DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 Innotrans in Berlin 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Forum für Eure Fotos, Berichte und Diskussionen zur Innotrans in Berlin
Moderatoren: TCB

Re: Also irgendwie kommt einem ja manche Idee bekannt vor ...

geschrieben von: MrEnglish

Datum: 25.09.18 10:38


Der Unterschied zwischen dem Aerobus und diesem Konstrukt liegt aber in der technischen Machbarkeit. Man kann den Nutzen des Aerobus in Frage stellen, und es hat ja auch einen Grund warum er sich nicht durchgesetzt hat, nicht mal in einer Nische, aber er war technisch machbar. Das wurde unter anderem in Mannheim ja auch demonstriert.
Bei diesem neuen "Produkt" werden aber jede Menge Leistungsdaten behauptet (und dann auch nochmal künstlich schöngerechnet) die einfach nicht umsetzbar und auf keinen Fall nachgewiesen sind (2s Zugfolge, 500 km/h) Spitze, etc.). Der Aerobus ist sogar ein super Beispiel um einen technischen Mangel des neuen Konzepts zu belegen. Auch beim Aerobus ließ man meines Wissens die Seilfahrbahnen zu Anfang durchhängen und merkte dann, dass das nicht funktioniert. Dabei reden wir aber von nur 80 km/h Spitze und nicht von 150 km/h. Relevant ist das vor allem an den Stützen. Bei Seilbahnen, vor allem großen Pendelbahnen, gibt es bereits langjährige Erfahrungen mit der notwendigen Länge der Seilsättel, damit die Ausrundung nicht zu eng wird. Da reden wir aber von Geschwindigkeiten unter 50 km/h die oft zur Stützenüberfahrt nochmal verringert werden müssen. Die notwendige Sattellänge bei 150 km/h müsste ich mal ausrechnen, aber die ist sicher nicht baulich realisierbar.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(3291)
ehemaliger Teilnehmer
21.09.18 08:13
(1546)
ehemaliger Teilnehmer
21.09.18 08:37
(1501)
21.09.18 11:08
(1273)
21.09.18 14:49
(984)
25.09.18 08:06
 Re: Also irgendwie kommt einem ja manche Idee bekannt vor ...
(968)
25.09.18 10:38
  Weiche
(880)
ehemaliger Teilnehmer
04.10.18 10:37
(1117)
22.09.18 00:22