DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Der Abgesang bei den HzL Ne81 [m.15 B.]

geschrieben von: Andreas (KBS720)

Datum: 27.07.20 10:46

Guten Tag zusammen,

nach einigen Schäden in der Ne81 Flotte der HzL (mittlerweile ja SWEG), sinkt der Stern der urigen Schlepptriebwagen bei der Hohenzollerischen Landesbahn rapide. Doch alles auf Anfang:

Im Jahre 1993 lieferte die Waggon Union drei Triebwagen und einen Steuerwagen an die HzL aus. Sie haben die Fabriknummern 36100 bis 36104 und hören auf die internen Nummern VT 41 – 43 sowie VS 16. Bei Verfassen dieses Beitrages waren nur noch VT 41 und der VS 16 betriebsfähig. Als erstes erwischte es den VT 43 welcher im März 2020 in Gammertingen brannte -> klick. Mitte Juli fiel dann auch noch der VT 42 auf Grund von Motorschäden? aus dem Betriebsbestand aus.

Nach Ablieferung der Regioshuttle ab 1997 bestand die Starleistung dieser Triebwagen vornehmlich am Naturpark Express auf der Donautalbahn, welcher das Rückgrat der Fahrradtransporte auf diesem touristischen Hotspot bildet. Daneben waren aber auch Einsätze auf dem Stammnetz auf dem Programm. Im Jahre 2009 fand ein kleiner Ringtausch statt, dabei kamen die von der BOB übernommenen VT 60-62 zur SWEG. Sie übergab im Gegenzug den VT 121 nach einer Modernisierung an die HzL, denn dieser wurde zur Spitzenabdeckung beim Ringzug zwischen Immendingen und Geisingen-Leipferdingen/Blumberg benötigt. Im Laufe der Jahre kam hier bei Schäden des VT 121 beziehungsweise nach dessen Ausscheiden 2016, u.a. auch der VT 43 und der VT 413 der SAB zum Einsatz.

Den langsamen aber sicheren Abgesang möchte ich nutzen um ein paar Fotos zum Besten zugeben. Dabei ging ich chronologisch vor, so beginnt der Bildteil dieses Beitrages im Sommer 2009, genauer gesagt am 01. Juni 2009. An diesem Tag stand eine Sonderfahrt von der Sauschwänzlebahn zur Trossinger Eisenbahn auf dem Programm. Da 50 2988 zu diesem Zeitpunkt noch keine PZB90 besaß, musste auf dem DB Netz ein Vorspann her. So kam VT 121 auch mal etwas weiter herum, wie nur zwischen Immendingen und Geisingen Leipferdingen. Da die Zugzielanzeigen fest waren, stand während dieser Fahrten stets ein falsches Ziel auf dem Film. Während 50 2988 von Immendingen bis Villingen hinter dem VT 121 hing, führte dieser ab Villingen, so auch in Zollhaus wo dieses Foto entstand:
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/sonstige/2009_06_01_Zollhaus.JPG

Während 2010 keine Fotos der HzL Ne81 Flotte entstand, gab es im Jahre 2011 umso mehr. Die ersten und auch die meisten entstanden am 18. August bei einer Fotofahrt mit dem VT 43 und einer handvoll Güterwagen, mit denen es von Gammertingen nach Münsingen und zurück ging.
Bei Mägerkingen entstand eines der ersten Fotos der Hinfahrt:
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/sonstige/2011_08_18_Maegerkingen.JPG


In Münsingen beim umsetzen entstand ebenfalls das eine oder andere Foto während der Mittagspause:
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/sonstige/2011_08_18_Muensingen.JPG


Nach der Pause ging es dann auf selben Weg zurück. Einer der Fotohalte war dann u.a. im Bf Marbach wo folgendes Foto mit dem Schloss Grafeneck im Hintergrund entstand:
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/sonstige/2011_08_18_Marbach.JPG


Hinter Kohlstetten entstanden an diesem sehr heißen Abend die letzten Aufnahmen dieses recht erfolgreichen Tages.
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/sonstige/2011_08_18_%20Kohlstetten.JPG


Das soll es an der Stelle von dieser einmaligen Fotofahrt gewesen sein. Kommen wir so zum nächsten Punkt. Im November 2011 gab es abermals ein Wiedersehen mit dem VT43. Auf Grund der anstehenden HU an den Ringzug Regioshuttle, kam der VT 43 zu Ringzugehren und drehte dort einige Zeit seine Runden. Links im Hintergrund steht übrigens der neulich auf der Schwarzwaldbahn entlaufene 711 112:
VT 43 der HzL als HzL 88063 (Bräunlingen Bahnhof-Rottweil) am Esig Villingen 24.11.11
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/sonstige/2011_11_24_Villingen.JPG


