DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 21 - Stuttgart 21 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
In dieses Forum gehören alle Diskussionen und News zum Thema "Stuttgart 21". - Eine dringende Bitte an alle Beitragsverfasser: Sachlich bleiben - ganz gleich, ob man für oder gegen dieses Projekt ist. Beleidigungen und Verleumdungen sind auch in diesem Forum NICHT gestattet!

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -

Re: Frosch 21

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 22.01.18 23:52

CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Du nimmst Dir mit Deinen Belehrungen hier ganz schön viel heraus. Mit welchem Recht eigentlich?
Ich mag es nicht, wenn offensichtlich gelogen wird (Traumflug/graetz), und andere Leute versuchen, diese Lüge als angemessenes Vorgehen gegenüber Teilnehmern zu verkaufen, die zum Teil eine andere Sicht der Dinge haben. Hier wird nicht nur die Lüge (Ableitung) als solches gutgeheissen, sondern sie wird auch als Mittel zum Zweck gegenüber Andersdenkenden gerechtfertigt.
Wenn Du mal nachlesen würdest, wie z.B. der Duden "Andersdenkende" definiert, würde Dir auffallen, dass diese Definition (eine von der vorherrschenden Meinung abweichende; Dissidententum) wohl eher auf die als "Parkschützer" verunglimpften Gegner von $21 zutrifft als auf diejenigen, die mit ihrer Macht das Projekt durchdrücken. Doof, oder? ;-)
Was hat das mit der Beantwortung deiner vorherigen Frage (von wegen "Belehrung") zu tun?

Re: Frosch 21

geschrieben von: CHB

Datum: 23.01.18 00:13

Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Du nimmst Dir mit Deinen Belehrungen hier ganz schön viel heraus. Mit welchem Recht eigentlich?
Ich mag es nicht, wenn offensichtlich gelogen wird (Traumflug/graetz), und andere Leute versuchen, diese Lüge als angemessenes Vorgehen gegenüber Teilnehmern zu verkaufen, die zum Teil eine andere Sicht der Dinge haben. Hier wird nicht nur die Lüge (Ableitung) als solches gutgeheissen, sondern sie wird auch als Mittel zum Zweck gegenüber Andersdenkenden gerechtfertigt.
Wenn Du mal nachlesen würdest, wie z.B. der Duden "Andersdenkende" definiert, würde Dir auffallen, dass diese Definition (eine von der vorherrschenden Meinung abweichende; Dissidententum) wohl eher auf die als "Parkschützer" verunglimpften Gegner von $21 zutrifft als auf diejenigen, die mit ihrer Macht das Projekt durchdrücken. Doof, oder? ;-)
Was hat das mit der Beantwortung deiner vorherigen Frage (von wegen "Belehrung") zu tun?
Den Begriff "Andersdenkende" hast Du hier, wie es so oft in Diskussionen geschieht sinnentstellend, eingeführt. Darauf habe ich Dir geantwortet. Deine sonstigen Ausführungen versteigen sich hier langsam ins Abstruse, für mich keine weitere Erörterung wert. Hast Du nichts Sinnvolleres zu tun, als hier dauerpostend Threadpolizei zu spielen...?

Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: Altgott

Datum: 23.01.18 07:19

...deine Beiträge hier gleichen sich denen von 0815-Micha immer mehr an!

Es dreht sich nur noch immer um dich selbst, ermahnst alle Anderen, die natürlich Alle immer nur Lügen und nichts verstehen und bist selbst über jeden Zweifel erhaben.

Und jetzt fängst du auch schon an und willst Dinge ja so gar nicht gesagt oder gemeint haben und bist ja neutral gegen das Projekt! Aber natürlich haben die Gegner ja immer unrecht, wenn schon nicht am Projekt, dann aber in einer Wortwahl oder einer von Dir (absichtlich?) falsch verstandenen Formulierung...

