequent an der Auslastung orientiert und andere Kriterien wegfallen. Vielleicht wäre es sogar denkbar, dass ein preissensibler Fahrgast auf einem stark belasteten Streckenabschnitt für einen niedrigen Preis eine Stunde Pause einlegt oder eine Teilstecke mit dem Nahverkehr zurücklegt. Derartige Verbindungen kann aber nur eine Software finden. Insofern gebe ich dir recht, dass verbesserte Suchmaschinen nötig sind.

Fernbus und Fernzug Forum, Forum des privaten Personenfernverkehrs
Flixbus, BlaBlaBus, PinkBus, RegioJet, RoadJet, Flixtrain, RDC, BTE, Alpen-Sylt-Express, Leo Express

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(3577)
23.09.15 17:48
(2252)
23.09.15 19:08
(2163)
24.09.15 08:45
(2102)
24.09.15 14:23
(2028)
24.09.15 14:53
(2003)
25.09.15 12:37
(1955)
25.09.15 16:40
(2048)
24.09.15 18:03
(1982)
24.09.15 18:49
(2024)
24.09.15 19:07
(2008)
24.09.15 23:50
(1944)
25.09.15 12:41
(1946)
25.09.15 17:02
(1931)
25.09.15 23:32
(1939)
25.09.15 23:55
(1925)
26.09.15 09:46
(1948)
26.09.15 10:04
(1887)
26.09.15 12:39
(1897)
26.09.15 13:28
(1946)
25.09.15 12:40
(1935)
25.09.15 13:30
(1885)
25.09.15 16:39
(1888)
25.09.15 20:47
(1901)
25.09.15 23:26
(1902)
26.09.15 11:10
(1895)
26.09.15 17:15
(1932)
26.09.15 18:29
(12115)
26.09.15 21:28
 Suchmaschine verbessern
(1990)
27.09.15 17:39
(1937)
ehemaliger Teilnehmer
26.09.15 21:35
(1923)
27.09.15 08:27
(1932)
27.09.15 08:35
(1883)
27.09.15 16:40
(1975)
19.11.15 16:18
(1890)
ehemaliger Teilnehmer
27.09.15 17:29
(2046)
02.10.15 14:23