Das Jahr 2012 war quasi Ne81 frei und auch in 2013 waren es nicht viele Fotos, so dass wir gleich ins Jahr 2014 springen. Am 27.September waren bei Fridingen zwei von drei VT bei ihrer typischen Wochenendbeschäftigung zu sehen, dies war auch die letzte Saison des Fahrradwagen in seinem alten Design:
VT 41 und VT 43 als HzL88137 (Sigmaringen-Tuttlingen)
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2014/2014_09_27_RAB_erlebniszug/2014_09_27_b18_Fridingen.JPG


Im Jahre 2015 weilte der Pw90, welcher als Fahrradwagen im Naturparkexpress fungierte zur HU mit Neulack, so dass man den NPE mit zwei VT und einem VS fuhr. Viele Fotos hatte ich leider nicht zusammen bekommen:
VS16, VT41 und VT42 als HzL88137 (Sigmaringen-Tuttlingen) in Hausen im Tal 04.07.2015
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2015/2015_07_04_218_donautal/2015_07_04_b11_Hausen_i_Tal.JPG


Das Jahr 2016 war zwar sehr stark Ne81 lastig, dass meiste entstand jedoch auf dem SWEG Netz. Aber auch im HzL Dunstkreis gab es Erfolge zu verzeichnen. So auch tatsächlich ein Foto auf dem Stammnetz:
VT 43 und VT 41 als HzL86310 (Sigmaringen-Hechingen) bei Gammertingen 23.06.2016
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2016/2016_06_23_holcim_southside/2016_06_23_b02_Gammertingen.JPG


Eigentlich kein HzL Fahrzeug, aber da er für die HzL fuhr soll er der Vollständigkeit halber auch gezeigt werden. Nachdem der VT 121 im Juni Juli 2016 in Gammertingen zerlegt wurde, musste für die wieder anstehenden HU an den Ringzügen ein Reservefahrzeug her. Fündig wurde man bei der SAB, welche den VT 413 für den morgendlichen Leipferdingen Pendel stellte. Allerdings war die Auswahl der Fotostellen seiner Zeit sehr begrenzt, da die Strecke sehr zugewachsen war:
VT 413 als HzL88042 (Geisingen Leipferdingen - Immendingen) bei Aulfingen 11.07.2016
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2016/2016_07_11_riz_ne81/2016_07_11_b04_Aulfingen.JPG


Nach erfolgreicher HU konnte der Pw90 wieder in den NaturParkExpress zurückkehren, er trägt nun eine an das Landesdesign angelehnte Lackierung, welche in meinen Augen allerdings eher mäßig zu de Ne81 passt, so entstand nur wenige Kilometer nach dem letzten Foto, das folgende Foto. Ins Aitraichtal kommen nur wenige Leistungen des NPE:
VT 43 und VT 41 als HzL88079 (Sigmaringen-Blumberg Zollhaus) bei Blumberg 30.07.2016
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2016/2016_07_30_npe/2016_07_30_b08_Blumberg.JPG


Das Stammrevier war aber das obere Donautal zwischen Sigmaringen und Tuttlingen, also dem schönsten Abschnitt der Donautalbahn. Deshalb ist dort auch das Fahrradaufkommen am höchsten. So ist im Hintergrund das bekannte Schloss Werenwag zu erkennen:
VT 43 und VT 41 als HzL88048 (Tuttlingen-Sigmaringen) bei Hausen im Tal 25.09.2016
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2016/2016_09_25_218_abschied/2016_09_25_b02_Neidingen.JPG


Besonders schön ist das Donautal auch im Herbst, wenn sich das Laub verfärbt, allerdings ist dann auch die Nebelgefahr sehr hoch. Das war an diesem Tag als das folgende Foto entstand Gott sei Dank einmal nicht der Fall:
VT 42 und VT 43 als HzL88048 (Tuttlingen-Sigmaringen) bei Hausen im Tal 14.10.2017
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2017/2017_10_14_218_kbs727/2017_10_14_b01_Hausen%20im%20Tal.JPG


Vorbei am Wahrzeichen des Bahnhofs Hausen im Tal beschleunigen wieder die beiden selben VT in die Gegenrichtung:
VT 43 und VT 42 als HzL87627 (Sigmaringen-Donaueschingen) in Hausen im Tal 04.08.2019
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2019/2019_08_04_kbs755/2019_08_04_b09_Hausen_im_Tal.JPG


