DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Hallo,

im Jahre 1996 wurde RAL 3020 als Farbton für die Züge des DB-Regionalverkehrs eingeführt. Schon vor der Einführung von >Verkehrsrot< bei der DB AG gefiel mir dieser Farbton. Denn ein paar Jahre früher war es die SBB, die mich mit ihren ab 1984 rot lackierten Lokomotiven erfreute, speziell die Kantons-Ae6/6 in Kombination mit Chromzierleisten waren voll mein Ding.

Zum heutigen Ende der Einsätze von Regio-147er auf der >Frankenbahn< möchte ich euch 40 Bilder in zwei Teilen aus den vergangenen 12 Monaten zeigen. Schwerpunkt meiner Aktivitäten war im Jahr 2020 weniger der bunte Ersatzverkehr für Abellio sondern eben die letzten Einsätze der >Roten<, also die lokbespannten bespannten Doppelstock-Wendezüge, die als Aushilfe für GoAhead auf der KBS 780 zwischen der Landeshauptstadt von Ba-Wü und der Frankenmetropole Würzburg unterwegs waren.

https://abload.de/img/d20a20-005_147_002_tadrjmr.jpg
(1) Zwischen Asperg und Ludwigsburg stand ich am 20. Januar eigentlich, um den herrlich blauen Smartron 192 005 der evb abzulichten. Das gelang auch, nachdem drei Minuten früher 147 002 fotografiert wurde, als diese vor dem Steuerwagen des RE16613 auf dem Weg von Heilbronn nach Stuttgart war.

https://abload.de/img/d20d10-021_147-019_tnl9jqp.jpg
(2) Es ist der 10.04.2020 und im Neckartal blühen die Kirschbäume. Während die blaue Lok 2 von O&K (Bj. 1979) des Walheimer Kohlekraftwerks der EnBW quasi nichts mehr zu tun hat, rauscht 147 019 mit dem IRE 16651 am Haken von Kirchheim/Neckar kommend vorbei. Sofern Kohle benötigt wird, kommt diese per Schiff über den Neckar. Gerne hätte der Betreiber EnBW das Kohlekraftwerk schon vom Netz genommen, doch die Bundesnetzagentur untersagte dies bisher und stufte die beiden Blöcke bis 31. März 2023 als systemrelevant ein.

https://abload.de/img/d20d11-021_147-012_tht9ky0.jpg
(3) Bis zu Fahrplanwechsel im Juni 2020 bespannten die DB-Regio 147er neben den Würzburger IRE‘s auch RE’s zwischen Stuttgart und Heilbronn. Am 11. April setzt 147 012 unterhalb des Heilbronner Wartberg mit einer 5-Wagengarnitur um, die Garnitur ist aus der Abstellung auf dem Weg zum Bahnsteig.

https://abload.de/img/d20d11-0027_147-019_t8fkoy.jpg
(4) Auf der Leiter stehend fotografiere ich am gleichen Tag 147 019 mit dem IRE 16651 NWH – TS. Größte Schwierigkeit war es, für dieser Aufnahme eine passende Wengert-Zeile zu finden, um den roten Kran der Horkheimer Stauwehr-Baustelle hinter der blühenden Kirsche zu tarnen. Bei genauem Hinsehen ist er zu entdecken. Nicht genau hinsehen muss man, um das fehlende DB-Logo an der Seite der 147 019 zu erkennen. Beidseitig logolos waren neben der 019 auch die 018 und die 020.

https://abload.de/img/d20d20-002_147-005_tl0tkew.jpg
(5) Sogenannte >Nordloks< hatten für uns die Garnituren, die im Stuttgarter HBF nicht mit der Lok am Prellbock standen, wie üblicherweise praktiziert. Die Loks zogen die Züge dann in nördlicher Richtung gen Heilbronn/Würzburg. Mit Blick auf Neckar und Wunnenstein konnte ich am 20.04. die Nordlok 147 005 mit dem RE 16620 aus den Lauffener Weinberger erlegen.

https://abload.de/img/d20e27-054_147-573_thnajbw.jpg
(6) Auch eine weiße 147er soll gezeigt werden, damit es nicht gar zu eintönig wird. Ende Mai/Anfang Juni verkehrte zu Testzwecken vormittags einen IC2-Pendel von Stuttgart nach Heilbronn und zurück. Seit einigen Jahren gibt es einen künstlichen See zwischen HN-Klingenberg und Nordheim. Wenn es windstill ist, lassen sich hier schöne Spiegelungen fotografieren. Der 27. Mai bot sich an, um dies mit der 147 573 umzusetzen.

