DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Anke Katharina's Blick über den Zaun. Partie 4.

geschrieben von: Engländerkurve

Datum: 13.02.21 08:37

Hallo zusammen .

Weiter geht es mit Bilder aus dem Frühjahr 2014.

20140325_164304.jpg
Am späten Nachmittag des 25.März 2014 stehe ich mit meinem Lkw unterhalb der Rheinbrücke in Duisburg-Rheinhausen.
Unter anderem kommt die NIAG 3 bzw. 274 106-0 an dem Tag vorbei.
Es war das erste und letzte mal das ich dort übernachtet habe. Nicht wegen dem Geräusch der Züge, das ist Musik in meinen Ohren.
Nein der Platz war total vermüllt, ja auch von den "Kollegen", aber erst recht mit Haus- und Sperrmüll aller Art. Einige Wochen danach wurde die Zufahrt mit großen Erdhaufen abgeriegelt.

20140418_131146.jpg
Am Gründonnerstag den 17. April 2014 bin ich bis nach Eynatten , kurz vor der belgisch-deutschen Grenze bei Aachen, gekommen. Weiter geht es erst am Samstag, da Karfreitag in Deutschland ein Lkw-Fahrverbot besteht.
Also bin ich nach dem Frühstück mit dem Bus nach Aachen gefahren und von dort mit dem Zug nach Düren.
Die DKB wollte ich schon lange mal besuchen.
In Linnich wurde 645 016 bildlich festgehalten.

20140612_073136.jpg
Wir sind in einer der "schönsten" Städte in Deutschland. Ludwigshafen.
Am 12.Juni 2014 soll ich bei der Firma ICL Mineraldüger für ein Kornhaus in Migenes, kurz vor Auxerre, laden. Eine meiner absoluten Lieblingstouren. In Ludwigshafen gibt es eine ordentliche Dusche für umsonst. Die Mitarbeiter sind recht angenehm. Genau wie in Migenes. Und landschaftlich bekommt man auch einiges zu sehen.
Nach dem Anmelden kommt die HGK 271 037-4 ums Eck.

20150225_132037.jpg
Ein großer Sprung im Kalender. Denn wir schreiben das Jahr 2015.
Am 25.Februar 2015 bin ich mal wieder im Bayer-Werk in Krefeld. Dort liefere ich immer Graugussspäne aus dem Renault-Werk Le Mans an.
261 310-7 kreuzt meinen Weg zur Abladestelle.

Fortsetzung folgt.
Kritik, Tipps und Ergänzungen sind gern gesehen.

Eure Engländerkurve Anke Katharina

Hier geht es zur Partie 3:
[www.drehscheibe-online.de]

Engländerkurve: Zwischen der Strecke Ottbergen-Northeim und der Strecke Scherfede-Holzminden nördlich des Bf Werden gelegene Verbindung.
Nach dem Krieg von englischen Pionieren vollendet. Im Volksmund "Engländerkurve" genannt. Da ich aus der Gegend stamme lag der Name für mich nah.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.21 11:06.

Re: Anke Katharina's Blick über den Zaun. Partie 4.

geschrieben von: TN-Fahrer

Datum: 14.02.21 09:51

Moin Anke Katharina,

da trifft es uns ja exakt gleich... Ich hab die letzten 15 Jahre auch Europa im Fernverkehr gefahren... Erst bei van Wieren in Emmeloord, dann bei Schallenberg in Lengerich. Aufnahmen habe ich genau wie du, immer und überall gemacht und ansich immer in Güterbahnhöfen übernachtet. Da ist halt immer Platz, die City zum einkaufen nicht weit, im Sommer ein Freibad in der Nähe und... Kostet nix..;-))
Ich könnte hier hunderte Bilder diverser Industrieloks einstellen, aber ich behalte die eher gern für mich & genieße deine Berichte umso mehr. Heute bin ich bei der Concert Logistics P&O Rail GmbH in Mettingen, wo ich die eigene Sparte " Handel & Vermietung von Industrielokomotiven " aufgebaut habe. Wir verfügen mittlerweile über 13 Loks, die überwiegend in der Langzeitmiete bei Industriebetrieben laufen. Kannst dich gern mal bei uns umschauen: [www.p-o-rail.de].

Gruß Carsten
Hallo Carsten,

schön das dir meine Bilder gefallen.

Und ja wenn man mit dem Lkw unterwegs ist / war kommt man an Orte wo man legal nicht hingelangt. In der Regel gibt es da nur leider ein Fotoverbot. Ich zeige hier auch Bilder die ich trotzdem dort angefertigt habe. Das sind dann solche wo man nicht allzuviel drumherum sehen kann, der Rest bleibt im Archiv. Leider. Fotoverbot und generell Verbote sind so Dinge die mich nicht so wirklich belasten. Und halt, nicht aufregen. Wer hält sich schon sklavisch an die 50 Km/h innerorts oder die 100 Km/h außerorts.
Die meisten Fotos sind legal entstanden weil ich freundlich gefragt habe, in Industriebetrieben und auch Bahnanlagen. Im Bw München, Nürnberg, Regensburg und auch in Halle an der Saale bei der VES-M war das fotografieren nach Anmeldung immer möglich.
Viele meiner Bilder sind Bahnsteigbilder oder auf Sonderfahrten entstanden. Was für mich immer ein no-go war, ist im Gleis herumspringen. Dafür ist mir mein eigenes Leben viel zu wertvoll.
99% meiner Bilder sind analog und damit in Papierform vorhanden. Einen Teil davon werde ich scannen und veröffentlichen. Viele sind auch schlicht nicht vorzeigbar. Das Bild der NIAG 3 weiter oben sieht auf meinem Handy gut aus. Am PC bin ich dann leicht zusammen gezuckt.

Ich teile meine Fotos hier aus einem einzigen Grund:
In meiner Familie bin ich mit diesem Hobby allein. Und werde für gaaaaanz leicht bekloppt gehalten. Sollte ich im laufe der nächsten 40Jahre also den Löffel abgeben, werden meine Bilder garantiert auf den Müll wandern.

Es grüßt eure Engländerkurve Anke Katharina

Engländerkurve: Zwischen der Strecke Ottbergen-Northeim und der Strecke Scherfede-Holzminden nördlich des Bf Werden gelegene Verbindung.
Nach dem Krieg von englischen Pionieren vollendet. Im Volksmund "Engländerkurve" genannt. Da ich aus der Gegend stamme lag der Name für mich nah.
Moin Anke Katharina,

sind wir nicht ein bischen Bally Bally.... 🤪🤪🤪🤪🍺

Gröt ut Hamborg
Kai __________Spur N 4ever