DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB


https://imagizer.imageshack.com/img921/7415/YrFmOm.jpg
01. Mittwoch, 26.02.2020 Bad Harzburg Freightliner 513.02 vor Splittzug

https://imagizer.imageshack.com/img924/8171/jemmwx.jpg
02. Samstag, 29.02.2020 Oker SETG V100.51 vor Holzzug Oker - Kreiensen

https://imagizer.imageshack.com/img922/7748/bx7vUB.jpg
03. Donnerstag, 12.03.2020 Bad Harzburg HVLE V330.7 vor Splittzug

https://imagizer.imageshack.com/img921/1852/RjFmkL.jpg
04. Dienstag, 17.03.2020 Bad Harzburg HVLE V330.2 vor Splittzug

Seit dem Frühjahr 2019 gibt es im Harzvorland eine weitere Verlademöglichkeit von Holzstämmen auf die Bahn.
Diese entstand in Klein Mahner, an der ehemaligen Kursbuchstrecke 237 (bis 31.12.1975). Nahe des heutigen Museumsbahnhofs
der Dampflok-Gemeinschaft 41096 wurde westlich, im Bereich des früheren Güterbahnhofs, entsprechendes Gelände planiert.
https://imagizer.imageshack.com/img921/8193/d2zxQZ.jpg
05. Mittwoch, 18.03.2020 Klein Mahner D&D 1701 und 1702 in Wartestellung.

06. und 07. Donnerstag, 19.03.2020 morgens, Klein Mahner
https://imagizer.imageshack.com/img921/9550/bxEqPa.jpg
06.

https://imagizer.imageshack.com/img923/7926/PJLsDK.jpg
07.

08., 09. und 10. Montag, 23.03.2020 morgens, Klein Mahner
https://imagizer.imageshack.com/img921/964/gVYXVP.jpg
08. HLG G 2000 ist vermutlich in der Nacht mit ihrem Holzleerzug in Klein Mahner angekommen.

https://imagizer.imageshack.com/img921/5364/5U4cr8.jpg
09.

https://imagizer.imageshack.com/img922/7659/iy9HbC.jpg
10.

11., 12. und 13. Montag, 23.03.2020 nachmittags, Klein Mahner
https://imagizer.imageshack.com/img921/4131/H7NQgh.jpg
11.

https://imagizer.imageshack.com/img921/9867/DpHOCM.jpg
12.

https://imagizer.imageshack.com/img922/7625/EJpuCZ.jpg
13.

14. und 15. Dienstag, 24.03.2020 nachmittags,
https://imagizer.imageshack.com/img921/9133/hcoOsj.jpg
14. Börssum, HVLE V330.2 vor Splittzug aus Bad Harzburg.

https://imagizer.imageshack.com/img921/9905/jf6MJF.jpg
15. Blick über den Okeraner Güterbahnhof

https://imagizer.imageshack.com/img922/4961/eQ1LsB.jpg
16. Dienstag, 31.03.2020 Bad Harzburg, fast verpasst…
HVLE V490.2 vor Splittzug

Schau`n mer mal, wann die 4ma das nächste Zeitfenster für das Hobby lässt…
Dann folgen unter anderem Streckenaufnahmen aus April.


Gruß
aus Goslar/Harz
und dem nördlichen Harzvorland

Rainer






2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:04:14:18:02:18.

Re: Güterzüge im nördlichen Harzvorland (m16B)

geschrieben von: Cargo-Atze

Datum: 07.04.20 22:54

Sehr interessant, wer und was doch alles vor der Haustüre herumorgelt, aber über Klein Mahner bin ich besonders erstaunt.
Danke für die netten Bilder!

Mit freundlichen Grüßen
Atze

Klasse (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 07.04.20 23:24

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif

Starke Loks auf starken Bildern! (o.w.T)

geschrieben von: toklose-torsten

Datum: 08.04.20 04:56

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Tolle Bilder, v.a. Bild 15! (o.w.T)

geschrieben von: Trainagent

Datum: 08.04.20 08:21

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Splittzüge

geschrieben von: Jørg

Datum: 08.04.20 15:12

sind doch eher Kalkzüge aus Rübeland, oder ?

Hilsner Jørg
Interessante Bilder

Aprospos Vossloh G 2000 - kann (und mag) mir / hier jemand erläutern, welchen Vorteil die asymmetrische Anordnung der Führerhäuser erbingen soll?
Servus Rainer,

Danke auch von mir für den Bilderbogen!

andreas + schrieb:
Interessante Bilder

Aprospos Vossloh G 2000 - kann (und mag) mir / hier jemand erläutern, welchen Vorteil die asymmetrische Anordnung der Führerhäuser erbingen soll?
Ich weiß nicht, warum man dies bei den ersten Maschinen gemacht hat. Ich vermute, damit auf die ansonsten übliche Bühne für den Rangierbegleiter verzichtet werden sollte. Ich habe nur einmal so eine Lok beim Rangieren beobachtet. Da stand der Rangierbegleiter auf der Treppe neben dem Führerstand.

Praktisch war das ganze nicht, weil jeder Seitenwechsel des Rangierers mit einiger Lauferei oder dem ungeliebten "Unter der Kupplung hindurch schlüpfen" verbunden war. Hinzu kommen dann noch die beengten Verhältnisse im Führerstand.

MfG Martin Pfeifer

Lieber Blech- als Plastikspielzeuge!

Re: Splittzüge

geschrieben von: Cargo-Atze

Datum: 08.04.20 21:56

Jørg schrieb:
sind doch eher Kalkzüge aus Rübeland, oder ?

Hilsner Jørg
Nein, sind definitiv Splitt- oder Schotterzüge. Kalk wird in Bad Harzburg nicht abgefahren und die Züge aus Rübeland / Blankenburg kommen auch nicht nach Harzburg, allenfalls durch Vienenburg / Oker.

Mit freundlichen Grüßen
Atze

Danke für deinen Beitrag! (o.w.T)

geschrieben von: Bummler

Datum: 09.04.20 19:32

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Bild 15: Rückbau Gütergleise Oker?

geschrieben von: cargofuzzy

Datum: 10.04.20 19:56

Trainagent schrieb:
n/t
Hallo!

Ja, Bild 15 mit den zahlreichen Holzwaggons ist sehr imposant! Eigentlich müsste man in Oker im Zusammenhang mit dem geplanten ESTW doch einige Gleise zurückbauen, um diesen intensiven Güterverkehr unmöglich zu machen! Das ist doch sicherlich geplant, oder?

Gruß
Paul

Re: Bild 15: Rückbau Gütergleise Oker?

geschrieben von: SteffenHartwich

Datum: 11.04.20 11:16

Hallo,

so wie sich der Bahnhof Oker seit 2018 präsentiert ist der Endzustand, also anders gesagt - wenn der Bahnhof Oker vom ESTW gesteuert wird, bleibt der Gleisplan so wie er jetzt ist. Viel geändert hat sich zum vorherigen Zustand nicht: Das Gleis 6 ist kein Hauptgleis mehr sondern ein Stumpfgleis, das nur noch von der Seite des Ww Ow angefahren werden kann. Die Gleise 7, 8 und 9 sind jetzt keine Stumpfgleise mehr, hier wurde auf der Seite des Fdl Oof eine Umfahrmöglichkeit geschaffen. Die gab es theoretisch vorher auch schon, allerdings war sie lange nicht nutzbar, da die Weichen 15 und 16 wegen Oberbaumängeln gesperrt waren.

Also wird man sowas wie hier in den Bildern auch in Zukunft zu sehen bekommen.

Gruß Steffen