https://abload.de/img/d20f01-001_147-002_tntpjn1.jpg
(7) Am 01.06.2020 zierten ein paar Schönwetterwölkchen den Himmel, als 147 002 und dem IRE 16651 die akkuraten Reihen eines Kartoffelackers zwischen Nordheim und Lauffen passierte. Das wird nicht das einzige Bild in den beiden Beträgen von dieser Stelle am Kilometer 44/0 bleiben…

https://abload.de/img/d20f12-005_147-009_tkf8jdp.jpg
(8) Vor einigen Jahren wurde das alte Stellwerk in Kirchheim/Neckar mustergültig restauriert und in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Von der öffentlich zugänglichen Treppe lassen sich mit etwas mehr Brennweite die Züge bei der Einfahrt in den Bahnhof incl. Tunneldurchblick fotografieren. Nicht unbedingt als gerade lässt sich der Gleisverlauf bis zu den beiden Röhren bezeichnen. Am 12. Juni hat die 147 009 die Schlingerstrecke hinter sich gelassen und befördert von Lauffen kommend den IRE 16649 ohne Halt durch den Kirchheimer Bahnhof.

https://abload.de/img/d20f24-011_147-003_tw06kjv.jpg
(9) Beeindruckend und fotogen – gerne bin ich in den Besigheimer Weinbergen unterwegs. Mühevoll ist das Bewirtschaften der Steillagen, inzwischen gibt es (neben dem Hangrutsch-Bereich von 1993) einige brach liegende Weinberge. Davon unbeeindruckt folgt 147 003 mit dem IRE 16653 dem Streckenverlauf am Fuße der Weinberge. Auf Höhe der Lok ist die Enz zu erkennen, die unweit in den hinten zu erkennenden Neckar mündet. 24.06.2020

https://abload.de/img/d20f30-011_147-008019zsji6.jpg
(10) Ein trauriger Moment für mich, 12 Loks der BR 147 verlassen am 30. Juni den Bh Stuttgart gen Berlin, um zukünftig an der Spree und nicht mehr am Neckar ihren Dienst zu verrichten. 147 008 und 019 bringen die Schwestern 011, 009, 018, 007, 017, 005, 006, 012, 010 sowie 020 als RbZ 70103 TS-BLO an den neuen Einsatzort, aufgenommen zwischen Ludwigsburg und Asperg. Nur die 147 001, 002 und 003 verbleiben für die letzten Einsätze auf der Frankenbahn in Stuttgart.

https://abload.de/img/d20g10-012_147-001_tb9iksn.jpg
(11) Eine kleine Besonderheit bleibt nach dem Fahrplanwechsel im Juni noch, denn bevor die zweite Garnitur nach Würzburg verkehrt, geht es an Mo-Fr früh morgens nach Karlsruhe. Da die SFS zu diesem Zeitpunkt gesperrt ist, fährt man über die alte Strecke. Am Morgen des 10. Juli warte ich auf die Rückkehr aus Karlsruhe, es ist 07:27 Uhr als 147 001 in Bietigheim die Enz auf dem markanten Viadukt mit dem IRE 16647 überquert.

https://abload.de/img/d20g19-004_147-003_tkwgk4h.jpg
(12) Wie schon beim zweiten Bild gezeigt, lässt sich von Gemmrigheimer Gemarkung aus über den Neckar auf die KBS 780 blicken. Nun schauen wir über Kirchheim hinweg auf Schloss Hohenstein und der Stromberg im Hintergrund. Kurz beleben 147 003 und fünf DoSto’s als IRE 16649 die Szene. An dieser Stelle muss eine Selbstanzeige wegen Pixelschummelei erfolgen, denn das Sportboot im Vordergrund war real wenige Sekunden vor dem Zug aus dem Bildausschnitt verschwunden. Ich habe mir erlaubt, die Durchfahrt des Bootes zeitlich etwas zurückzusetzten…

https://abload.de/img/d20g19-007_147-001_tktykxb.jpg
(13) Rückschnitt bringt Ausblick: südlich von Kirchheim wurde am Hang kräftig gerodet und für mich ergab sich so kurzzeitig eine neue Fotostelle, die im Herbst schon nicht mehr umgesetzt werden konnte. Durch die Covid19-Einschränkungen (Schließung von Freibädern und Badeseen) wurde der Neckar als neues Betätigungsfeld von den Wassersportlern entdeckt. Die 147 001 bringt, von den zahlreichen Paddlern und Bootsfahrern unbeachtet, den IRE16651 am 19.07.2020 nach Stuttgart.