Einziger Halt auf dem Abschnitt Immendingen – Blumberg welcher nicht modernisiert wurde, ist der ehemalige Bahnhof Riedöschingen, welche sich so recht gut als Motiv eignet:
VT 43 und VT 42 als HzL87625 (Sigmaringen-Blumberg Zollhaus) in Riedöschingen 11.08.2019
https://www.bahnkutscher.de/andreas/bb/2019/2019_08_11_kbs740_755/2019_08_11_b12_Riedoeschingen.JPG

Dieses Jahr waren mir dann keine Fotos mehr vergönnt, weshalb dieser Beitrag hier nun endet. Was bleibt sind die Erinnerungen an einige nette Fahrten mit dem kernigen Sound dieser Schlepptriebwagen. Es bleibt abzuwarten was aus dem Quartett in Zukunft wird.

Viele Grüße
Andreas

EDIT: Verschrottungsmonat VT 121 korrigiert

Meine Bildbeiträge auf Drehscheibe online
http://die-buegelfalte-110.de/wp-content/themes/UNHIVEtheme/images/footer-logo.png
- Die Bügelfalte 110 488 e.V. -




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.20 12:56.
Guten Abend,

ich möchte mir erlauben meine Begegnungen mit den NE 81 einfach an den schönen Beitrag anzuhängen. Ich habe versucht Bilder zu wählen, die sich mit deinen Motiven nicht ähneln. Ich hoffe Andreas und weitere Betrachter können etwas damit anfangen.

https://abload.de/img/20151102_0803237jkyt.jpg
Am 02.11.15 standen an einem typisch schwäbischen Herbsttag diese vier Fahrzeug an den Bahnsteigen. Die NE 81 Garnitur war die einzige, die die Fahrt nach Hechingen antrat. Der Bf sieht mittlerweile auch anders aus.

https://abload.de/img/p1050178zijrn.jpg
Am 06.07.16 war die Verschrottung von VT 121 bereits angelaufen.

https://abload.de/img/p1050198hdkry.jpg
Vier Tage später waren nur noch Bröckchen übrig.

https://abload.de/img/img-20160509-wa000171k75.jpg
Am 09.05.16 stand dann eine Probefahrt des VT 43 nach erfolgter HU an. Hier im Bf Haidkapelle.

https://abload.de/img/p10500882qjw8.jpg
Am 24.06.16 verirrten sich gleich drei NE 81 nach Trochtelfingen. Sie waren als Sonderzug unterwegs und verließen gerade den Hp Trochtelfingen ALB-GOLD Richtung Gammertingen. Häufig fand man die NE 81 auf dieser Strecke nicht und schon gar nicht in Doppel oder Dreifachtraktion. Mittlerweile wären die NE 81 der SAB ja planmäßig auf der Strecke unterwegs, wann es wieder so weit ist, weiß ich nicht. [www.drehscheibe-online.de]

https://abload.de/img/p1050102rrkqo.jpg
Hier hat die Garnitur bereits in Gammertingen gewendet und erreicht auf ihrem Weg nach Hechingen in kürze die Hst. Neufra. Jetzt verkehrte der Zug übrigens als Regelzug.

https://abload.de/img/79210.4.ausbildungsfapyk70.jpg
VT 41 war hier am 10.04.17 als Zug 792 im Hasental anzutreffen.

https://abload.de/img/vt42huabnahmefahrt12.iejnv.jpg
Zur Abnahme der neuen HU des VT 42 wurden am 12.04.17 Bremstests unweit des Bf Haidkapelle durchgeführt. Der Triebwagen beschleunigt in kürze, um dann mit einer Schnellbremsung unsanft zum stehen zu kommen.

https://abload.de/img/vt42huabnahmefahrt12.6mkou.jpg
VT 42 auf dem Rückweg eben jener Abnahmefahrt am Wendelstein kurz vor Gammertingen.

So, das wars von mir.
Einige Daten sind anhand der Detail der Kamera genannt, für die ich kein Gewähr übernehme. Ich denke, das ist auch nicht das Wichtigste!?

Danke fürs anschauen



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.20 18:14.

Vielen Dank für die ergänzenden Fotos ;-)

geschrieben von: Andreas (KBS720)

Datum: 27.07.20 12:55

Hallo,

danke dir für die ergänzenden Fotos :-). Da hatte ich bei der VT 121 Verschrottung den falschen Monat im Gedächtnis.

Grüße Andreas

Meine Bildbeiträge auf Drehscheibe online
http://die-buegelfalte-110.de/wp-content/themes/UNHIVEtheme/images/footer-logo.png
- Die Bügelfalte 110 488 e.V. -




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.20 12:55.

