DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Guten Abend,
ich war heute Abend ein Stück mit dem Fahrrad unterwegs. Ein paar Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten.

01-Bruecke-Gartetalbahn.JPG
Ehemalige Brücke der Gartetalbahn über den Leinekanal an der Jahnstraße.

02-Neubauten_Leinestraße.JPG
Die Schmalspurbahn führte über das Gelände, wo heute die Neubauten stehen ...

03-Leinestraße.JPG
Und dann mitten auf der Leinestraße entlang. Damit war allerdings schon 1957 im Personenverkehr Schluss, zwei Jahre später fuhr der letzte Güterzug.

04-Gartetalbahnhof.JPG
Südlich vom "großen" Bahnhof lag der Gartetalbahnhof. Ursprünglich fuhren die Züge direkt bis auf den Bahnhofsvorplatz. Als die Reichsbahn 1920 höher gelegt wurde, wurde die Gartetalbahn bis südlich der Groner Landstraße zurück genommen. In einem der Gebäude im Hintergrund ist übrigens das Harz-Weser-ESTW.

05-Eisenbahnstrasse.JPG
Parallel zur Leinestraße verläuft die Eisenbahnstraße. Hier war bis 1920 die ursprüngliche Trasse nach Friedland, die vom Göttinger Bahnhof bis Rosdorf annähernd gerade verlief. Bei der Hochlegung der Bahnanlagen wurde eine höhenfreie Ausfädelung angelegt, die Strecke verläuft seitdem im Bogen westlich des Leineberges.

Geht gleich weiter ...
06-Abendstimmung_an_Leinebruecke.JPG
Abendstimmung an der Göttinger Leinebrücke.

07-Neue_und_alte_leinebruecke.JPG
Links die neue Leinebrücke mit der ICE-Strecke, rechts die alte mit der Nordsüdstrecke.

08-Bahndamm_Grone.JPG
Hinter dem (sehenswerten!) Göttinger Stadtfriedhof schneidet die ICE-Strecke im sehr spitzen Winkel die ehemalige Südbahn nach Dransfeld. Ab dem Lütjen Feldsweg kann man dann auf die ehemalige Strecke wechseln.

09-unterbrochener_Bahndamm.JPG
Der Bahndamm ist mehrfach für kleinere Wege unterbrochen.

10-Siekweg.JPG
Auch für die Siekhöhenallee ist der Damm unterbrochen. Vorne rechts geht es in Richtung Dransfeld, dahinter die direkte Verbindung nach Kassel.

Geht gleich weiter ...
11-Radweg-auf-Bahndamm.JPG
Ab hier findet sich ein gut ausgebauter Fuß- und Radweg auf der Trasse.

12-A_7-SFS.JPG
Blick von der Brücke über die A 7. Ein Stück weiter wieder die Schnellfahrstrecke.

13-Autobahnbruecke.JPG
Obwohl die Autobahn mittlerweile auf 6 Spuren verbreitert wurde, ist das wohl noch eine Konstruktion, die mal Züge getragen hat.

14-Kilometerstein.JPG
Mir sind nur wenige Kilometersteine aufgefallen, die meisten davon beschädigt. Gezählt wurde ab Hannover Hauptbahnhof.

15-Bahnuebergang_Gross_Ellershausen.JPG
In Groß Ellershausen wird die Bundesstraße überquert. Heute reicht eine Fußgängerampel.

Geht noch weiter ...
16-Gartenschuppen.JPG
"Gartenschuppen" am ehemaligen Haltepunkt Groß Ellershausen. Später wurde hier eine Überleitstelle eingerichtet, die folgende Steigung bis Dransfeld blieb als letztes noch zweigleisig.

17-Nordoestlich_Gross_Ellershausen.JPG
Im großen Bogen geht es um Groß Ellershausen herum.

18-Noerdlich_Gross_Ellershausen.JPG
Blick zurück.

19-Durchlass_unter_Hetjershaeuser_Weg.JPG
Hier war einmal die Brücke vom Hetjershäuser Weg. Anscheinend ist ein engerer Durchlass pflegeleichter.

20-Bruecke_Bundesstrasse_1.JPG
Die Brücke der Bundesstraße hingegen existiert noch.
21-Bruecke_Bundesstrasse_2.JPG
Die Brücke der Bundesstraße von der Südseite.

22-Suedwestlich-Gross-Ellershausen.JPG
Jetzt geht es weiter nach Süden.

23-Blick-auf-Geismar.JPG
Der Damm ist beidseitig zugewachsen, aber von Zeit zu Zeit hat man weite Blicke, hier auf Göttingen-Geismar. Den ICE habe ich mit einer Fotowolke markiert, damit man ihn leichter findet.

24-Ueber-Settmarshausen.JPG
Nach einer langen Kurve geht die Strecke oberhalb von Settmarshausen in nordwestlicher Richtung weiter.

Es geht noch weiter ...
25-Rischenkrug_1.JPG
Schon wieder die Bundesstraße: Ehemaliger Bahnübergang am Rischenkrug. Die Gleise querten im spitzen Winkel, dort wo die Straße die Neigung wechselt.

26-Rischenkrug-2.JPG
Blick von der anderen Seite. Ab hier ist die Strecke zugewachsen, sie verlief links entlang des Waldweges.

27-Einschnitt-Rischenkrug.JPG
Von dem Waldweg kann man immer mal wieder in den Streckeneinschnitt schauen.

28-Damm-bei-Ossenfeld.JPG
Wieder ein Stück weiter, bei Ossenfeld. Der Damm besteht aus dem Aushub für den dahinterliegenden Einschnitt der Strecke.

29-Ehemalige-Bruecke-Ossenfeld.JPG
Hier führte die "Göttinger Straße" in Ossenfeld (heute Teil von Dransfeld) über die Bahn. Die Brücke ist inzwischen durch eine Verfüllung ersetzt worden.

Soweit für heute. Fortsetzung bei Gelegenheit ...

Grüße Martin

Re: Kleine Abendtour: Gartetalbahn und Dransfelder Rampe

geschrieben von: Fdl Uwf

Datum: 22.05.20 13:55

Hallo Martin,

danke für diese "Tour". Ja, so sieht es heutzutage auf diesen ehemaligen Strecken aus.
Zumindest bei der Gartetalbahn ist der Streckenverlauf innerhalb des Stadtgebietes nicht mehr so sichtbar.

Gruß
Martin
Danke für die interessanten Bilder. Ja, das wäre ein Traumposten, Blockwärter am Rischenkrug, was würde ich dafür geben..
Dir ist klar, dass das eine stark befahrene Bundesstraße ist, für beide Fotos musste ich zu einer eigentlich ruhigen Tageszeit etwas warten? Da ist nix mit Idylle. So laut kannst Du gar nicht mit den Signalflügeln klappern ;-)

Grüße
Martin