DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 0201 - Bus-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören Berichte und Diskussionen über Busse (Nah- und Fernverkehr) sowie verwandte Themen. Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen.
Auseinandersetzungen und Diskussionen BITTE sachlich führen!
Moderatoren: Heiko Focken - Th.D.

Re: Willkommen im DREHSCHEIBE-Fernbus-Forum

geschrieben von: Michael Boettcher

Datum: 17.09.14 23:58


IR_2982 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Vielen lieben Dank Heiko, das es endlich dieses
> Forum gibt.
>

Diese Auffassung teile ich tatsächlich nicht.


> Ab jetzt bitte ich aber auch darum, gewisse User
> sich mit Fernbus Bashing

Fernbus Bashing ist tatsächlich totaler Blödsinn, Fernbusforums Bashing im Rahmen eines Onlineportals, das sich dem Schienenverkehr verschrieben hat, das denke ich sollten die Organisatoren schon aushalten können. So empfandfand ich bespielsweise die Schliessung des Beitragsbaumes, in dem es um den Sinn bzw. Unsinn dieses Fernbusforums ging "Ist dieses Forum wirklich nötig ???" als recht unappetitlich...

> wie etwa "Das gehört hier
> nicht her....was hat das mit der Bahn, oder den
> öffentlichen Verkehrsmitteln zu tun", deutlichst
> zurück zu halten! In diesem Forum seid Ihr
> Intoleranten nämlich Trolle!

Mmmhh... Ein Troll und intolerant ist also, der die Sinnhaftigkeit eines Fernbusforums unter dem Dach von DSO in Frage stellt - das nenne ich dann mal wahre Toleranz!

Im Nachfolgenden habe mir erlaubt, mal das Selbstverständnis der DSO Macher "Wir über uns" zu zitieren

"Die Zeitschrift DREHSCHEIBE entstand 1982 aus dem Zusammenschluss der Zeitschriften Prellbock aus Münster und Dompfeil-Kurier aus Köln mit dem Ziel gemeinsam mehr zu erreichen. Beide Zeitschriften sind aus der damaligen „Pfiff-Klub“ Kampagne der DB hervor gegangen und wurden von jugendlichen Eisenbahnfreunden in der Freizeit hergestellt. 1988 erfolgte die Gründung der „Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.“ mit Sitz in Köln.

Die erste Ausgabe, die in dem damals noch sehr neuen Fotokopierverfahren hergestellt wurde, erschien im Januar 1983 mit 36 Seiten. Bereits nach kurzer Zeit stieg die Auflage so weit, dass auf Offsetdruck umgestellt werden konnte. Das Konzept der ersten Ausgabe hat sich im wesentlichen bis heute bewährt: Kurzmeldungen und Informationen aus allen Bereichen der Eisenbahnwelt: Aktuelles über Triebfahrzeuge und Wagen der DB sowie der Privaten, Fahrzeug-Statistik, Umlaufpläne interessanter Baureihen, Güterzugfahrzeiten, umfangreiche regionale Berichterstattung aus dem Betriebgeschehen, Museumsbahnen, Werkbahnen, Bahn-Technik, Rezensionen, Kleinanzeigen, Termine und vieles mehr ..."

Ich lese da rein gar nix über den Strassenverkehr, geschweige denn über Fernbusse.





>
> Ps. Das gilt auch für Biermarken. ;)
>
> Mit freundlichem Gruß


Das mit den Biermarken habe ich nicht verstanden, der freundliche Gruss geht selbstverständlich zurück
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(16529)
14.09.14 13:19
(2746)
15.09.14 23:15
(2616)
16.09.14 20:13
(2713)
16.09.14 23:44
(2593)
17.09.14 21:21
(2506)
17.09.14 13:05
(2645)
16.09.14 23:02
(2688)
16.09.14 23:50
(2556)
17.09.14 13:01
 Re: Willkommen im DREHSCHEIBE-Fernbus-Forum
(2513)
17.09.14 23:58
(2434)
24.09.14 22:55
(5223)
25.09.14 08:19