Da möchte man fast von Steuerzahler/Micha0815 schreiben, sowie Du hier immer von Traumflug/Graetz schreibst!

Sven Altgott



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.18 07:20.

Re: Frosch 21

geschrieben von: Bergkönigin

Datum: 23.01.18 08:56

Von Pöbeleien einiger Befürworter liest man hier leider recht oft.Manche sind wirklich heftig.
Das dann ab und zu auch mal ein S 21 Gegner Gleiches zurückgibt ist für mich nachvollziehbar ,aber gut finde ich es
deswegen trotzdem nicht.Ich kann nur noch einmal bemerken: nicht auf dieses Niveau herablassen. Ironie
ist die viel bessere Waffe.Über manche der ironischen Antworten habe ich sehr lachen müssen, weil sie genau auf
dem Punkt waren und unterhaltend sind.Beleidigungen sind schnell abgenutzt.

Tobias

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 23.01.18 11:12

Altgott schrieb:
...deine Beiträge hier gleichen sich denen von 0815-Micha immer mehr an!

Es dreht sich nur noch immer um dich selbst, ermahnst alle Anderen, die natürlich Alle immer nur Lügen und nichts verstehen und bist selbst über jeden Zweifel erhaben.

Und jetzt fängst du auch schon an und willst Dinge ja so gar nicht gesagt oder gemeint haben und bist ja neutral gegen das Projekt! Aber natürlich haben die Gegner ja immer unrecht, wenn schon nicht am Projekt, dann aber in einer Wortwahl oder einer von Dir (absichtlich?) falsch verstandenen Formulierung...

Da möchte man fast von Steuerzahler/Micha0815 schreiben, sowie Du hier immer von Traumflug/Graetz schreibst!

Sven Altgott
si tacuisses, Philosophus mansisses.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.18 11:14.

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: Paulson vom Dach

Datum: 23.01.18 11:34

Steuerzahler schrieb:
Altgott schrieb:
...deine Beiträge hier gleichen sich denen von 0815-Micha immer mehr an!

Es dreht sich nur noch immer um dich selbst, ermahnst alle Anderen, die natürlich Alle immer nur Lügen und nichts verstehen und bist selbst über jeden Zweifel erhaben.

Und jetzt fängst du auch schon an und willst Dinge ja so gar nicht gesagt oder gemeint haben und bist ja neutral gegen das Projekt! Aber natürlich haben die Gegner ja immer unrecht, wenn schon nicht am Projekt, dann aber in einer Wortwahl oder einer von Dir (absichtlich?) falsch verstandenen Formulierung...

Da möchte man fast von Steuerzahler/Micha0815 schreiben, sowie Du hier immer von Traumflug/Graetz schreibst!

Sven Altgott
si tacuisses, Philosophus mansisses.
Wir nehmen nun auch zur Kenntnis, daß es sich bei Dir um einen Bildungsbürger handelt - ist natürlich viiiiieeel beeindruckender, als wenn Du das allgemein bekannte Zitat auf deutsch hingeschrieben hättest.
Deine offen zur Schau getragenes Selbstbewußtsein und Deine auch nicht ansatzweise erkennbaren Selbstzweifel werden langsam lächerlich.

