DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 21 - Stuttgart 21 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
In dieses Forum gehören alle Diskussionen und News zum Thema "Stuttgart 21". - Eine dringende Bitte an alle Beitragsverfasser: Sachlich bleiben - ganz gleich, ob man für oder gegen dieses Projekt ist. Beleidigungen und Verleumdungen sind auch in diesem Forum NICHT gestattet!

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Paulson vom Dach

Datum: 10.01.18 14:06

Xelsbrot schrieb:
alfons95 schrieb:
Traumflug schrieb:
Hier mal eins von den Teilen, über die wir reden:

[upload.wikimedia.org]

Ich sehe da

- Grau.

- Flecken, als ob der Beton noch feucht wäre.

- Ein deutlicher farblicher Absatz bei etwa 80% der Höhe.

P.S.: es gibt eine für Wikipedia relativ ausführliche Baudokumentation: [de.wikipedia.org] Dort ist auch das Bild her.
Du hättest auch das zweite Bild zu Beginn dieses Fadens nehmen können. Wenigstens als Vergleich. Das sieht für mich nämlich eher so aus, als wären in den unteren 80 Prozent auf "deinem" Bild noch die bläulichen, verfahrenstechnisch bedingten Verfärbungen zu sehen, die noch verschwinden wird.
@Alfons95: Das hat keinen Wert hier, Traumflug und graetz werden RAL9010 erwarten und bis in alle Ewigkeit behaupten die Bahn habe sie getäuscht, betrogen und sonstwas und weil der Beton nicht aussieht wie mit Persil gewaschen werden die auch auf alle Zeiten den Abbruch fordern weil es nicht aussieht wie in irgendeinem PowerPoint.
EDIT: E44 nicht zu vergessen....
Wie wäre es, wenn sie einfach so aussähen wie im Prospekt? Dort sind die Kelchstützen nicht kieselgrau. Sicher eine kleine Ungenauigkeit wie die fehlenden Oberleitungen.......
Für alfons95, michawenigergleichnullachtfuffzehn, xelsbrot, Wahrheitsbieger, Ersatzflirti und Schöpflöffel usw. dürfe die Kelchstützen auch in dunklem Betongrau, sogar schwarz sein, sie fänden es wäre dennoch der schönste Bahnhof der Welt
.-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
EDIT: Nicht zu vergessen J-C, der es gerade besonders wichtig hat



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.18 14:24.

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Xelsbrot

Datum: 10.01.18 20:21

Traumflug schrieb:
Xelsbrot schrieb:
Traumflug schrieb:
Dann meldet ihr Beiden Euch doch schnell mal bei Wikipedia, dass dort Lügen verbreitet werden. Von dort ist das Bild, datiert auf den 5. Januar 2018. Also noch keine ganze Woche alt. [de.wikipedia.org]
Genau, und wo steht da welches weiß?
Nirgendwo. Weder auf Wikipedia noch in meinen Beiträgen. Über was sich alfons95 und Du aufregen ist ein Rätsel.
Falls du dich noch erinnern kannst was du die letzten Tage hier für einen Stuss geschrieben hast, dann frag dich mal wer sich hier aufregt. Falls nicht, einfach zurück blättern.....

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Traumflug

Datum: 10.01.18 23:55

Xelsbrot schrieb:
Falls du dich noch erinnern kannst was du die letzten Tage hier für einen Stuss geschrieben hast, dann frag dich mal wer sich hier aufregt. Falls nicht, einfach zurück blättern.....
In diesem Faden habe ich, bevor Eure Aufregung ausgebrochen ist, genau zwei Beiträge geschrieben. Keiner der Beiden spricht von "weiss" oder "nicht wie im Prospekt" oder was auch immer Euch aufstösst. Ihr regt Euch also über eine Halluszination auf.

Für mehr Frieden auf Drehscheibe-Online: DSO peacemaker

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Xelsbrot

Datum: 11.01.18 07:07

Traumflug schrieb:
Xelsbrot schrieb:
Falls du dich noch erinnern kannst was du die letzten Tage hier für einen Stuss geschrieben hast, dann frag dich mal wer sich hier aufregt. Falls nicht, einfach zurück blättern.....
In diesem Faden habe ich, bevor Eure Aufregung ausgebrochen ist, genau zwei Beiträge geschrieben. Keiner der Beiden spricht von "weiss" oder "nicht wie im Prospekt" oder was auch immer Euch aufstösst. Ihr regt Euch also über eine Halluszination auf.
Nein das hast du nicht, aber das ist auch egal denn du hast den Beitrag von greatz mit einem Foto unterstützt und geschrieben “....ich sehe da grau....”
Das du jetzt wieder mit deiner Korinthenkackerei anfängst habe ich mehr als erwartet.

