DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 21 - Stuttgart 21 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören alle Diskussionen und News zum Thema "Stuttgart 21". - Eine dringende Bitte an alle Beitragsverfasser: Sachlich bleiben - ganz gleich, ob man für oder gegen dieses Projekt ist. Beleidigungen und Verleumdungen sind auch in diesem Forum NICHT gestattet!
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 All Angemeldet: -
graetz schrieb:
cs schrieb:
A propos "Heimerl-Lösung" - wie sagte Heimerl doch in diesem Interview: [www.youtube.com]
"Im Prinzip ist Stuttgart 21 heute sehr viel mehr als ich ursprünglich wollte, aber alles was ich wollte ist eigentlich drin"
Im gleichen Video sagt er auch, dass man in Zuffenhausen hätte ansetzen müssen. Und unabhängig davon, dass alles drin ist, was er mal wollte , wo er sich selbst im Video ja widerspricht, weil er eben auch eine Anbindung ab Zuffenhausen wollte, hat er ein Jahr später bei der Vorlage des 3. Zielfahrplan öffentlich verlautbart, dass er jetzt noch viel mehr will.
Auch betonte er im Video, dass man sich immer die Möglichkeiten von Erweiterungen offenhalten sollte für zukünftige Entwicklungen. Diese Forderung zieht sich konsistent durch seit 10 Jahren.

Heimerl ist trotz seines hohen Alters geistig noch gut beisammen. Davon konnte ich mich im Gespräch mit ihm selbst überzeugen, wo er mit einem Detailswissen glänzte, das nicht unbedingt zu erwarten war. (Wir haben nicht nur über S21 gesprochen)

Er hat es sehr schlau geschafft, in diesem Featurevideo von der Projektgesellschaft seine nicht erfüllten Forderungen geschickt unterzubringen. Nämlich den Tunnel ab Zuffenhausen, der jetzt konkret diskutiert wird und auch der Hinweis, dass man sich Erweiterungen offenhalten sollte, was er dann dieses Jahr konkretisiert hatte mit einer Forderung, die Erweiterungen "mit S21" anzugehen. Also keine Bauvorleistungen mehr, sondern einen ergänzenden Tiefbahnhof mit 4 oder sogar 6 Gleisen gleich mit zu bauen, damit er zur Eröffnung von S21 zur Verfügung steht, weil er da schon gebraucht wird.

Es macht keinen Sinn auf alte Sachstände zu verweisen. Ein Wissenschaftler zeichnet sich dadurch aus, seine Meinung nach neuen Erkenntnissen anzupassen. Die Stadt Stuttgart ist dazu nicht in der Lage.
Aber Heimerl fordert definitv einen ergänzenden Tiefbahnhof, der sofort mit gebaut werden müsste. Dass er früher mal etwas anderes sagte, ist damit nicht mehr relevant!
Interessanterweise weist Heimerl immer noch auf das Video hin, wenn man Ihn zu seiner Meinung über Stuttgart 21 fragt. Also scheinen die Aussagen in dem Video von Heimerl selbst nicht als "alter Sachstand" angesehen zu werden. Dass seine Aussagen in dem Video sich widersprechen und dazuhin nicht mehr seiner aktuellen Ansicht entsprechen, ist lediglich Deine Meinung, vielleicht weil Du Heimerls Aussagen in dem Video wie so vieles nicht richtig verstanden hast bzw. nicht richtig verstehen willst.
graetz schrieb:
cs schrieb:
(Schwurbel)
Was soll der billige Versuch, mit einem "(Schwurbel)" davon abzulenken, dass Du nicht in der Lage bist, auf meine Fragen zu antworten?

graetz schrieb:
cs, ich habe die Belege alle hier gezweigt. Wenn du wieder zu faul bist, die Diskussion komplett zu verfolgen, ist das dein Problem.
Du hast offensichtlich keinen einzigen stichhaltigen Beleg hier "gezweigt", sonst könntest Du ja noch einmal dirket darauf verlinken.

graetz schrieb:
Dazu kommt, dass wir diese Diskussion schon im Juli hatten.
Ja, und? Deine falschen Behauptungen werden doch nicht dadurch richtioger, dass Du sie bereits im Juli verbreitet hast.

graetz schrieb:
Dort hatte ich noch das geschrieben:

Zitat
Der fragliche Zug kommt zur Minute 54 in Stuttgart an. F-Züge halten in Stuttgart ca. 3 - 4 Minuten. Genau zu dem Zeitpunkt ist die Trasse nach Untertürkheim tatsächlich besetzt. Zu den Minuten 55 und 58 fahren dort Züge raus. Nächste Gelegenheit wäre frühestens 01 oder 02, aber da fährt E5 b/c BW zur Abstellfahrt nach Untertürkheim und 05 fährt der nächste Zug durch den Zulauf und weiter Richtung Waiblingen. 04 kommt wieder ein F-Zug rein und bei den anderen drei Richtungsgleisen sieht es auch eng aus.