Re: Frosch 21

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 23.01.18 11:37

CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Du nimmst Dir mit Deinen Belehrungen hier ganz schön viel heraus. Mit welchem Recht eigentlich?
Ich mag es nicht, wenn offensichtlich gelogen wird (Traumflug/graetz), und andere Leute versuchen, diese Lüge als angemessenes Vorgehen gegenüber Teilnehmern zu verkaufen, die zum Teil eine andere Sicht der Dinge haben. Hier wird nicht nur die Lüge (Ableitung) als solches gutgeheissen, sondern sie wird auch als Mittel zum Zweck gegenüber Andersdenkenden gerechtfertigt.
Wenn Du mal nachlesen würdest, wie z.B. der Duden "Andersdenkende" definiert, würde Dir auffallen, dass diese Definition (eine von der vorherrschenden Meinung abweichende; Dissidententum) wohl eher auf die als "Parkschützer" verunglimpften Gegner von $21 zutrifft als auf diejenigen, die mit ihrer Macht das Projekt durchdrücken. Doof, oder? ;-)
Was hat das mit der Beantwortung deiner vorherigen Frage (von wegen "Belehrung") zu tun?
Den Begriff "Andersdenkende" hast Du hier, wie es so oft in Diskussionen geschieht sinnentstellend, eingeführt. Darauf habe ich Dir geantwortet. Deine sonstigen Ausführungen versteigen sich hier langsam ins Abstruse, für mich keine weitere Erörterung wert. Hast Du nichts Sinnvolleres zu tun, als hier dauerpostend Threadpolizei zu spielen...?
Wie würdest du deiner Meinung nach denn die "vorherrschende Meinung" von Befürwortern und "Gegnern" festlegen? Um den erwähnten Begriff "Andersdenkender" inhaltllich einseitig auszugrenzen (wie das von dir geschehen ist), muss ich deiner Meinung nach Jemand darstellen, der dieses Projekt mit aller Macht durchdrückt, oder etwa nicht?

Könnte es sein, dass du dir ein etwas schablonenhaftes Bild eines typischen "Befürworters in deinen Augen zurechtgelegt hast? Hast du meine Posts gelesen und verstanden, dass es auch "anders denkende Menschen" geben könnte, was die Beurteilung von S21 und alle seine Folgen anbetrifft? Wäre es von deiner Seite aus möglich, diesen Leuten etwas differenzierter zu begegnen, als wie du das hier manchmal zu tun pflegst?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.18 11:47.

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 23.01.18 11:41

Paulson vom Dach schrieb:
Steuerzahler schrieb:
Altgott schrieb:
...deine Beiträge hier gleichen sich denen von 0815-Micha immer mehr an!

Es dreht sich nur noch immer um dich selbst, ermahnst alle Anderen, die natürlich Alle immer nur Lügen und nichts verstehen und bist selbst über jeden Zweifel erhaben.

Und jetzt fängst du auch schon an und willst Dinge ja so gar nicht gesagt oder gemeint haben und bist ja neutral gegen das Projekt! Aber natürlich haben die Gegner ja immer unrecht, wenn schon nicht am Projekt, dann aber in einer Wortwahl oder einer von Dir (absichtlich?) falsch verstandenen Formulierung...

Da möchte man fast von Steuerzahler/Micha0815 schreiben, sowie Du hier immer von Traumflug/Graetz schreibst!

Sven Altgott
si tacuisses, Philosophus mansisses.
Wir nehmen nun auch zur Kenntnis, daß es sich bei Dir um einen Bildungsbürger handelt - ist natürlich viiiiieeel beeindruckender, als wenn Du das allgemein bekannte Zitat auf deutsch hingeschrieben hättest.
Deine offen zur Schau getragenes Selbstbewußtsein und Deine auch nicht ansatzweise erkennbaren Selbstzweifel werden langsam lächerlich.
Wenn die Sache als solches nicht zu widerlegen ist, dann wird die Person angegriffen. Dieses Vorgehen ist so alt wie die Menschheit selbst.
Glückwunsch, du reagierst genau so gewöhnlich und vorhersehbar, wie ich das von dir in diesem Forum erwarte.