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: alfons95

Datum: 14.01.18 16:48

Traumflug schrieb:Xelsbrot schrieb:
Xelsbrot schrieb:
alfons95 schrieb:
Du hättest auch das zweite Bild zu Beginn dieses Fadens nehmen können. Wenigstens als Vergleich. Das sieht für mich nämlich eher so aus, als wären in den unteren 80 Prozent auf "deinem" Bild noch die bläulichen, verfahrenstechnisch bedingten Verfärbungen zu sehen, die noch verschwinden wird.
@Alfons95: Das hat keinen Wert hier, Traumflug und graetz werden RAL9010 erwarten und bis in alle Ewigkeit behaupten die Bahn habe sie getäuscht, betrogen und sonstwas und weil der Beton nicht aussieht wie mit Persil gewaschen werden die auch auf alle Zeiten den Abbruch fordern weil es nicht aussieht wie in irgendeinem PowerPoint.
EDIT: E44 nicht zu vergessen....
Dann meldet ihr Beiden Euch doch schnell mal bei Wikipedia, dass dort Lügen verbreitet werden. Von dort ist das Bild, datiert auf den 5. Januar 2018. Also noch keine ganze Woche alt. [de.wikipedia.org]
Guck mal genau das Bild dieses Videos an der Stelle an, an der es einsetzt: https://youtu.be/Pxjwb2sarQs?t=46
Da sieht man 3 Kelchstützenfüße, von denen die beiden rechts "fertig" sind, und die linke (tatsächlich in der Bildmitte) wohl die aus deinem ursprünglichen Beitrag sein dürfte. Das sind ziemlich sicher diese bläulichen Verfärbungen, die Du da siehst.

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Klaus am Zuge

Datum: 16.01.18 14:31

Traumflug schrieb:
In diesem Faden habe ich, bevor Eure Aufregung ausgebrochen ist, genau zwei Beiträge geschrieben. Keiner der Beiden spricht von "weiss" oder "nicht wie im Prospekt" oder was auch immer Euch aufstösst. Ihr regt Euch also über eine Halluszination auf.
Nun muss man aber dem Bauherren zugute halten, dass er nie einen Mindestwert für die Albedo [de.wikipedia.org]
versprochen hat. Und einen Farbstich kann ich bei dem Hellgrau nun auch nicht erkennen.

Also bei einem hinreichend überbelichteteten Foto wird das schon einigermaßen weiß rauskommen.

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 17.01.18 15:30

Klaus am Zuge schrieb:
Traumflug schrieb:
In diesem Faden habe ich, bevor Eure Aufregung ausgebrochen ist, genau zwei Beiträge geschrieben. Keiner der Beiden spricht von "weiss" oder "nicht wie im Prospekt" oder was auch immer Euch aufstösst. Ihr regt Euch also über eine Halluszination auf.
Nun muss man aber dem Bauherren zugute halten, dass er nie einen Mindestwert für die Albedo [de.wikipedia.org]
versprochen hat. Und einen Farbstich kann ich bei dem Hellgrau nun auch nicht erkennen.

Also bei einem hinreichend überbelichteteten Foto wird das schon einigermaßen weiß rauskommen.
Bei einem dementsprechenden Anstrich ebenfalls.

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Bibtrain

Datum: 18.01.18 10:12

Steuerzahler schrieb:
Klaus am Zuge schrieb:
Nun muss man aber dem Bauherren zugute halten, dass er nie einen Mindestwert für die Albedo [de.wikipedia.org]
versprochen hat. Und einen Farbstich kann ich bei dem Hellgrau nun auch nicht erkennen.

Also bei einem hinreichend überbelichteteten Foto wird das schon einigermaßen weiß rauskommen.
Bei einem dementsprechenden Anstrich ebenfalls.
"Ingenhoven fordert auch, dass die Stützen aus Sichtbeton porenfrei an der Oberfläche und hellweiß ohne Farbauftragung sind. „Anstreichen ist verboten“ ... "
[www.swp.de]

Ich glaube nicht an den von Ingenhoven als "schneeweiß" bezeichneten, Sichtbeton. Allerdings sollte man den Kelchstützen ein Jahr geben, ehe man die Farbe wirklich beurteilen kann. Aber selbst wenn die Betonbauer tatsächlich ein Wunder vollbracht haben sollten, ist das Problem der Verschmutzung im Betrieb, z.B. durch Bremsabrieb nicht gelöst.

Edit: Leerzeichen ergänzt



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.18 10:13.

Re: Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

geschrieben von: Steuerzahler

Datum: 18.01.18 10:28

Bibtrain schrieb:
Steuerzahler schrieb:
Klaus am Zuge schrieb:
Nun muss man aber dem Bauherren zugute halten, dass er nie einen Mindestwert für die Albedo [de.wikipedia.org]
versprochen hat. Und einen Farbstich kann ich bei dem Hellgrau nun auch nicht erkennen.

Also bei einem hinreichend überbelichteteten Foto wird das schon einigermaßen weiß rauskommen.
Bei einem dementsprechenden Anstrich ebenfalls.
"Ingenhoven fordert auch, dass die Stützen aus Sichtbeton porenfrei an der Oberfläche und hellweiß ohne Farbauftragung sind. „Anstreichen ist verboten“ ... "
[www.swp.de]

Ich glaube nicht an den von Ingenhoven als "schneeweiß" bezeichneten, Sichtbeton. Allerdings sollte man den Kelchstützen ein Jahr geben, ehe man die Farbe wirklich beurteilen kann. Aber selbst wenn die Betonbauer tatsächlich ein Wunder vollbracht haben sollten, ist das Problem der Verschmutzung im Betrieb, z.B. durch Bremsabrieb nicht gelöst.

Edit: Leerzeichen ergänzt
Danke, mir ist das dementsprechende Statement von Ingenhoven bekannt.
Es wird sich in der Praxis herausstellen, ob diese Anweisung zu halten ist.
Es gibt beispielsweise immer mal wieder nette Zeitgenossen, die Frustabbau mit Sprühfarbe und "witzigen" Parolen betreiben (siehe auch Einweihung U 12 Haltestelle Bottroper Str.) Auch da wird man sehen, was notwendig ist, und was nicht, um eine "künstlerisch" aufgewertete Kelchstütze wieder weiß zu bekommen.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -