DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Hallo zusammen,

im Vorbahnhof Troisdorf zweigt von der rechten Rheinstrecke die Kleinbahn nach Niederkassel Lülsdorf ab.
Montags bis freitags verkehrt jeweils ein Zugpaar, welche am Übergabebahnhof Troisdorf-West von der RSVG
( Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft) übernommen werden. Diese Übergabezüge werden dem Evonik Werk in Niederkassel Lülsdorf zugestellt.
Als Triebfahrzeuge stehen der RSVG zwei MaK 700 C zur Verfügung, die wechselnd zum Einsatz kommen.

Gestern bot sich die Gelegenheit, einen Übergabezug bestehend aus Kesselwagen gefüllt mit Chlor zu beobachten.
Lok 3 RSVG Übergabebhf..jpg
Lok 3 der RSVG bei der Übernahme des Chlorzuges im Übergabebahnhof Troisdorf-West. Hinter den Bäumen verläuft die rechte Rheinstrecke.


Lok3 RSVG Spicher Str..jpg
Entlang der Spicher Str. in Troisdorf Sieglar


Lok RSVG Kreisverkehr.jpg
Kreisverkehr im Ortskern von Troisdorf Sieglar. Im Hintergrund das Busdepot der RSVG, wo auch die Loks untergestellt sind.


Lok 3 RSVG.jpg
Zwischen Troisdorf-Eschmar und Troisdorf-Müllekoven


LOK 3 RSVG Mondorf.jpg
Am ehemalgen Ladegleis in Niederkassel-Mondorf.

Es müssen nicht immer die großen Bahnstrecken sein, die ihre Reize haben.
Diese unbekannte kleine Nebenbahn geht vorwiegend durch Wohngebiete und ist daher nicht ganz unumstritten.
In Zukunft soll der Güterverkehr auf der Kleinbahn reger werden, da im Werk Lülsdorf ein Containerumschlaghafen gebaut werden soll
und dann auch Container über die Kleinbahn transportiert werden.

Ich hoffe der kleine Bildbericht über eine relativ unbekannte Bahnstrecke hat gefallen gefunden.
Vielen Dank fürs durchhalten und viele Grüße von Sören Krieg ( Ameliesbahn) speziell an das freundliche Lokpersonal

P.S. erkennbare Gesichter sowie Aufschriften auf LKW und Kennzeichen wurden digital unkenntlich gemacht.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.21 14:09.
Ameliesbahn schrieb:
Hallo zusammen,

im Vorbahnhof Troisdorf zweigt von der rechten Rheinstrecke die Kleinbahn nach Niederkassel Lülsdorf ab.
Montags bis freitags verkehrt jeweils ein Zugpaar, welche am Übergabebahnhof Troisdorf-West von der RSVG
( Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft) übernommen werden. Diese Übergabezüge werden dem Evonik Werk in Niederkassel Lülsdorf zugestellt.
Als Triebfahrzeuge stehen der RSVG zwei MaK 700 C zur Verfügung, die wechselnd zum Einsatz kommen.

Gestern bot sich die Gelegenheit, einen Übergabezug bestehend aus Kesselwagen gefüllt mit Chlor zu beobachten.

Es müssen nicht immer die großen Bahnstrecken sein, die ihre Reize haben.
Diese unbekannte kleine Nebenbahn geht vorwiegend durch Wohngebiete und ist daher nicht ganz unumstritten.
In Zukunft soll der Güterverkehr auf der Kleinbahn reger werden, da im Werk Lülsdorf ein Containerumschlaghafen gebaut werden soll
und dann auch Container über die Kleinbahn transportiert werden.

Ich hoffe der kleine Bildbericht über eine relativ unbekannte Bahnstrecke hat gefallen gefunden.
Vielen Dank fürs durchhalten und viele Grüße von Sören Krieg ( Ameliesbahn) speziell an das freundliche Lokpersonal

P.S. erkennbare Gesichter sowie Aufschriften auf LKW und Kennzeichen wurden digital unkenntlich gemacht.
Hallo!

Danke für den interessanten Bericht. Dazu habe ich zwei Fragen: Gibt es an der Anschlussbahn noch weitere aktuell genutzte Gleisanschlüsse? Es sieht so aus, als ginge die Bahn früher von Lülsdorf nach Zündorf weiter, ob wo ja heute die KVB-Stadtbahn verkehrt. Wann wurde das Zwischenstück stillgelegt?

Gruß
Paul
Sehr interessant, wann ist denn der Chlorzug gestern abgefahren? Sieht vom Sonnenstand her nach Mittag/Nachmittag aus.

Danke und

Gruß Matthias

Aktuelle Bilder von mir auf FLICKR: [www.flickr.com]
Hallo,
wann das Teilstück zwischen Lülsdorf und Zündorf eingestellt und abgebaut worden ist entzieht sich meiner Kenntnis. Ich meine aber irgendwas in den 60.ziger Jahren. Es wird aber momentan wieder darüber disktiert, in welcher Form der ehemalige Rhabarberschlitten, so der damalige Name des Personenzuges der zwischen Zündorf und Siegburg verkehrte, in den SPNV zwischen Köln und Bonn eingebunden werden kann. Dafür laufen gerade Machbarkeitsstudien.Es wird sich also in den nächsten Jahren einiges an der Kleinbahn tun.

Mir sind nur die Fahrzeiten ab Troisdorf West gegen 7 Uhr morgens in Richtung Lülsdorf bekannt.Daher war ich gestern überrascht, dass der Chlorzug um 1140 Uhr ab Troisdorf West losgerollt ist.

Viele Grüsse Sören

Viele Infos auf Wikipedia:

geschrieben von: Allgäukölner

Datum: 10.04.21 16:38

Hier ei Link
[de.wikipedia.org]

Mann muß die Welt nicht verstehen, mann muß sich darin zurechtfinden.
A. Einstein
Danke für die Zeiten!

Gruß Matthias

Aktuelle Bilder von mir auf FLICKR: [www.flickr.com]
Hallo zusammen!
Vielen Dank für den schönen Fotobericht von einer Strecke auf der ich leider noch nie einen Zug
gesehen bzw aufgenommen habe.
Nichts für Ungut Allerdings wäre den Kollegen dringend an zu raten auf die Weichenstellgewichte zu achten
sonst kommt eines Tages das ganz böse Erwachen trotz abgesperrter Weiche!
gruß sbes
Sieht nach dem RBB-Chlor-Ganzzug aus Bitterfeld aus. Der kommt meistens freitag frühs und fährt nachmittags dann auch wieder ab