DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Hallo Zusammen!

Sommerurlaub! – eigentlich ging es „immer irgendwo hin“, dieses Jahr ist alles anders. Die virusbedingten Einschränkungen haben auch uns bewogen, mal nicht länger wegzufahren, sondern die freie Zeit zuhause zu verbringen. Klar, zwei Wochen am Meer sind auch nicht schlecht, aber daheim ist’s ja auch ganz schön, für was hat man denn den Garten? Und was soll man jammern, meine Eltern und Großeltern hatten sechs Jahre Ausnahmezustand, und danach waren nicht nur die Häuser kaputt…

Neben allerlein Aktivitäten im näheren Umfeld (die auch mal entdeckt werden wollten) fiel aber natürlich auch mal das eine oder andere Eisenbahnbild ab. Da sich die klassische, mechanische Signaltechnik immer weiter aus meinem Dunstkreis zurückzieht, sollte da noch mal was klappen. Und ziemlich angefixt war ich von den vielen schönen Bildern aus dem Allgäu, wo die EC auf der klassischen Dieselstrecke gerade ihren letzten Sommer verbringen. Man kann nun sagen, mein Gott, da fahren ja alle hin, aber erstens mache ich die Bilder ja für mich, und zweitens kann man im Allgäu eigentlich nicht genug fotografieren ;).

Was lag also näher, als dem Junior, frisch gebackener Autofahrer im „begleiteten Fahren“, einige Stunden hinter dem Lenkrad und ein bisschen Rahmenprogramm zu versprechen und den Mädels eine satte Portion Bergkäse aus der guten Sennerei in Grünenbach in Aussicht zu stellen? Gesagt, getan, Wetterprognose gecheckt, und am 12. Juli in der Früh rollten Vater und Sohn gen Süden.

Erstes Ziel sollten die beiden Einfahrsignale von Goldshöfe sein, die mich sehr an die vergleichbare Situation in St. Goar vor vielen Jahren erinnern. Nach gut zwei Stunden Fahrt unter einem makellos blauen Himmel landeten wir unter einer satten Schicht Quellwolken am Motiv. Na, das ging ja gut los…

https://abload.de/img/imgp8856-12805nj1j.jpg


Auch irgendwie geknorzt war dann die Einfahrt des 644 nach Weißenhorn in Senden. Hochlicht, spitzer Winkel, gerade so im Sonnenspot – das habe ich auch schon mal besser gekonnt. Aber der Bahnhof befindet sich schon in der ESTW –Umstellung, da wird nicht lange geheult:

https://abload.de/img/imgp8869-128051k21.jpg


Um es vorwegzunehmen: das war’s dann für heute mit dem Wolkenärger.

Weiter ging es nach Bad Grönenbach, wo der IC / RE 2013 „Kukident-Express“, äh „Allgäu“ auf den Chip sollte. Dafür was natürlich noch reichlich Zeit, also freute ich mich über eine Handvoll 612er (die ich an der Nahe mittlerweile schmerzlich vermisse).

Wir beginnen mit der südlichen Bahnhofseinfahrt:

https://abload.de/img/imgp8871-1280rfkmv.jpg


Es folgte nach der Brotzeit das südliche E - Sig.:

https://abload.de/img/imgp8891-1280y3j4k.jpg

https://abload.de/img/imgp8903-1280whjd8.jpg


Klassische Bahntechnik unter weiß - blauem Himmel:

https://abload.de/img/imgp8897-800luju0.jpg


Wir verlagerten und zum örtlichen Spiegelei, Nils stand in der Nähe des BÜ, ich auf der Höhe.

https://abload.de/img/imgp5089erw-1280zgjar.jpg

https://abload.de/img/imgp8931-1280evjg3.jpg

https://abload.de/img/imgp8945-1280njkpb.jpg


Dann wurde es Zeit für den Fernzug, einmal in ganzer Pracht, einmal 218 – betont mit dem V - Sig.:

https://abload.de/img/imgp8966-1280fujvm.jpg

https://abload.de/img/imgp5131-1280d6jpq.jpg


Na, das hatte ja bestens geklappt. Also Ortswechsel an die Allgäubahn bei St. Alban, zum lokbespannten Dosto aus München. Am Sonntag leider nicht mit 218, aber dafür mit dem Erstling 245 001. Und wie sage ich immer: ein schönes Motiv entstellt nix…

https://abload.de/img/imgp8982-1280dnk2z.jpg



Ganz oben auf der Agenda stand der abendliche Blick auf Ruderatshofen und die Berge. An der Stelle angekommen, erwarteten uns schon die Groupies:

https://abload.de/img/imgp8989-1280y1k2w.jpg


Tja, bei solchen Ausblicken muss die Milch ja gut werden…

https://abload.de/img/imgp9006-1280noji9.jpg

https://abload.de/img/imgp9024-1280qejxi.jpg


So, das soll’s aber noch nicht gewesen sein. Glaubhaften Informationen zufolge sollte es möglich sein, den EC auf seinem weiteren Laufweg nochmal zu überholen, und zwar ganz StVO – konform (man muss ja außerdem dem jungen Fahrer ein Vorbild sein!). Die leeren Straßen des Sonntagabends führten uns ganz entspannt, vorbei an Isny, der Geburtsstadt meines Vaters, nach Wohmbrechts. Weniger entspannt wurde es dann, als ich merkte, dass ich die Fotostelle nach ein paar Jahren nicht mehr ganz so genau in Erinnerung hatte, letztlich hat es aber doch gereicht. Ein Bild, an dem ich noch lange Zeit Freude haben werde:

https://abload.de/img/imgp9029-1280zkkb0.jpg

https://abload.de/img/imgp9036erw-1280dqk5c.jpg


Wir blieben noch für den 612, den Nils aufnahm:

https://abload.de/img/imgp5137-1280htjqx.jpg


Damit endete der überaus erfolgreiche Fototag und wir stürmten den Brauereigasthof in Meckatz, schwäbisch-bayerische Küche war ein Teil des Deals der Vater – Sohn – Exkursion.

Dann rückten wir ins Nachtquartier in Kressbronn ein. Ein weiterer motivlicher Schwerpunkt sollten nämlich die morgendlichen EC am Bodensee sein, kombiniert mit eigentlich wieder verkehrenden RE Lindau – Friedrichshafen. Eigentlich, denn die verspätete Abnahme des Stellwerks in Aulendorf verlängerte die Auszeit. Gut, ich wusste es vorher, und zwei rote Regioshuttle kommen vor der See – und Bergkulisse auch nicht schlecht:

https://abload.de/img/imgp9057-1280sij2c.jpg

https://abload.de/img/imgp9067-12809dk4r.jpg


Hm, lichttechnisch gesehen war es das leider für den Tag schon gewesen, die unerwarteten Schleier am Himmel machten das Leben schon recht schwer. Trotzdem versuchten wir noch den Blick über Bodolz auf die beiden EC:

https://abload.de/img/imgp9108-1280qaje6.jpg

https://abload.de/img/imgp9129-1280agjeh.jpg


In dem Wissen, dass am Vorabend alles geklappt hatte (und ich ja schon das eine oder andere Allgäubild im Archiv schlummern habe), verlagerten wir den Schwerpunkt in Richtung Rahmenprogramm. Lecker Brotzeit, Eis und Espresso am Alpsee und ein nostalgischer Sommerrodeltrip am Hündle in Erinnerung an frühere Familienurlaube verkürzten die Zeit bis zum abschließenden Bild bei Untertalhofen, leider ebenfalls doch recht gedimmt:

https://abload.de/img/imgp91862-1280grk14.jpg


Zufrieden ging es dann wieder heimwärts, was für eine gelungene Tour!

Ein zweiter Punkt auf meiner To do – Liste waren die abendlichen Berufsverstärker im „Museumsbahnhof“ Beienheim. Am 21. Juli konnte ich es schließlich angehen, meine Bilder von 2012, damals noch mit 218, zu ergänzen.

Zunächst gab es aber ein paar Silberfische:

https://abload.de/img/imgp9329-1280hlkip.jpg

https://abload.de/img/imgp9350-1280lzj1q.jpg


Dann wurde es aber schon Zeit für die Heulsuse:

https://abload.de/img/imgp9363-1280r3kaq.jpg

https://abload.de/img/imgp9375-1280kqkt8.jpg

[Anmerkung: Graffity auf der Lok entfernt]


Auch hier vermag ich mich kaum sattzusehen:

https://abload.de/img/imgp9359-800kwk0h.jpg


Die Bilder vom zweiten Zug sind recht ähnlich, die schenke ich mir jetzt.

Jo, was fiel sonst noch an? Ach ja, ein kurzer Stopp in St. Goar nach einer ausnehmend schönen Traumschleifen – Wanderung und ein abendlicher Ausflug nach Gau-Algesheim rundeten das fotografische Programm ab:

https://abload.de/img/imgp5167-1280npk0x.jpg

https://abload.de/img/imgp9192-1280vfkul.jpg

https://abload.de/img/imgp9200-12802nkxf.jpg

https://abload.de/img/imgp9204-1280g6kr0.jpg

https://abload.de/img/imgp9270-1280khjam.jpg


Alles in allem gingen die Wochen viel zu schnell vorbei (wie eigentlich immer im Urlaub), dennoch darf ich, wie ich glaube, nicht meckern.

Mal sehen, was die kommende Zeit so bringt, spannend bleibt es auf jeden Fall.

Ich hoffe, die Auswahl hat gefallen,

bis demnächst,

Frank

http://www.abload.de/img/gter170ee58.jpg
Sehr hübsch, was du / ihr da zustande gebracht hast. Und so viele hübsche Formsignale!


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Danke für den Bilderreigen!

Auf Bild 3 hilft übrigens mal wieder ein Hofer Fahrzeug (612 167) seinen südlicheren Geschwistern aus.

Gruß, Amzfriend

Wunderschön, vielen Dank! (o.w.T)

geschrieben von: Kbs246

Datum: 29.07.20 06:01

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Ja, sehr schön. Kukident-Express war allerdings der Nickname des Vorarlberg-Express, das war ein Nachtzug, weil dort bevorzugt Rentner im Schlafwagen nach Oberstdorf rollten und abends eben das Gebiss aus dem Mund holten :-)