DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Liebe Eisenbahnfreunde,

durch einen Tipp aus dem Fahrzeiten-Forum (nochmals herzlichen Dank dafür) hatte ich mich nach über zwei Jahrzehnten des Berliner-Seins erstmalig in die Neuköllner Nobelstraße aufgemacht, um die als "Kaffeezug" bekannte Rangierfahrt der IGB vom Übergabebahnhof in Treptow zur Kaffeefabrik von Jacobs-Douwe-Egberts auf meinen Film zu bannen. Am Mittwoch, den 22. April 2020, war ich morgens gegen 7.15 Uhr vor Ort.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cp-0c74.jpg

(1) Die Sonne konnte eigentlich kaum ungünstiger stehen und ich war mir nicht sicher, ob nicht der anonyme Tippgeber hier aus dem Forum nicht zufällig auch der Rangierbegleiter des Zuges war. Sofort kamen wir ins Gespräch – er war es aber nicht! – und mir wurde die Anschlussbedienung erläutert. Mit dem einen Teil des Zuges war er heute schon gegen 6.30 Uhr hier eingetroffen, ein zweiter Teil mit Containerwagen stand noch in Treptow, sodass eine weitere Fahrt hin und zurück durch das Industrie- und Gewerbegebiet im Südosten Neuköllns noch auf dem Plan stand.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cl-1ee3.jpg

(2) Die IGB-Lok DL 8 (98 80 3507 004-0 D-IGB), ein 1961 bei Krauss-Maffei gebauter Dreiachser, wartete geduldig auf den rechts zu sehenden Reach-Stacker, der die Container ablud. Das nahm allerdings so seine Zeit in Anspruch, weil der Greifstapler zwischendurch noch manch andere Lade-Aufgabe zu erledigen hatte.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cm-12c3.jpg

(3) Es wurde nicht nur ent-, sondern auch gleich wieder beladen. Hier gelangt der erste Container wieder auf den Zug. Da aber der Zug nicht in ganzer Länge für den Stapler anfahrbar war, musste er mehrmals hin und her rangiert werden. Erst dann konnten auch die letzten Wagen erreicht werden.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-co-52ae.jpg

(4) Mit vier leeren Containern zog die DL 8 auf dem in Parallellage zur Nobelstraße liegenden Gleis über die Ausfahrt der Kunzendorfer-Spedition vor.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cw-0bf4.jpg

(5) Dort stand sie dann und aus dem Boschweg heraus ergab sich diese Perspektive.

Da mir der Rangierführer klarmachte, dass es alsbald Richtung Treptow gehen würde, machte ich mich auf in die Haberstraße.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cv-49ee.jpg

(6) Unweit der Zigarettenfabrik von Philipp Morris, die im Rücken des Betrachters liegt, kreuzt das IGB-Gleis im beinahe rechten Winkel die Haberstraße. Für mehrere Jahre floss durch diese Straße der Verkehr zum Dreieck Neukölln der A 100, als die Passage der Grenzallee wegen der Verlängerung der Autobahn gesperrt war. Der Übergang wurde nur per Fahne gesichert, um sich das umständliche Ein- Ausschalten der Blinklichtanlage zu sparen. Und tatsächlich war auf der Haberstraße bei Weitem nicht mehr so viel los wie früher.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cn-746a.jpg

(7) Dann hab ich in die Pedale getreten und den Zug bereits nach dem Richtungswechsel etwa 1 km weiter nördlich beim Überqueren der Lahnstraße aufgenommen.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cj-c8a6.jpg

(8) Schwupp, noch ein Stellungswechsel! Die Straße ist hier wegen des Autobahnbaus derzeit gesperrt, sonst wäre das nicht möglich. Die DL 8 schiebt hier den Zug!


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-ck-18cf.jpg

(9) Und auch das Bild fertigte ich in der Kürze der Zeit noch an. Die DL 8 verschwindet mit dem Zug Richtung Treptow und unterquert dabei die S-Bahnstrecke von Neukölln nach Baumschulenweg samt dem auf der Fachwerkbrücke vorgelagerten Gütergleis. Zum Estrel im Hintergrund muss ich nichts sagen. Auf dem anderen Ufer des Neuköllner Schifffahrtskanals lag ebenso weiter hinten bis vor wenigen Jahren noch das Gleis zum IGB-Lokschuppen an der Dieselstraße.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cu-c58e.jpg

(10) Da ich eigentlich keine Zeit mehr hatte, fuhr ich zum S-Bahnhof Sonnenallee und sah der IGB-Lok noch beim Umsetzen zu, wollte dann aber zurück nach Haus. Doch dann dachte ich, wenn die jetzt umsetzt, dann fährt die ja gleich wieder zurück zur Lahnstraße? Mit dem Rad bin ich doch da gleich. Also nix wie wieder zurück!


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-ct-97f0.jpg

(11) Und es dauerte in der Tat nicht mehr lange, da kam sie vom Kanalniveau wieder hoch auf den BÜ in der Lahnstraße gefahren mit dem zweiten Teil des von der DB von Seddin nach Treptow gebrachten Kaffeezugs. Im Hintergrund sieht man die auf Bild (9) angeschnittenen Silos.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cs-cab4.jpg

(12) Noch einmal mit Containern voller Kaffeebohnen über die Lahnstraße kurz vor dem Richtungswechsel.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cr-1a10.jpg

(13) Und weiter nach dem Richtungswechsel auf dem Weg zur Kaffeefabrik. Rechts die letzten Meter der Lahnstraße mit der Einmündung der Niemetzstraße. Links die BVG-Haltestelle Neuköllnische Brücke.


https://www.bilder-hochladen.net/files/big/c5tq-cq-ca37.jpg

(14) Parallel zu dieser Neuköllnischen Brücke verläuft das IGB-Gleis Richtung Nobelstraße über den Neuköllner Schifffahrtskanal. Dort ergab sich noch dieser schöne Nachschuss, ehe ich mich "vom Acker machte".

Ich hoffe, die analoge Bildqualiät hat nicht zu sehr "abgetörnt", danke für das Interesse!

Freundliche Grüße
Emil Oldersum
Hallo,

danke für diese interessante Dokumentation.

MfG
SamothR
Hallo!

Vielen Dank - sehr interessant!

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.

Re: Sehr interessant ! Vielen Dank ! (oT)

geschrieben von: ferrophilosoph

Datum: Gestern, 19:42:38

Sehr schöne Bildstrecke! Das erste Foto hätte auch aus den 90ern sein können :) Mit welcher analogen Kamera fotografierst du?

Beste Grüße
Ferrophilosoph

Re: Sehr interessant ! Vielen Dank ! (oT)

geschrieben von: Emil Oldersum

Datum: Gestern, 23:45:09

Danke Ferrophilosoph! Ich nutze eine Canon AE 1. Dann lass ich mir die Negative und eine CD mit jpegs beim Händler meines Vertrauens machen. Ein Scanner ist noch ein Wunschtraum. –

Übrigens vielen Dank auch alle anderen fürs Ansehen und Kommentieren!
Grüße
Emil Oldersum