DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 21 - Stuttgart 21 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören alle Diskussionen und News zum Thema "Stuttgart 21". - Eine dringende Bitte an alle Beitragsverfasser: Sachlich bleiben - ganz gleich, ob man für oder gegen dieses Projekt ist. Beleidigungen und Verleumdungen sind auch in diesem Forum NICHT gestattet!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Abstellbahnhof: Eidechsen können eingesammelt werden

geschrieben von: ChrisM

Datum: 31.03.21 09:04

Das EBA hat eine vorläufige Anordnung erlassen, wonach mit dem Absammeln von Eidechsen im Bereich des künftigen Abstellbahnhofs begonnen werden kann. Die Anordnung ist sofort vollziehbar.


Interessant auch, was das EBA mit Blick auf das Vorhaben Abstellbahnhof selbst sagt:

Zitat
Mit einer Entscheidung zugunsten der Vorhabenträgerin kann gerechnet werden, denn die Prognose über die Genehmigungsfähigkeit des Vorhabens fällt positiv aus. Nach dieser Prognose ist die Zulassung des Vorhabens überwiegend wahrscheinlich.
Quelle: [www.eba.bund.de]

Re: Abstellbahnhof: Eidechsen können eingesammelt werden

geschrieben von: graetz

Datum: 31.03.21 09:47

Wie gehabt. Man genehmigt grade so viel, dass man weitermachen kann, behält sich aber den Rest nach wie vor vor:

Zitat
Die vorläufig angeordneten Maßnahmen müssen reversibel sein.

Re: Abstellbahnhof: Eidechsen können eingesammelt werden

geschrieben von: ChrisM

Datum: 31.03.21 11:14

graetz schrieb:
Wie gehabt. Man genehmigt grade so viel, dass man weitermachen kann, behält sich aber den Rest nach wie vor vor:

Zitat
Die vorläufig angeordneten Maßnahmen müssen reversibel sein.

Man geht einen Schritt nach dem anderen, was ja nicht verkehrt ist. Sollte es kein Baurecht für den Abstellbahnhof geben, können die Tierchen wieder rückübersiedeln. Da aber eine Verwehrung des Baurechts selbst der Genehmigungsbehörde nicht wahrscheinlich erscheint - siehe die im Ausgangspost zitierte Passage - ist das nur eine hypothetische Vorsichtsmaßnahme.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.21 11:14.
Klasse. Wir sammeln die Eidechsen ein, quartieren sie um und wenn das alles falsch war, sammeln wir sie am neuen Ort wieder ein und bringen sie zurück. Werden die jetzt in einen Käfig gesteckt? Sonst könnte es nämlich wie bei der ersten Aktion dieser Art vor ein paar Jahren sein, dass die Eidechsen sich selbst noch ein anderes Quartier suchen.... ;-) Aber Käfighaltung wegen Vorläufigkeit des Verwaltungsaktes würde ich jetzt als Tierquälerei ansehen....
Ironie aus.

Re: Abstellbahnhof: Eidechsen können eingesammelt werden

geschrieben von: ChrisM

Datum: 31.03.21 18:42

Alexander Huber schrieb:
Klasse. Wir sammeln die Eidechsen ein, quartieren sie um und wenn das alles falsch war, sammeln wir sie am neuen Ort wieder ein und bringen sie zurück. Werden die jetzt in einen Käfig gesteckt? Sonst könnte es nämlich wie bei der ersten Aktion dieser Art vor ein paar Jahren sein, dass die Eidechsen sich selbst noch ein anderes Quartier suchen.... ;-) Aber Käfighaltung wegen Vorläufigkeit des Verwaltungsaktes würde ich jetzt als Tierquälerei ansehen....
Ironie aus.
Da „die Zulassung des Vorhabens überwiegend wahrscheinlich“ ist (vgl. oben) erscheint der Genehmigungsbehörde dieses Risiko als vertretbar.