DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: cavemaen

Datum: 30.01.20 14:50

Vorletzten Samstag folgende Beweisfotos gemacht vom Transrapid:

IMG_3155.JPG

IMG_3157.JPG

IMG_3154.JPG

IMG_3152.JPG

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: cavemaen

Datum: 30.01.20 14:57

Büssing U10 aus VT98 und TVT mit komplettem Antriebsstrang:

IMG_3171.JPG
2 Lichtmaschinen mit je +12V und -12V = 24V

ZF Elektroschaltgetriebe 6E75S:
IMG_3172.JPG

Kupplungsdetail des 6E75S:
IMG_3173.JPG
IMG_3174.JPG

Achswendegetriebe:
IMG_3176.JPG

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: cavemaen

Datum: 30.01.20 15:03

Denkmallok 44 481 im TMK:

IMG_3185.JPG

Henschel's Drache der König Ludwig Nordbahn, ein 1:1 Modell aus Holz & Plastik:
IMG_3187.JPG

IMG_3188.JPG

Bahnhofsmodelle, hier ein Rheingold Domcar:
IMG_3170.JPG

Antriebsdrehgestell 1:10 (mehrere Exponate zu sehen):
IMG_3165.JPG

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: cavemaen

Datum: 30.01.20 15:06

Am Tor dicht an der 44 481 steht ein früherer Sanitätswagen abgestellt:

IMG_3202.JPG

IMG_3203.JPG

IMG_3206.JPG
IMG_3207.JPG

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: cavemaen

Datum: 30.01.20 15:10

... und weitere Austtellungsstücke wie Generatoren ect.

IMG_3204.JPG

kleine Dampfturbine:
IMG_3189.JPG

Generator mit Dampfmotor:
IMG_3190.JPG

Knautschzone moderner Loks:
IMG_3169.JPG

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: cavemaen

Datum: 30.01.20 15:14

und Henschel's erste E-Lok in Meterspur für Sachsen mit 750V Betriebsspannung:

IMG_3191.JPG

IMG_3193.JPG

Tatzlagerantrieb 1905 schon serienmäßig:
IMG_3194.JPG

IMG_3195.JPG

Bremsgestänge und Motoren Unterseite:
IMG_3197.JPG

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: cavemaen

Datum: 30.01.20 15:19

IMG_3199.JPG

Achslagerschmierkissen revisionsbedürftig:
IMG_3192.JPG

zwischen den Fahrmotoren:
IMG_3200.JPG

Motor-Anschlußkabel:
IMG_3199.JPG

IMG_3200.JPG
Hallo Caveman,
danke für das "Mitnehmen" bei Deinem Rundgang im TMK, daß meiner Ansicht nach noch zu sehr ein Schattendasein führt. Hoffentlich wird das in der nächsten Zeit besser. Es hatte ja vor rund einem Jahr einen Wechsel in der Leitung des Museums gegeben, nun würde ich es dem Museum wünschen, daß sich die neue Führung inzwischen eingearbeitet hat und etwas stärker an die Öffentlichkeit geht.
Das Museum / die Sammlung befindet sich ja noch in einer Art "Aufbau-Phase", auch in der Art und Weise der Präsentation der Objekte.
Den Machern wünsche ich gutes Gelingen und viel Erfolg.

Herzliche Grüße
Uwe

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK) Danke dafür!

geschrieben von: cavemaen

Datum: 31.01.20 10:35

Danke Uwe!

Nach meiner Info wurde das gesamte Henschel-Anwesen in Kassel-Rothenditmold an einen Investor verkauft, welcher verschiedene Kleinbetriebe beherbergt incl. das Henschel-Museum.

Die Mieten sollen wohl gering sein, aber mit kurfristigen Kündigungen seitens des €igentümers behaftet, sobald der eine Möglichkeit zur Veräußerung seiner Immobilien mit Gewinn sieht.

Dann hat Kassel ein Problem; wohin mit allen Exponaten, den Museen ect.....

Rudolf

Henschel 33d1.jpg

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: Vojaganto

Datum: 04.02.20 18:03

....wo ist diese E - Lok gefahren ? Etwa in Klingenthal ?

Viele Grüße !

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: Dieter Römhild

Datum: 04.02.20 18:19

In Sachsen ja, aber nicht in Klingenthal. Laut diesem Link fuhr sie in Dresden.
Allerdings gibts da wohl eine Diskrepanz mit der Fabriknummer (7443 = VM Dresden, 7444 = TM Kassel)

Hier ein weiterer Link, der ebenfalls die Problematik mit der Fabriknummer erwähnt.

Dieter und Die V 100 der Deutschen Reichsbahn

http://www.v100-online.de/Werbung.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.20 18:23.

Re: Besuch im Technik-Museum Kassel (TMK)

geschrieben von: modellbau-sammler

Datum: 06.02.20 12:30

Die Erklärung ist ganz einfach, beide Loks (7443 = 1 und 7444 = 2) gingen neu nach Dresden bzw. Deuben. Als im Jahr 1979 anlässlich des Jubiläums "100 Jahre E-Lok" eine Ausstellung in Westdeutschland stattfinden sollte, wollte die Firma Henschel die erste bei ihnen gebaute E-Lok ausstellen. Dummerweise waren beide jenseits des eisernen Vorhangs. Es gab Verhandlungen mit der DDR und man einigte sich darauf, die Lok 7443 = 1 zu kaufen. Als der Transport aus der DDR in der BRD ankam, war die Überraschung groß als sich Lok 7444 = 2 darin befand. Da die Veranstaltung aber kurz bevor stand, war es einfacher die Lok umzuschildern als mit der DDR erneut in Verhandlung zu treten. Dieser optische Zustand hat sich bis heute gehalten.
Hallo Uwe und auch Rolf,
Bin sehr oft Gast im Henschel Archiv Kassel, hier auch als kleiner Helfer im Außendienst von einen anderen namhaften Archiv.
Leider weiß niemand genau wie es mit dem ehemaligen Gebäuden weiter geht.
Rund um beide Objekte stehen weitere unter Vertrag eines Investor.
Und richtig, eigentlich recht unbekannt,dass dort zwei interessante Orte dort zu finden ist.
Das ist denen geschuldet,dass Stadt Kassel sich mehr um andere touristische Angebote Angebote sich orientiert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.20 00:50.