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: Paulson vom Dach

Datum: 23.01.18 11:49

Steuerzahler schrieb:
Paulson vom Dach schrieb:
Steuerzahler schrieb:
si tacuisses, Philosophus mansisses.
Wir nehmen nun auch zur Kenntnis, daß es sich bei Dir um einen Bildungsbürger handelt - ist natürlich viiiiieeel beeindruckender, als wenn Du das allgemein bekannte Zitat auf deutsch hingeschrieben hättest.
Deine offen zur Schau getragenes Selbstbewußtsein und Deine auch nicht ansatzweise erkennbaren Selbstzweifel werden langsam lächerlich.
Wenn die Sache als solches nicht zu widerlegen ist, dann wird die Person angegriffen. Dieses Vorgehen ist so alt wie die Menschheit selbst.
Glückwunsch, du reagierst genau so gewöhnlich und vorhersehbar, wie ich das von dir in diesem Forum erwarte.
Ich habe nie versucht zu widerlegen, daß Du ein echter Bildungsbürger bist, auch nicht, daß Altgott anscheinend für Dich hörbar beim Schreiben vor sich hinmurmelt und er besser beim Tippen schweigen sollte.
Also bitte keine Unterstellungen hier.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.18 12:01.

Oh, ein lateinisches Zitat...

geschrieben von: Altgott

Datum: 23.01.18 12:59

... aber dank Google muss ich ja nicht mal meine nicht mehr ganz so fitten Lateinkenntnisse reaktivieren! (Ja, auch ich hatte Latein) Was willst du mir jetzt damit genau mitteilen?

Ich könnte dir jetzt schwedische oder finnische Zitate hinwerfen, aber was soll das? Bin ich dann besser als andere, weil ich 5 Sprachen (mehr oder weniger gut) beheersche?

Sollen wir jetzt vor Ehrfurcht zu Boden sinken?

Fragen über Fragen

Sven Altgott

Re: Oh, ein lateinisches Zitat...

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 23.01.18 14:09

Altgott schrieb:

Sollen wir jetzt vor Ehrfurcht zu Boden sinken?

Das überlasse ich dir.

Re: Frosch 21

geschrieben von: cs

Datum: 23.01.18 17:24

CHB schrieb:
Wenn Du mal nachlesen würdest, wie z.B. der Duden "Andersdenkende" definiert, würde Dir auffallen, dass diese Definition (eine von der vorherrschenden Meinung abweichende; Dissidententum) wohl eher auf die als "Parkschützer" verunglimpften Gegner von $21 zutrifft als auf diejenigen, die mit ihrer Macht das Projekt durchdrücken.
Ich versuche das jetzt mal zu verstehen und mit meinen Worten wiederzugeben:

Andersdenkende können nie die Mehrheitsmeinung (=vorherrschende Meinung) vertreten sondern sind immer eine Minderheit.
S21-Befürworter sind aus Deiner Sicht keine "Andersdenkenden".
Die Gegner von S21 dürfen aus Deiner Sicht als "Andersdenkende" bezeichnet werden.
Du bist also der Überzeugung, die Mehrheit befürwortet S21 und die S21-Gegner sind nur eine Minderheit.

Habe ich das jetzt richtig verstanden?