Re: Der Abgesang bei den HzL Ne81 [m.15 B.]

geschrieben von: Andi=Ravensburg

Datum: 28.07.20 07:21

Hallo Namensvetter,

starker Bericht den du uns da zeigst, Danke dafür!

Es bleibt abzuwarten was aus dem Quartett in Zukunft wird.
Keine Ahnung ob das stimmt, aber Ich hab jetzt schon mehrfach gehört, dass die guten in mein Lieblingsland Rumänien auswandern sollen.
Aber ob das stimmt glaube Ich erst wenn sich die SWEG dazu äußert oder sie dorthin überführt werden.

Grüße
Andi

Re: Der Abgesang bei den HzL Ne81 [m.15 B.]

geschrieben von: schwarzwaldbahn

Datum: 28.07.20 07:59

Hallo,Andreas,
nachdem der Naturparkexpress seit Wochen mit 3 x REGIO-SHUTTLE fährt
habe ich letzten Sonntag hier mal nachgefragt,was denn mit den NE81 und
dem Packwagen los ist.
Die Kommentare waren allesamt negativ,so dass ich froh bin,nochmals einen
so tollen Bericht über diese"soundstarken"Fahrzeuge zu sehen.
Eiwandfrei,danke für's Zeigen.

LG Mani

:-)

Ein schönes Gerücht...

geschrieben von: Andreas (KBS720)

Datum: 28.07.20 13:51

... damit könnte man leben. Zu zu trauen wären es den Muränen ja :-D.

Grüße Andreas

Meine Bildbeiträge auf Drehscheibe online
http://die-buegelfalte-110.de/wp-content/themes/UNHIVEtheme/images/footer-logo.png
- Die Bügelfalte 110 488 e.V. -

Re: Der Abgesang bei den HzL Ne81 [m.15 B.]

geschrieben von: BW FDS

Datum: 29.07.20 11:04

Hallo Andreas,

herzlichen Dank für den tollen Bericht! Mir ging es mit dem Quartett leider gemäß dem schönen Spruch "Wer zu spät kommt...". Zu den Zeiten als die Triebwagen im Schülerverkehr auf der Stammstrecke fuhren, war selbst zu arbeiten und ins Donautal hat es leider auch nie gereicht. Aber dafür hast du ja die Einsätze sehr gut dokumentiert.

Immerhin bleibt die Schwäbische Alb ja dank der SAB noch neben dem Wieslauftal (die letzte?) NE81-Hochburg.

Ob man es glaubt oder nicht aber im nächsten halben Jahr wird sich das Gesicht der SWEG auf der Schwäbischen Alb weiter grundlegend wandeln. Die einst allgegenwärtigen RS1 werden ja gegen die Lint ausgetauscht. Damit verschwinden dann auch weitere Spuren der HzL.

Viele Grüße

Tobias


"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dieter Ludwig

Hier gibts eine Zusammenstellung meiner bisherigen DSO-Bildbeiträge.


Re: Der Abgesang bei den HzL Ne81 [m.15 B.]

geschrieben von: PotsdamerEiche

Datum: 29.07.20 12:01

BW FDS schrieb:

Immerhin bleibt die Schwäbische Alb ja dank der SAB noch neben dem Wieslauftal (die letzte?) NE81-Hochburg.

Hallo,

auch wenn es eigentlich nicht in diesen Thread passt, aber wie sieht es eigentlich mit dem Einsatz der NE81 auf der Wieslauftalbahn aus?
Regelmässig im Einsatz?
Werde die Route am Freitagabend eventuell noch mitnehmen.

VG aus Potsdam

Re: Der Abgesang bei den HzL Ne81 [m.15 B.]

geschrieben von: BW FDS

Datum: 29.07.20 12:53

Hallo,

PotsdamerEiche schrieb:
Zitat:
Regelmässig im Einsatz?
ja, die sind noch täglich bei fast allen Zügen im Einsatz. Bei nur zwei vorhandenen RS1 ist der Einsatz der NE81 auch zwingend notwendig. Das Thema neue Fahrzeuge für die Wieslauftalbahn zieht sich zwar schon lange hin, konnte aber noch zu keinem Abschluss gebracht werden.

Viele Grüße

Tobias


"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dieter Ludwig

Hier gibts eine Zusammenstellung meiner bisherigen DSO-Bildbeiträge.


Re: Der Abgesang bei den HzL Ne81 [m.15 B.]

geschrieben von: PotsdamerEiche

Datum: 31.07.20 15:40

Totgesagte leben länger...sitze grad im VT41 der HZL und fahre gleich Sigmaringen-Hechingen.
Laut TF der einzig funktionsfähige.