https://abload.de/img/d20i14-006_147-003_tw9cj0f.jpg
(14) Volles Rohr: 400mm ist die größte Brennweite, die ich an eines meiner beiden Canon-Gehäuse schrauben kann (den Corp-Faktor unterschlage ich an dieser Stelle). Die große Brennweite ermöglicht immer mal wieder, sofern es die Fotostelle hergibt, eine zusätzliche Aufnahme. So am 14.09. in den Besigheimer Weinbergen praktiziert, als ein erstes Bild der 147 003 entstand, wie sie von Walheim kommend um die Ecke bog…

https://abload.de/img/d20i14-010_147-003_tw90jo9.jpg
(15) … und ein paar Meter später mit mehr Landschaft von der zweiten Kamera ein zweites Mal mit dem IRE16655 fotografiert wird. Im kommenden Jahr wird die Straßenbrücke über die Enz durch einen Neubau ersetzt, der direkt daneben entsteht.

https://abload.de/img/d20i18-014_147-002_tnhok8w.jpg
(16) Bei Wagenmangel bestanden die Garnituren nur aus vier statt der bestellten fünf Doppelstockwagen. Für den Verkehr auf der Schnellfahrstrecke von Stuttgart nach Vaihingen wurden Wagen beschafft, die für 160km/h zugelassen sind. Einfach an der größeren Fensterzahl zu erkennen, kamen sie nach dem Ende der Verkehre durch DB Regio über die SFS nach Karlsruhe bzw. Heidelberg häufiger auf die Frankenbahn. Eine solche Garnitur ist mir am 18.09.2020 mit 147 002 als IRE 16655 bei Lauffen vor die Kamera gefahren.

https://abload.de/img/d20i21-003_147-001_tg8hjo0.jpg
(17) Nur zwei Mal habe ich es geschafft, im Jahr 2020 die 147er auch nördlich von Heilbronn aufzunehmen. Nicht ganz unbekannt ist Grünsfeld mit seiner Kirche. Am 21.09. war der Ort mein Ziel, leider versteckte sich der Turm der Pfarrkirche St. Peter und Paul hinter einem Gerüst und der gelbe LKW einer Spedition war auch nicht so prickelnd. Dennoch habe ich das Bild von 147 001 und dem IRE 16655 für diesen Rückblick ausgewählt.

https://abload.de/img/d20i22-006_147-001_tb2ljgg.jpg
(18) Tags darauf bin ich wieder ins Bauland aufgebrochen, zum Gräffinger Hof wollte ich fahren. Die gleiche Garnitur wie am Vortag mit 147 001 konnte ich dort fotografieren, kurz bevor sie die Autobahn unterquerte. Überrascht war ich hier von der starken Steigung der Strecke in diesem Bereich, die von der 147er und dem IRE 16653 am Haken ohne Schwierigkeiten gemeistert wird. Das wird zu Dampflok-Zeiten dort wesentlich geräuschvoller gewesen sein.

https://abload.de/img/d20i22-015_147-002_tbyajlx.jpg
(19) Eine Stunde später hat IRE 16655 den Eubigheimer Tunnel, m. W. am höchsten Punkt der KBS 780 gelegen, durchquert und 147 002 rollt mit vier Wagen am Haken gen Eubigheim bergab, 22.09.2020.

https://abload.de/img/d20i30-005_147-003_tbpukpl.jpg
(20) Auf dem Heimweg nach der Arbeit suche ich eine Fotostelle auf, um den IRE 16655 vor der alten Ortskulisse von Besigheim zu fotografieren. Es ist nicht mein erster Versuch an dieser Stelle, zu spät ausgelöst hatte ich am Tag zuvor. Am 30. September klappt es, ich drücke rechtzeitig auf’s Knöpfle, die streiflichtige 147 003 wandert auf den Chip und ein zufriedener Fotograf geht anschließend nach Hause.

Wer noch mehr rote 147er erträgt:
Hier geht's direkt zum zweiten Teil....




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:12:12:21:11:14.