Re: Frosch 21

geschrieben von: CHB

Datum: 23.01.18 21:09

Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Du nimmst Dir mit Deinen Belehrungen hier ganz schön viel heraus. Mit welchem Recht eigentlich?
Ich mag es nicht, wenn offensichtlich gelogen wird (Traumflug/graetz), und andere Leute versuchen, diese Lüge als angemessenes Vorgehen gegenüber Teilnehmern zu verkaufen, die zum Teil eine andere Sicht der Dinge haben. Hier wird nicht nur die Lüge (Ableitung) als solches gutgeheissen, sondern sie wird auch als Mittel zum Zweck gegenüber Andersdenkenden gerechtfertigt.
Wenn Du mal nachlesen würdest, wie z.B. der Duden "Andersdenkende" definiert, würde Dir auffallen, dass diese Definition (eine von der vorherrschenden Meinung abweichende; Dissidententum) wohl eher auf die als "Parkschützer" verunglimpften Gegner von $21 zutrifft als auf diejenigen, die mit ihrer Macht das Projekt durchdrücken. Doof, oder? ;-)
Was hat das mit der Beantwortung deiner vorherigen Frage (von wegen "Belehrung") zu tun?
Den Begriff "Andersdenkende" hast Du hier, wie es so oft in Diskussionen geschieht sinnentstellend, eingeführt. Darauf habe ich Dir geantwortet. Deine sonstigen Ausführungen versteigen sich hier langsam ins Abstruse, für mich keine weitere Erörterung wert. Hast Du nichts Sinnvolleres zu tun, als hier dauerpostend Threadpolizei zu spielen...?
Wie würdest du deiner Meinung nach denn die "vorherrschende Meinung" von Befürwortern und "Gegnern" festlegen? Um den erwähnten Begriff "Andersdenkender" inhaltllich einseitig auszugrenzen (wie das von dir geschehen ist), muss ich deiner Meinung nach Jemand darstellen, der dieses Projekt mit aller Macht durchdrückt, oder etwa nicht
Oh, die Frage ist einfach zu beantworten: "Herrschende Meinung" ist "Es muss eine Tunnelschräghaltestelle gebaut werden, weil alles andere aus ganz vielen Gründen nicht in Frage kommt [und sei es nur, weil sonst die CDU-Baumafia Stuttgarts keinen Reibach machen kann]". Auf Basis dieser mehrheitlichen, herrschenden Meinung wird $21 aktuell versucht zu bauen. Die Gegner hingegen stellen sich bei Wind und Wetter hin, protestieren, argumentieren, lassen sich im Park die Augen aus dem Kopf blasen, werden als "Störer" bezichtigt und ihnen wird auf jede noch so absurde Weise die Schuld für die Kostensteigerungen zugeschoben, usw. usf. Also klassisches "wir schwimmen nicht mit dem Strom wie tote Fische, sondern setzen den Kopf ein und rufen "das ist doch Wahnsinn!"", wie es AUCH in Umgebungen zu finden ist, in denen der Begriff "Andersdenkender" für Dissidenten, Freiheitskämpfer und andere den Herrschenden unbequeme Subjekte geprägt wurde. "Andersdenkender" für jemanden zu verwenden, der nur in einer Debatte in die Defensive gerät, weil seine Argumente einfach zu schwach sind, ist fast schon Orwell'sches "Neusprech".


Zitat:
Könnte es sein, dass du dir ein etwas schablonenhaftes Bild eines typischen "Befürworters in deinen Augen zurechtgelegt hast? Hast du meine Posts gelesen und verstanden, dass es auch "anders denkende Menschen" geben könnte, was die Beurteilung von S21 und alle seine Folgen anbetrifft? Wäre es von deiner Seite aus möglich, diesen Leuten etwas differenzierter zu begegnen, als wie du das hier manchmal zu tun pflegst?
Die Erklärung zu "Andersdenkender" findest Du im DUDEN, dessen Definition ich für weitaus stichhaltiger halte als Deine persönliche Sichtweise. Befürworter sind die "herrschende Meinung", die mit-dem-Strom-Schwimmer, nicht "Andersdenkende". Das Thema brauchen wir jetzt nicht weiter zu diskutieren, es ist alles von Belang dazu gesagt.
.

Re: Frosch 21

geschrieben von: CHB

Datum: 23.01.18 21:13

cs schrieb:
CHB schrieb:
Wenn Du mal nachlesen würdest, wie z.B. der Duden "Andersdenkende" definiert, würde Dir auffallen, dass diese Definition (eine von der vorherrschenden Meinung abweichende; Dissidententum) wohl eher auf die als "Parkschützer" verunglimpften Gegner von $21 zutrifft als auf diejenigen, die mit ihrer Macht das Projekt durchdrücken.
Ich versuche das jetzt mal zu verstehen und mit meinen Worten wiederzugeben:

Andersdenkende können nie die Mehrheitsmeinung (=vorherrschende Meinung) vertreten sondern sind immer eine Minderheit.
S21-Befürworter sind aus Deiner Sicht keine "Andersdenkenden".
Die Gegner von S21 dürfen aus Deiner Sicht als "Andersdenkende" bezeichnet werden.
Du bist also der Überzeugung, die Mehrheit befürwortet S21 und die S21-Gegner sind nur eine Minderheit.

