DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 Innotrans in Berlin 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Forum für Eure Fotos, Berichte und Diskussionen zur Innotrans in Berlin
Moderatoren: TCB

FACH-Leute auf der InnoTrans 2016

geschrieben von: Rolf Hafke

Datum: 25.09.16 12:17


Liebe Mitleser und Mitstreiter,

ich stimme dem zu, was in dem anderen Eintrag gesagt wurde:
für Fachleute war das Arbeiten unter diesen Umständen sehr erschwerend!

Ich bin Nahverkehrs-Redakteur und wollte auch ordentliche Fotos von den
8 Straßenbahnen sowie dem Metrozug (ein weiterer Vorortzug für London)
erstellen. Bin daher noch am Montag angereist ......

Das war ein Drama am Montagnachmittag, NUR Unrat und Kisten, Taschen
und Werkzeuge - kein einziges ordentliches Foto - ach nein: doch eines,
von der Ankunft des verspätet eintreffenden Solaris Tramino Olstyn .....
(war aber bis 18 Uhr immer noch auf dem Tieflader).

Acht Straßenbahnen, also wesentlich weniger als beim vergangenen Mal
(damals waren es immerhin 18 Straßenbahnen, 2 Metros und 1 Einschienenbahn).

Selbst am Dienstagfrüh war noch nicht überall aufgeräumt: da standen noch
abzuholende Klein-Container, Kisten und Standbau-Material rum ....
In Halle 6 versperrten 2 Paletten den ordentlichen Durchgang!!
So etwas kenne ich in Berlin sonst nicht - schlechtes Management
(sind ja alles Sub-Unternehmen, zuständig für Sicherheit und Ordnung)....

Ich habe die Bilder vornehmlich morgens vor 9 Uhr (Sonne von der "schönen Seite")
und abends (Sonne von der "Rückseite") gemacht / machen müssen.

AM TAG ging gar nichts, es sei denn man wollte "echte Impressionen" mit dauerhaft-
rumstehenden Enthusiasten, auf "freies Blickfeld wartende Fotografen", im Gespräch
vertiefte Telefierende usw., usw ...
Die stehen vor einem Fahrzeug, quatschen und gucken nicht was um sie herum vorgeht
(gut, dass kaum Verkehr war, Ausnahme Messebusse) ....

Gleiches bei den eBussen ....... Habe dort sogar Situationen erlebt, wo die im Schritttempo
fahrenden Elektrobusse notgebremst werden mussten, weil auch dort Telefonierende vor
den Bus hüpften - Gesprächsgruppen standen auf dem Fahrweg rum (zugleich Fußweg,
war meiner Meinung nach SCHLECHT gelöst), so dass die eingebaute GLOCKE oft genug
genutzt werden musste .....

Ich habe zugleich das Team von "tram-tv" in Köln betreut. Dort kommen in Bildsequenzen
natürlich viele Besucher vor (queren das Bild), doch die Kollegen mussten häufig genug
minutenlang warten anzufangen; selbst wenn man Besucher bat sich anderswo aufzuhalten.
"tram-tv" bringt auf der CD-ROM Jahresrückblick kurze Einblicke von der innoTrans,
auch von den eBussen - später folgt eine Sonderausgabe InnoTrans 2016
(www.tram-tv.de).

Es war schon schwieriges Arbeiten.
Hinzu kommt, dass die meisten Hotels dieses Jahr häufig den DREI-fachen Preis
(im Gegensatz zum normalen Preis) nahmen, doppelter Preis war jahrelang Standard -
auch hier eine erhebliche Steigerung) ......

ich musste häufig genug vom Pressezentrum in Halle 6, 3. Stock rüber ins Freigelände.
Häufig waren Pressetermine so gelegt, dass nur wenige Minuten Luft dazwischen warten.
12 Minuten, teils 15 Minuten, waren keine Seltenheit - und das alles ist Arbeit,
von morgens vor 9 Uhr bis mind. 18 Uhr - da hat man abends "runde Füße" .....

Das machen wir, damit die Leser und Zuschauer hinterher auch möglichst viel und
authentisch mitbekommen können - denn es können ja nur einige wenige aus der
großen Masse es sich erlauben diese Eintrittsgelder zu zahlen oder an Gutscheine
zu kommen ......
Das sollten alle bedenken, die hier im Forum so rummaulen!!

Gruß
Rolf Hafke
Nahverkehrs-Redaktion

Noch ein Wort zu den Fachbesuchern: Die haben auch meist nicht sehr viel zeit,
sie stehen nicht unbedingt stundenlang vor dem Fahrzeug rum - sie schauen kritisch
das Innere an, machen sich teils Notizen - oder sind in Gruppen dabei Fachgespräche
zu führen ....
Meist sind Fachbesucher auf den Ständen in Gesprächen dann mit den Ausstellern
dann wieder zu treffen. Für die FACHbesucher ist dies eine Chance mehrere oder
alle Ausstellungs-Exponate live anzuschauen - daher völlig unverständlich, dass
speziell ein Hersteller alles VIRTUELL vorführt - dort hätte es extrem lange
Wartezeiten gegeben, hätten die Fachbesucher (plus Presse) dies Angebot
WIRKLCH GENUTZT ......
(wird noch eine Steigerung möglich sein? Nächstes mal gar nicht vor Ort sein,
alles über abrufbare Dateien mit einer 3D-Brille zu Hause ?????)
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 FACH-Leute auf der InnoTrans 2016
(2099)
25.09.16 12:17
(977)
25.09.16 19:06
(783)
25.09.16 22:57
(845)
26.09.16 11:08
(685)
26.09.16 14:13
(689)
26.09.16 16:40
(637)
26.09.16 18:14
(640)
26.09.16 21:29
(507)
27.09.16 14:35