Der Zug müsste nur ein paar Minuten länger im Bahnhof verbleiben, um dann nach Untertürkheim fahren zu können, kann es aber nicht.
Warum sollte der Zug nicht so lange im Bahnhof bleiben können, bis er nach Untertürkheim fahren kann?
Schau Dir den Fahrplan noch mal genauer an: 4 Minuten nach der Einfahrt von FV 6.a/47.a, also um :58 fährt der E19 BW in Richtung Flughafen, d. h. der FV 6.a/47.a kann nach 3 - 4 Minuten Halt überhaupt nicht Richtung Flughafen fahren, er hat also auf jeden Fall im Hbf 7 Minuten Haltezeit, und danach, also zur Minute :01 gibt es nicht nur eine Trasse im Fildertunnel sondern auch eine Trasse in den Abstellbahnhof, es gibt also aus der erforderlichen Wartezeit im Bahnhof keinen Grund, nicht in die Abstellung zu fahren, da beide Ausfahrtsgleise (nach Untertürkheim und auf die Filder) gleichzeitig wieder frei werden.
Dass der E5.b/c BW bereits eine Minute nach seiner Ankunft in die Abstellung fährt (oder gar fahren muss) und deshalb diese Trasse Richtung Untertürkheim belegt, ist auch lediglich Deine Idee. Ein endender Zug wird nicht planmäßig nach lediglich einer Minute Halt in die Abstellung geschickt, da sollte man für Räumung und Kontrolle mindestens 4 - 5 Minuten Haltezeit am Bahnsteig ansetzen. Und siehe da, nach 7 - 8 Minuten Standzeit um :07/:08 gibt es eine freie Trasse für den E5.b/c BW in die Abstellung.

Deine Behauptung, der FV 6.a/47.a könne mangels freier Trassen nicht in die Abstellung ist also offensichtlich falsch.

graetz schrieb:
Auch im Flughafen kann der Zug nicht halten. Auch da ist der Bahnsteig besetzt zur möglichen Ankunftszeit (4+8 Minuten = Minute 6): eine Minute vorher fährt der E19BW ein. Der FV muss dann wohl direkt vor oder nach dem E19BW durch den Fildertunnel fahren und dann am Flughafen vorbei, da dort das einzige Richtungsgleis ist bei diesem "Drehkreuz" besetzt ist.
Direkt vor dem E19BW kann der FV 6.a/47.a nicht durch den Fildertunnel fahren. Um :54 fährt der FV45, um :58 bereits der E19BW, der dann von :05 bis :06 am Flughafen hält. Wen nder FV 6.a/47.a also 4 Minuten nach dem E19BW in den Fildertunnel fahren würde, käme er 3 Minuten nach Abfahrt des E19BW dort an, könnte also problemlos dort halten. (Gut, wenn man wie Du 4+8=6 rechnet, wird das natürlich schwierig)

graetz schrieb:
Nürtingen hat nur drei Bahnsteiggleise. Das scheint sich auch kein freies Gleis zu finden.

Hier scheinen wir tatsächlich das Problem der Zwangsdurchbindungen aufgrund der unzureichenden Gleiszahl zu sehen, allerdings überraschend auch im FV. Der Zug muss raus - egal wohin. Und wenn man ihn leer bis nach Nürtingen und auch wieder zurück führt, damit er nirgends ein Gleis länger belegt.
Nein, hier scheinst lediglich Du ein Problem zu sehen, denn wie ich oben gezeigt habe, muss der Zug gleich lang im Hauptbahnhof stehen, egal ob er in die Abstellung oder nach Nürtingen fährt.
graetz schrieb:
Stuttgart war schon immer ein Endbahnhof. Die Verkehrsströme sind bis jetzt immer den Anforderungen gefolgt und die Anforderung war "morgens nach Stuttgart rein, abends raus". Durchbindungen machen da keinen Sinn.
Genauso wie die Durchbindungen beim Fernverkehr, bei der S-Bahn und bei der Stadtbahn "keinen Sinn machen".
cs schrieb:
graetz schrieb:
Stuttgart war schon immer ein Endbahnhof. Die Verkehrsströme sind bis jetzt immer den Anforderungen gefolgt und die Anforderung war "morgens nach Stuttgart rein, abends raus". Durchbindungen machen da keinen Sinn.
Genauso wie die Durchbindungen beim Fernverkehr, bei der S-Bahn und bei der Stadtbahn "keinen Sinn machen".
Die korrespondieren mit dem endenden Regionalverkehr. Es sind die Pendler aus der Region, die nach Stuttgart wollen. Von dort benutzen sie auf den letzten Meilen die S- oder Stadtbahn. Oder wo ist die Untersuchung der Fahrgastströme, die bestimmte Durchbindungen als unerlässlich betrachten? Du hast sie sicher griffbereit und kannst die uns zeigen!

Der Fernverkehr wird übrigens schon seit 100 Jahren im Kopfbahnhof durchgebunden.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 All Angemeldet: -