Habe ich das jetzt richtig verstanden?
So in etwa, denn wenn die Gegner in der Mehrheit wären, würde $21 wohl kaum gebaut werden können. "Andersdenkende" sind laut DUDEN die Menschen mit einer von der "(vor)herrschenden Meinung" abweichenden, die sie zu Dissidenten, Aussenseitern, usw. macht. Das kann sich subjektiv für einen glühenden Befürworter im kleinen Mikrokosmos dieses Forums, wo die immergleichen 10 Leute die immergleichen Argumente rotieren lassen, schon mal so anfühlen, dass er "Andersdenkend" sei, aber faktisch vertritt er ja nur die große Mehrheitssicht bzw. die Sicht der größten Macht. Per se ist er damit kein "Andersdenkender". "Andersdenkende" waren z.B. die Leute in der DDR, die sich das freie Denken erlaubten, die als grundsätzlich "richtig" verkündeten Gewissheiten der Partei in Frage stellten und dafür öfters mal in Bautzen landeten.
.

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: CHB

Datum: 23.01.18 21:17

Steuerzahler schrieb:
Altgott schrieb:
...deine Beiträge hier gleichen sich denen von 0815-Micha immer mehr an!

Es dreht sich nur noch immer um dich selbst, ermahnst alle Anderen, die natürlich Alle immer nur Lügen und nichts verstehen und bist selbst über jeden Zweifel erhaben.

Und jetzt fängst du auch schon an und willst Dinge ja so gar nicht gesagt oder gemeint haben und bist ja neutral gegen das Projekt! Aber natürlich haben die Gegner ja immer unrecht, wenn schon nicht am Projekt, dann aber in einer Wortwahl oder einer von Dir (absichtlich?) falsch verstandenen Formulierung...

Da möchte man fast von Steuerzahler/Micha0815 schreiben, sowie Du hier immer von Traumflug/Graetz schreibst!

Sven Altgott
si tacuisses, Philosophus mansisses.
Ah, wieder so jemand mit pseudo-bildungsbürgerlichem "Latein für Schlauschwätzer". Diesen Satz einfach so hingeworfen lässt den Urheber wie einen abgehobenen Arroganzling wirken, der es nicht nötig zu haben glaubt, in der Sache zu streiten, sondern jetzt die Person attackiert und diffamiert. Funktioniert halt nur unter schlichten Geistern, die sich von sowas beeindrucken lassen...
.

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 23.01.18 21:24

CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
Altgott schrieb:
...deine Beiträge hier gleichen sich denen von 0815-Micha immer mehr an!

Es dreht sich nur noch immer um dich selbst, ermahnst alle Anderen, die natürlich Alle immer nur Lügen und nichts verstehen und bist selbst über jeden Zweifel erhaben.

Und jetzt fängst du auch schon an und willst Dinge ja so gar nicht gesagt oder gemeint haben und bist ja neutral gegen das Projekt! Aber natürlich haben die Gegner ja immer unrecht, wenn schon nicht am Projekt, dann aber in einer Wortwahl oder einer von Dir (absichtlich?) falsch verstandenen Formulierung...

Da möchte man fast von Steuerzahler/Micha0815 schreiben, sowie Du hier immer von Traumflug/Graetz schreibst!

Sven Altgott
si tacuisses, Philosophus mansisses.
Ah, wieder so jemand mit pseudo-bildungsbürgerlichem "Latein für Schlauschwätzer". Diesen Satz einfach so hingeworfen lässt den Urheber wie einen abgehobenen Arroganzling wirken, der es nicht nötig zu haben glaubt, in der Sache zu streiten, sondern jetzt die Person attackiert und diffamiert. Funktioniert halt nur unter schlichten Geistern, die sich von sowas beeindrucken lassen...
.
Warum beschwerst du dich beim Urheber dieses Sprichwortes? Der ist seid ca 2000 Jahren tot!

