DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 21 - Stuttgart 21 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
In dieses Forum gehören alle Diskussionen und News zum Thema "Stuttgart 21". - Eine dringende Bitte an alle Beitragsverfasser: Sachlich bleiben - ganz gleich, ob man für oder gegen dieses Projekt ist. Beleidigungen und Verleumdungen sind auch in diesem Forum NICHT gestattet!

Seiten: 1 2 3 4 5 All

Angemeldet: -

Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: schienenbieger

Datum: 10.04.19 17:45

Irgendwas scheint da zu brennen. Mal schauen, wie es weitergeht.

Der Rauch kommt aus dem Abluftkanal der Tunnelbelüftung.

MfG




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:04:10:17:52:32.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: schienenbieger

Datum: 10.04.19 17:58

schienenbieger schrieb:
Irgendwas scheint da zu brennen. Mal schauen, wie es weitergeht.

Der Rauch kommt aus dem Abluftkanal der Tunnelbelüftung.
Feuerwehr ist vor Ort, man sieht draußen aber nur einen Einsatzleitwagen, der Rest scheint im Tunnel zu sein.

MfG

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: schienenbieger

Datum: 10.04.19 18:22

schienenbieger schrieb:
schienenbieger schrieb:
Irgendwas scheint da zu brennen. Mal schauen, wie es weitergeht.

Der Rauch kommt aus dem Abluftkanal der Tunnelbelüftung.
Feuerwehr ist vor Ort, man sieht draußen aber nur einen Einsatzleitwagen, der Rest scheint im Tunnel zu sein.
Hier noch ein paar Bilder der Katastrophe:
wagenburg1.jpg

wagenburg2.jpg

wagenburg3.jpg
Fotos: schienenbieger

Hiermit beende ich die Berichterstattung. Den Rest erfahren wir aus der Zeitung.

MfG

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Traumflug

Datum: 10.04.19 18:41

schienenbieger schrieb:
Irgendwas scheint da zu brennen. Mal schauen, wie es weitergeht.

Der Rauch kommt aus dem Abluftkanal der Tunnelbelüftung.
Parkschützer sind (wie eigentlich immer) besser informiert:

Zitat
Eine Betonspritzmaschine mit 300 Liter Hydrauliköl und 120 Liter Diesel brennt im Vollbrand.
Zwischen dem Zwischenangriff Ulmerstr. (Wangen) und Hbf, Tunnelachse 61.
Löschen mit Wasser unmöglich (wg. Ölbrand, da nimmt man Schaum).
https://www.parkschuetzer.de/statements/204169, 16:40 Uhr

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Traumflug

Datum: 10.04.19 18:45

schienenbieger schrieb:
Hier noch ein paar Bilder der Katastrophe:
Ist doch freundlich, dass man den Brandfall im Tunnel schon mal vorab demonstriert. Die 3 - 5 Bauarbeiter konnten hoffentlich schnell genug davon laufen.

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Xelsbrot

Datum: 10.04.19 19:13

Traumflug schrieb:
..... Die 3 - 5 Bauarbeiter konnten hoffentlich schnell genug davon laufen.

Welche 3-5 Bauarbeiter?
Dich zerreißt es wenn du nicht überall deinen Senf dazugeben kannst?

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: octo

Datum: 10.04.19 21:46

Traumflug schrieb:
schienenbieger schrieb:
Hier noch ein paar Bilder der Katastrophe:
Ist doch freundlich, dass man den Brandfall im Tunnel schon mal vorab demonstriert. Die 3 - 5 Bauarbeiter konnten hoffentlich schnell genug davon laufen.
Vollkommen daneben so ein Kommentar! Über Unfälle die Menschen Schaden zufügen können macht man keine Witze.

ZM: Brand in S21-Tunnelröhre

geschrieben von: Mijk

Datum: 10.04.19 23:25

... "Der Einsatz sei langwierig gewesen, weil die Rettungskräfte rund 700 Meter in den Tunnel hinein mussten,sagte der Feuerwehrsprecher..."
Aus: [www.stuttgarter-zeitung.de]
Bleibt zu hoffen, dass sowas nie die Passagiere eines ICEs betreffen wird.

https://abload.de/img/s21_dfi_s212czjsx.jpg






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:04:11:00:46:42.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Traumflug

Datum: 11.04.19 00:20

Xelsbrot schrieb:
Welche 3-5 Bauarbeiter?
Diese hier:

Zitat
Menschen, die im Tunnel waren, hätten sich selbstständig in Sicherheit bringen können.
[www.stuttgarter-zeitung.de]

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:04:11:00:21:12.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Traumflug

Datum: 11.04.19 00:38

octo schrieb:
Über Unfälle die Menschen Schaden zufügen können macht man keine Witze.
Das sollte keineswegs ein Witz sein. Es war der Versuch darauf hinzuweisen, was ein Brand in einem Tunnel bedeutet.

Immerhin haben wir inzwischen für die meisten grösseren Probleme des Tiefbahnhofs Demo-Vorfälle:

- Körperverletzung wegen weg rollender Züge in Köln.

- Ein eingestürztes Bahnsteigdach und halb zerstörtes Wohnhaus wegen weg rollender Wagen in Feuerbach.

- Der nicht mehr zu quellen aufhörende Engelberg-Basistunnel.

- Verkehrsstillstand mangels Umleitungen in Rastatt.

- Schwierig zu löschender Brand in einem Tunnel.

Ich weiss, die Tunnelfreunde werden solche Anmerkungen weiterhin durch den Kakao ziehen. "Ist doch nichts passiert, ha ha." "Sind halt ein paar Leute ins Krankenhaus gebracht worden, Hauptsache ich nicht, kicher." "Da konnte die Feuerwehr wenigstens man richtig üben, Witzbold." "Was hat das mit Stuttgart 21 zu tun, gröhl?"

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Xelsbrot

Datum: 11.04.19 06:27

Traumflug schrieb:
Xelsbrot schrieb:
Welche 3-5 Bauarbeiter?
Diese hier:

Zitat
Menschen, die im Tunnel waren, hätten sich selbstständig in Sicherheit bringen können.
[www.stuttgarter-zeitung.de]
Da stand gestern nichts von 3-5 und heute steht da auch nichts von 3-5.
Also WIEDER nur deiner Fantasie entflüchtet?

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Sandhase

Datum: 11.04.19 09:29

Traumflug schrieb:
- Schwierig zu löschender Brand in einem Tunnel.

Ich weiss, die Tunnelfreunde werden solche Anmerkungen weiterhin durch den Kakao ziehen. "Ist doch nichts passiert, ha ha." "Sind halt ein paar Leute ins Krankenhaus gebracht worden, Hauptsache ich nicht, kicher." "Da konnte die Feuerwehr wenigstens man richtig üben, Witzbold." "Was hat das mit Stuttgart 21 zu tun, gröhl?"
Natürlich war dieser Brand schwer zu löschen.
Der Tunnel ist ja noch im Rohbau, da ist noch keine Technik drin - keine Ventilatoren, keine Hydranten, kein Licht, nix, nada.
Also muss die Feuerwehr erst alles Nötige reinschleppen, womöglich stehen noch Baumaterial oder Maschinen im Weg. Dauert halt...

http://www.petervelten.de/Bilder/Schnelles.jpg

There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: graetz

Datum: 11.04.19 09:38

Sandhase schrieb:
Traumflug schrieb:
- Schwierig zu löschender Brand in einem Tunnel.

Ich weiss, die Tunnelfreunde werden solche Anmerkungen weiterhin durch den Kakao ziehen. "Ist doch nichts passiert, ha ha." "Sind halt ein paar Leute ins Krankenhaus gebracht worden, Hauptsache ich nicht, kicher." "Da konnte die Feuerwehr wenigstens man richtig üben, Witzbold." "Was hat das mit Stuttgart 21 zu tun, gröhl?"
Natürlich war dieser Brand schwer zu löschen.
Der Tunnel ist ja noch im Rohbau, da ist noch keine Technik drin - keine Ventilatoren, keine Hydranten, kein Licht, nix, nada.
Also muss die Feuerwehr erst alles Nötige reinschleppen, womöglich stehen noch Baumaterial oder Maschinen im Weg. Dauert halt...
Hydranten hätten wohl wenig gebracht.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: schienenbieger

Datum: 11.04.19 09:43

graetz schrieb:
Sandhase schrieb:
Traumflug schrieb:
- Schwierig zu löschender Brand in einem Tunnel.

Ich weiss, die Tunnelfreunde werden solche Anmerkungen weiterhin durch den Kakao ziehen. "Ist doch nichts passiert, ha ha." "Sind halt ein paar Leute ins Krankenhaus gebracht worden, Hauptsache ich nicht, kicher." "Da konnte die Feuerwehr wenigstens man richtig üben, Witzbold." "Was hat das mit Stuttgart 21 zu tun, gröhl?"
Natürlich war dieser Brand schwer zu löschen.
Der Tunnel ist ja noch im Rohbau, da ist noch keine Technik drin - keine Ventilatoren, keine Hydranten, kein Licht, nix, nada.
Also muss die Feuerwehr erst alles Nötige reinschleppen, womöglich stehen noch Baumaterial oder Maschinen im Weg. Dauert halt...
Hydranten hätten wohl wenig gebracht.
Warum?

MfG

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: graetz

Datum: 11.04.19 10:03

schienenbieger schrieb:
graetz schrieb:
Sandhase schrieb:
Traumflug schrieb:
- Schwierig zu löschender Brand in einem Tunnel.

Ich weiss, die Tunnelfreunde werden solche Anmerkungen weiterhin durch den Kakao ziehen. "Ist doch nichts passiert, ha ha." "Sind halt ein paar Leute ins Krankenhaus gebracht worden, Hauptsache ich nicht, kicher." "Da konnte die Feuerwehr wenigstens man richtig üben, Witzbold." "Was hat das mit Stuttgart 21 zu tun, gröhl?"
Natürlich war dieser Brand schwer zu löschen.
Der Tunnel ist ja noch im Rohbau, da ist noch keine Technik drin - keine Ventilatoren, keine Hydranten, kein Licht, nix, nada.
Also muss die Feuerwehr erst alles Nötige reinschleppen, womöglich stehen noch Baumaterial oder Maschinen im Weg. Dauert halt...
Hydranten hätten wohl wenig gebracht.
Warum?
Zitat
Löschen mit Wasser unmöglich (wg. Ölbrand, da nimmt man Schaum).

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: Kelle

Datum: 11.04.19 10:21

graetz schrieb:
Zitat
Löschen mit Wasser unmöglich (wg. Ölbrand, da nimmt man Schaum).

Geh DAX Vorstände beraten!

"Löschschaum ist spezieller Schaum, der größtenteils aus Füllgas (üblicherweise Luft) sowie Wasser und einem Schaummittel besteht."

[de.wikipedia.org]

gruss kelle!

*nix* (o.w.T)

geschrieben von: Kelle

Datum: 11.04.19 10:23

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:04:11:10:35:12.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: graetz

Datum: 11.04.19 10:26

Kelle schrieb:
graetz schrieb:
Zitat
Löschen mit Wasser unmöglich (wg. Ölbrand, da nimmt man Schaum).

Geh DAX Vorstände beraten!

"Löschschaum ist spezieller Schaum, der größtenteils aus Füllgas (üblicherweise Luft) sowie Wasser und einem Schaummittel besteht."

[de.wikipedia.org]

gruss kelle!
Und das Schaummittel kommt auch aus dem Hydranten? Du musst also so oder so Löschmittel erst dort hinbringen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:04:11:10:26:30.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: pelzer

Datum: 11.04.19 10:39

graetz schrieb:
Und das Schaummittel kommt auch aus dem Hydranten? Du musst also so oder so Löschmittel erst dort hinbringen.
Man braucht etwa 3% Schaummittel und 97% Wasser. Und viiiel Luft.
Auf unserem TLF ist ein 30 Liter Kanister Schaummittel - das reicht für viele 100 m3 Löschschaum...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:04:11:10:40:06.

Re: Rauchentwicklung am Wagenburgtunnel

geschrieben von: schienenbieger

Datum: 11.04.19 10:42

graetz schrieb:
schienenbieger schrieb:
graetz schrieb:
Sandhase schrieb:
Traumflug schrieb:
- Schwierig zu löschender Brand in einem Tunnel.

Ich weiss, die Tunnelfreunde werden solche Anmerkungen weiterhin durch den Kakao ziehen. "Ist doch nichts passiert, ha ha." "Sind halt ein paar Leute ins Krankenhaus gebracht worden, Hauptsache ich nicht, kicher." "Da konnte die Feuerwehr wenigstens man richtig üben, Witzbold." "Was hat das mit Stuttgart 21 zu tun, gröhl?"
Natürlich war dieser Brand schwer zu löschen.
Der Tunnel ist ja noch im Rohbau, da ist noch keine Technik drin - keine Ventilatoren, keine Hydranten, kein Licht, nix, nada.
Also muss die Feuerwehr erst alles Nötige reinschleppen, womöglich stehen noch Baumaterial oder Maschinen im Weg. Dauert halt...
Hydranten hätten wohl wenig gebracht.
Warum?
Zitat
Löschen mit Wasser unmöglich (wg. Ölbrand, da nimmt man Schaum).

Doppelt Blödsinn.

1. Das Löschen einer brennenden Betonspritzmaschine ist auch nur mit Wasser möglich.
2. Zur Herstellung von Schaum benötigt man auch Wasser. Die Feuerwehr würde hier lediglich noch einen Kanister Schaummittel, einen Zumischer und ein Schaumrohr mitschleppen. Das Wasser käme aus dem Hydranten.

MfG

Seiten: 1 2 3 4 5 All

Angemeldet: -