DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Quelle: YouTube
Auch im neuen Jahr 2021 ist der Bahnverkehr auf der Allgäubahn stets abwechslungsreich. Seit Übernahme der Alex-Leistungen sind die dort verkehrenden Züge nur noch verkehrsrot - alles läuft nun unter Regie von DB Regio. Auf einigen Umläufen treibt sich noch ein 218-Sandwich mit sechs Doppelstockwagen rum, ganz neu nun zum Fahrplanwechsel auch ein 245-Sandwich mit sechs Doppelstockwagen, wie im Video zu sehen. Zu Beginn des Jahres stand fast die ganze Pesa-Flotte still aufgrund technischer Probleme, jetzt auf dem Weg in den Sommer schwimmen immer mehr und mehr Haie durch‘s landschaftlich schöne Allgäu, wie in einem Clip des Videos zu sehen. Baustelle hier, Baustelle da, Bauzüge gibt‘s bei uns grad überall. Im Video gibt es ein 277-Dotra mit XXL-Wiebe-Bauzug zu sehen sowie die rot beige 218 105 mit kleinem Schiebewandwagen-Anhang ;)
Bunt war’s am Intercity schon immer, deshalb gibt es hier im Video eine kleine bunte Auswahl an Lokomotiven der Baureihe 218, die im Jahre 2021 schon mal das Zugpferd am IC 2012/2013 spielen durften. Mit dabei die orientrote RP 218 319 und die beiden ozeanblaubeigen Maschinen RP 218 489 und die Kemptener 218 446. Wenn wir gerade schon beim Thema 218 446 sind: Diese durfte im März diesen Jahres mit 218 429 einen n-Wagen von München nach Kempten überführen, um den Wagen dort umzubauen. Zu guter letzt sollte nicht unerwähnt bleiben, dass gestern und in den letzten Wochen zeitweise die Dual Mode Vectron 248 004 aufgrund von Testzwecken den ein oder anderen Kesselzug im Allgäu bespannen durfte. Im Video ist diese auch mit einem Kesselwagenzug zu sehen, da sie aber Strom sowie Diesel mag, muss sie auf der unelektrifizierten Allgäubahn auf den Verbrennungsmotor zurückgreifen.

Im Großen und Ganzen, alles rot, äußerst abwechslungsreich und vielbefahren zeigt sich die Allgäubahn auch wieder im Jahre 2021.