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: CHB

Datum: 23.01.18 22:32

Steuerzahler schrieb:
CHB schrieb:
Steuerzahler schrieb:
Altgott schrieb:
...deine Beiträge hier gleichen sich denen von 0815-Micha immer mehr an!

Es dreht sich nur noch immer um dich selbst, ermahnst alle Anderen, die natürlich Alle immer nur Lügen und nichts verstehen und bist selbst über jeden Zweifel erhaben.

Und jetzt fängst du auch schon an und willst Dinge ja so gar nicht gesagt oder gemeint haben und bist ja neutral gegen das Projekt! Aber natürlich haben die Gegner ja immer unrecht, wenn schon nicht am Projekt, dann aber in einer Wortwahl oder einer von Dir (absichtlich?) falsch verstandenen Formulierung...

Da möchte man fast von Steuerzahler/Micha0815 schreiben, sowie Du hier immer von Traumflug/Graetz schreibst!

Sven Altgott
si tacuisses, Philosophus mansisses.
Ah, wieder so jemand mit pseudo-bildungsbürgerlichem "Latein für Schlauschwätzer". Diesen Satz einfach so hingeworfen lässt den Urheber wie einen abgehobenen Arroganzling wirken, der es nicht nötig zu haben glaubt, in der Sache zu streiten, sondern jetzt die Person attackiert und diffamiert. Funktioniert halt nur unter schlichten Geistern, die sich von sowas beeindrucken lassen...
.
Warum beschwerst du dich beim Urheber dieses Sprichwortes? Der ist seid ca 2000 Jahren tot!
Ich spotte über die Menschen, die in Ermangelung der Fähigkeit zum punktscharfen Argumentieren nur den Ausweg im Zitieren eines stereotyp und meist eher falsch gebrauchten Boëthius-Zitats (der übrigens keine 1500 Jahre tot ist, und "seid" muss hier "seit" heissen - das entlarvt Dich übrigens als reinen Zitateklopper und nicht als gebildeten Menschen...) sehen. Also zum Beispiel über Dich.

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: Micha-0815

Datum: 23.01.18 22:42

CHB schrieb:
[...] und "seid" muss hier "seit" heissen - das entlarvt Dich übrigens als reinen Zitateklopper und nicht als gebildeten Menschen...) sehen. Also zum Beispiel über Dich.

Oh, noch einer, der in Rechtschreib-Flames sein Glück sucht. Ja ja, die Pubertät ist eine schwere Zeit...

Gruß, Micha

Ich werde auf Antworten zu meinen Beiträgen, die deren Inhalt augenscheinlich bewusst verdrehen oder ignorieren, oder polemisch, provokativer Natur sind, im Regelfall selbst nichts mehr erwidern. Das gilt auch für Beiträge, in denen mir Standpunkte oder Behauptungen unterstellt werden, die ich tatsächlich nicht teile bzw. nicht getätigt habe. Ich vertraue in Zukunft auf Euch Mitleser, dass Ihr das alleine durchschaut, und Euch bei der Bewertung meines Standpunkts an den Aussagen in meinen eigenen Beiträgen orientiert.







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.18 22:42.

Vorsicht, 0815trolle on tour! (o.w.T)

geschrieben von: Altgott

Datum: 23.01.18 22:49

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Irgendwie schon witzig...

geschrieben von: CHB

Datum: 24.01.18 00:14

Micha-0815 schrieb:
CHB schrieb:
[...] und "seid" muss hier "seit" heissen - das entlarvt Dich übrigens als reinen Zitateklopper und nicht als gebildeten Menschen...) sehen. Also zum Beispiel über Dich.
Oh, noch einer, der in Rechtschreib-Flames sein Glück sucht. Ja ja, die Pubertät ist eine schwere Zeit...
Süß - ich bin 40+ :-)

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -