DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Re: Vorbild für DB: Fernbusticketverkauf "ohne Vorkenntnisse"

geschrieben von: kmueller

Datum: 26.09.15 11:10


autolos schrieb:
-------------------------------------------------------
>
> Die Sparpreise werden aber ohne weiteres sofort
> mit angeboten, da muss ich nicht suchen. Nur wenn
> man glaubt, es ginge anderes billiger, kann man
> auswendig suchen.
>
Man 'glaubt' nicht, sondern das ist so, wird aber versteckt. Ich habe letztes Jahr annähernd ein Dutzend Fahrten zwischen Rheinland und Oberösterreich bzw. Niederbayern gebucht, und in jedem Einzelfall die erste Anzeige auf der DB-Seite mit relativ wenig Aufwand (aber nur mit viel Wissen aus dem Forum) um 30% bis 50% unterbieten können.

Die 30% Einsparung ließen sich sehr zuverlässig und die 50% in Einzelfällen schon durch den Wechsel von der DB-Seite auf die ÖBB-Seite erreichen; in jedem Einzelfall war Köln-OÖ mit Fahrtunterbrechung in Niederbayern bei ÖBB billiger (typischerweise um 20%) als Köln-Niederbayern bei der DB im selben Zug bis Regensburg. Als ich das raus hatte, habe ich die DB-Seite auch für Bayern-Reisen gar nicht mehr in Erwägung gezogen. Mehr als 50% Einsparung ergab sich gelegentlich durch das 29EUR-DB-Ticket bei busliniensuche.de, wobei einmal der Weg über Salzburg (statt Passau) genommen werden mußte und - wie beim Bus - knapp 11 EUR statt etwa 6 EUR für die ÖBB-Anschlußfahrt obendrauf kamen.

Die Spanne real gezahlter Buspreise war 25-33 EUR (jeweils von/bis Passau).
>
> Aber das [Weitersuchen nach Billigpreisen; km] muss man nicht.
>
...wenn man die zuerst angezeigten Nepp-Preise blind akzeptiert. Sobald man das zum ersten Mal durchschaut, fühlt man sich dann aber stark gefoppt. Ein ideales Mittel, die Entstehung des Phänomens 'Stammkunde' zu verhindern.
>
> Beim Bus macht man es offenbar ja auch nicht.
>
Braucht man ja auch nicht bei den obigen gut vorhersehbaren und mäßigen Spannen, die prozentual etwa dem entsprechen, was bei der SNCF üblich ist. Selbst an den Reisetagen vor Weihnachten gingen die Buspreise nur bis 40 EUR rauf, bei der DB auf über 100 EUR bis Bayern und 119 bis Österreich. Das tollste Beispiel gabs am Heiligabend(!) 2013: DB Köln-Deggendorf 99 EUR, ÖBB Köln-Schärding mit Fahrtunterbrechung Deggendorf 49 EUR und Bus bis Regensburg, Deggendorf oder Passau 23-29 EUR. Ein Bus kam diesmal allerdings wegen der Zeitlagen nicht infrage.
>
> Ihr messt
> mit zweierlei Maß und merkt es nicht. Schlimmer:
> Obwohl ihr mit der Nase drauf gestoßen werdet,
> behauptet ihr das Gegenteil. Das finde ich mies!
>
Was ist denn oben das Gegenteil von was?
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(3577)
23.09.15 17:48
(2252)
23.09.15 19:08
(2163)
24.09.15 08:45
(2102)
24.09.15 14:23
(2028)
24.09.15 14:53
(2003)
25.09.15 12:37
(1955)
25.09.15 16:40
(2048)
24.09.15 18:03
(1982)
24.09.15 18:49
(2024)
24.09.15 19:07
(2008)
24.09.15 23:50
(1944)
25.09.15 12:41
(1946)
25.09.15 17:02
(1931)
25.09.15 23:32
(1939)
25.09.15 23:55
(1925)
26.09.15 09:46
(1948)
26.09.15 10:04
(1887)
26.09.15 12:39
(1897)
26.09.15 13:28
(1946)
25.09.15 12:40
(1935)
25.09.15 13:30
(1885)
25.09.15 16:39
(1888)
25.09.15 20:47
(1901)
25.09.15 23:26
 Re: Vorbild für DB: Fernbusticketverkauf "ohne Vorkenntnisse"
(1902)
26.09.15 11:10
(1895)
26.09.15 17:15
(1932)
26.09.15 18:29
(12115)
26.09.15 21:28
(1990)
27.09.15 17:39
(1937)
ehemaliger Teilnehmer
26.09.15 21:35
(1923)
27.09.15 08:27
(1932)
27.09.15 08:35
(1883)
27.09.15 16:40
(1975)
19.11.15 16:18
(1890)
ehemaliger Teilnehmer
27.09.15 17:29
(2046)
02.10.15 14:23