DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: Frank H

Datum: 29.12.19 20:52

Hallo Zusammen!

2019 – ein bewegtes und wechselvolles Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Freudigen Erlebnissen wie dem Schulabschluss der Großen oder auch der einen oder anderen interessanten Reise stand leider auch ein trauriger Abschied gegenüber. Aber so viel sich auch geändert haben mag, der Eisenbahnfotografie bin ich treu geblieben und habe wieder so manche Stunde der Ablenkung am Bahndamm verbracht. Auch hier setzte sich der Trend des Jahres fort, Licht und Schatten, einige Highlights, aber auch der eine oder andere frustrierende Moment konnten, bzw. mussten notiert werden.

Aber wie jedes Jahr, staune ich auch heuer wieder, was sich in 365 Tagen so ansammelt, und die feste Überzeugung „kam ja kaum was rum“ weicht – mal wieder – der Erkenntnis, dass ich über die diesjährige Ausbeute gar nicht meckern darf!

Beim Studium der letztjährigen Rückblicke fiel mir auf, wie wenige Formsignale ich 2018 aufgenommen hatte. Dies musste anders werden, und ich bin froh, dass ich so manches noch fehlenden Motiv abhaken konnte! Ebenso gefreut habe ich mich über die eine oder andere persönliche Bekanntschaft von Hobbykollegen, die man bisher nur vom Lesen oder aus Mailkontakten kannte.

Einige Aufnahmen habe ich schon in der Galerie oder auch im Sichtungsforum gezeigt, einige noch nicht veröffentlichte sind aber auch dabei. Natürlich wollte ich mich auf eine überschaubare Auswahl beschränken, aber am Ende ist es doch wieder eine ganze Menge geworden. Einmal im Jahr muss man aber mal über die Stränge schlagen dürfen ;) Anders als in den Vorjahren habe ich auf Unterkapitel verzichtet, sondern die chronologische Abfolge bevorzugt. Auch die „Stimmungsbilder“, die traditionell immer am Schluss kamen, sind nun, zur zwischenzeitlichen Entspannung, im laufenden Bericht eingebaut.

Genug der warmen Worte, legen wir los, mangels Januarbildern gleich mit dem

Februar:

Nach einigen Wochen Fotoentzug zog es mich des Abends nach Gau-Algesheim, wo sich mit einem IC diese Abendstimmung einfangen ließ:

https://abload.de/img/imgp0040-1200fnkiq.jpg


Zwei Tage später lockte mich das schöne Wetter mal wieder an den Rotenfels bei Bad Münster. Ein Talent überquert auf der Nahebrücke die ehemalige bayerisch-preußische Grenze:

https://abload.de/img/imgp0152-1200x1k1m.jpg


Ein paar Meter weiter, aber auf der Nahebahn, hat ein Vlexx den Bad Münsterer Bahnhof fast erreicht:

https://abload.de/img/imgp0154-12001zjim.jpg


Einige Fernverkehrsumleiter lockten mich im Februar an die rechte Rheinstrecke. Am ersten Tag war es noch etwas schlonzig, wie an den Bildern des ICE südlich Kaub und vom Lokzug bei Wellmich zu sehen ist:

https://abload.de/img/imgp0271-1200iwkl0.jpg

https://abload.de/img/imgp0358-120050jsm.jpg


Tags darauf gab die Wintersonne ihr Bestes, als ich mich mit Philipp in Rüdesheim traf. An der Rheinpromenade ging der EC 7 ins Netz:

https://abload.de/img/imgp0473-1200dqkv9.jpg


Eine weitere Aufnahme entstand dann später noch vom einem IC, der gerade im Rosssteintunnel verschwindet (die Rollos der Lok habe ich elektronisch geöffnet):

https://abload.de/img/imgp0644-1200eak4j.jpg


Am Ende des Monats riskierte ich erstmals wieder ein wenig Feierabendfotografie und genoss gegenüber von Lorch diesen Blick auf den Rhein und den mit einer 185 – Doppeltraktion bespannten Güterzug:

https://abload.de/img/imgp0674-1200o1j6t.jpg


Der zunehmend rote Abendhimmel veranlasste mich auf dem Heimweg noch zu einem kleinen Umweg über Ockenheim:

https://abload.de/img/imgp0814-120078kag.jpg


Auch am Folgetag nutzte ich die Abendsonne, diesmal wieder in Rüdesheim, wo tatsächlich ein begehrter DB – Vectron gerade den Adlerturm passiert hatte:

https://abload.de/img/imgp0863-1200fsjo4.jpg


Dr nächste Vectron kam aus der Gegenrichtung und wurde als Streiflichtbild – sogar mit Fähre – verewigt:

https://abload.de/img/imgp0914pan-1200euk9d.jpg


März:

Als Fotoobjekt nicht gerade sie Erfüllung, aber mit einer passenden Wolkenkulisse ist auch ein Vlexx durchaus mal ein Bild wert:

https://abload.de/img/imgp0957-1200rmk07.jpg


Von den nun wieder häufiger möglichen, spätnachmittäglichen Ausflügen an den nahegelegenen Rhein zeige ich mal dieses gemischte RBH – Doppel im allerletzten Spotlight nördlich von Assmannshausen:

https://abload.de/img/imgp0992-1200adpj9o.jpg


Eine zweitägige, notfallmedizinische Fortbildung führte mich im März in die Koblenzer Rhein- Mosel – Halle. In der Mittgaspause, bzw. nach Kongressende schaute ich mal zum nahegelegenen Bahnhof Ehrenbreitstein, wo immerhin eine 187 als auch ein 425 auf den Chip wanderten. Der starke Bewuchs an der Ausfahrt erlaubt Bilder über den Rhein faktisch nur in der laublosen Jahreszeit.

https://abload.de/img/imgp2584-1200dwjq1.jpg

https://abload.de/img/imgp2686eajsd.jpg


Nun wurde es aber langsam Zeit für die Mission „Flügelklappern 2019“: Hanau hatte ich mir ganz fest vorgenommen, und da das Licht auf der Südseite des Bahnhofs so um die Mittagszeit am besten steht, sollte dies noch vor Beginn der Hochlichtphase angegangen werden. So fand ich mich am 30.3. morgens am östlichen Einfahrsignal ein, zum Frühstück gab es auch gleich mal zwei Spiegeleier ;)

https://abload.de/img/imgp1846-12009rkm3.jpg


Bis die Sonne im Hbf rum war, probierte ich noch ein Motiv von Benedikt im Hanauer Stadtgebiet, die E-Talente dürften an diesem Tag umleitungsbedingt dort gefahren sein:

https://abload.de/img/imgp1898-12005ake2.jpg


Nun ging es aber schleunigst zum Hbf, besonders die Zwergsignale haben es mir dort angetan, deshalb haue ich da mal zwei Bilder raus:

https://abload.de/img/imgp1918-1200jpkdf.jpg

https://abload.de/img/imgp1946-800ewkdz.jpg


Das anhaltend gute Wetter und die Nachricht von Benedikt, dass er in Gemünden aktiv sei, hat mich dann ebenso dorthin geführt, zumal ich kurz vorher in der Galerie gesehen hatte, dass der Blick auf die Saalebrücke wieder in ganzer Pracht möglich ist. Vor Ort hatte sich ein ganzes Grüppchen versammelt, Benedikt konnte ich nun persönlich kennenlernen, und auch mein alter Kumpel Jürgen war unterwegs. Die altrote NESA 218 155 machte den Nachmittag dann perfekt, doch auch der restliche Verkehr konnte sich sehen lassen:

https://abload.de/img/imgp2028-12007ik6n.jpg

https://abload.de/img/imgp2054-1200cjjhi.jpg


April:

Wir beginnen den April mit einem erneuten romantischen Blick in die Kurve zwischen Ockenheim und Gau-Algesheim:

https://abload.de/img/imgp2276-12002qjr2.jpg


Etwas nüchterner geht es am Posten 113 unweit von Kaub zu, einem Motiv, das ich über dreißig Jahre fast unverändert kenne. SBB 482 027 vertritt den von mir eigentlich erhofften Vectron:

https://abload.de/img/imgp2821-120067jeb.jpg


Ein herrlicher Sonnentag führte mich eine Woche später nochmal über den Strom, u.a. wegen einiger rechtsrheinischer Fernverkehrsumleiter. Zunächst freute ich mich aber über eine blitzblanke 185 in St. Goarshausen:

https://abload.de/img/imgp2956-12009lkyi.jpg


Quietschgrün ging es einige Meter weiter unten weiter:

https://abload.de/img/imgp2978-1200kckat.jpg


Den morgendlichen Abschluss bildete der EC 9, den ich gemeinsam mit Jürgen an dem von ihm so benannten „Drei-Tunnel-Blick“ südlich der Loreley ablichtete:

https://abload.de/img/imgp2991-1200aoj24.jpg


Eigentlich war der Tag zu schön, um nicht nochmal einzusteigen, und so fuhr ich des Abends nochmal auf die Burg Reichenstein. Ein Güterzug mit Touristenkutter sowie der EC 6 mit zwei Panoramawagen sollen als Belege dienen:

https://abload.de/img/imgp3032-1200s4kj9.jpg

https://abload.de/img/imgp3089-1200jsksh.jpg


Für die optisch sehr attraktiven Schweizer EC ging es tags darauf noch mal geschwind auf die Fähre und an die Rüdesheimer Rheinpromenade, die an diesem warmen Frühlingstag eifrig frequentiert wurde. Auch in diesem Fall wurde den Fahrgästen eine extra Portion Aussicht gegönnt;

https://abload.de/img/imgp3097-1200d9ju8.jpg


Unbedingt umsetzen wollte ich auch den Blick auf den Bad Münsterer Rheingrafenstein und die davorliegende Nahebrücke mit den frischen Farben des Frühlings. Ein Talent bot den passenden Rahmen:

https://abload.de/img/imgp3133-12009fjxg.jpg


Der April endete mit einer Familienreise nach Prag, wo ich natürlich auch ein wenig auf die Bahn schielte. Der gelbe Vectron im Prager Hbf sah schon recht lecker aus, auch ohne den Hinweis auf dem Plakat: „Dort Torte“ :D

https://abload.de/img/dscn1561-1200x6ksk.jpg


Mai:

Anfang Mai konnte ich ein lange geplantes Vorhaben in die Tat umsetzen, die beste Ehefrau von allen stimmte einer Wochen im nördlichen 218 - Paradies zu und wir wagten das „Abenteuer Bahn“ Richtung Sylt! Was soll ich sagen – es wurde eine sehr schöne Woche, in der ich auch mein Archiv, nach immerhin zwanzig Jahren, mal wieder nachhaltig ergänzen konnte. Formsignale, 218 im Retrolook, typisch nordisches Wetter – was kann sich der Eisenbahnfotograf noch wünschen? An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Nils für die hilfreichen Tipps!

Wir beginnen in Niebüll, wo das Thema der kommenden Tage schon mal visualisiert wurde:

https://abload.de/img/imgp3206-1200k8kf5.jpg


Sehr spät gelang noch diese Aufnahme in Westerland vor eindeutigen Hinweisen, wie es für die Ankömmlinge weitergeht:

https://abload.de/img/imgp3242-1200z0kbw.jpg


Am nächsten Morgen stand das Blondinenpärchen abfahrbereit Richtung Festland:

https://abload.de/img/imgp3264-1200rtju8.jpg


Der Fernverkehr fiel baustellenbedingt etwas dürftig aus, aber für ein Bild am Bahnübergang in Westerland reichte es doch noch:

https://abload.de/img/imgp2970-1200gak9h.jpg

(Schaltkasten digital mit Grünzeug bedeckt)


Streiflichtstimmung am Morgen:

https://abload.de/img/imgp3583-12002ukk0.jpg


Natürlich standen auch einige Abstecher zur Nössespitze an, wo die nächste Farbvariante auftauchte:

https://abload.de/img/imgp3405-1200kfjt7.jpg


Weites Land, so wollte ich es aufnehmen!

https://abload.de/img/imgp3026-1200rhjy0.jpg


Landschaft und Wetter gaben alles:

https://abload.de/img/imgp3504-1200thj09.jpg

https://abload.de/img/imgp3523-1200isjat.jpg


Wieder zuhause, endete der Monat fotografisch eher unspektakulär, eine „Variation mit Raps“ am ehemaligen Bahnhof Büdesheim-Dromersheim soll dennoch gezeigt werden.

https://abload.de/img/imgp3810-12008jksk.jpg


Juni:

Ein Monat, in dem mir der Kopf nach ganz anderen Dingen als der Eisenbahnfotografie stand, zwei Bilder sollen es trotzdem werden:

Es gibt ja Dinge, die glaubt man einfach nicht! Der AKE – Schienenbus war am 1. Juni für Rüdesheim angekündigt, und ich traf Jürgen in den Weinbergen von Assmannshausen. Wetter schien ganz ok, und Gegenzüge aufgrund von Bauarbeiten auf dem Nordgleis ausgeschlossen. Ein überaus gehässiger Murphy schickte aber genau zu dem Zeitpunkt den Bauzug ins Bild, als der 798 die Szene passierte! Deshalb gibt es hier nur einen Vectron…

https://abload.de/img/imgp3919-1200xkjp5.jpg


Für den Lr des DB – Museums bleib nur die Gelegenheit, ihn am Abzweig in Gau-Algesheim festzuhalten:

https://abload.de/img/imgp4045-1200n9jot.jpg


Juli:

Der Juli wurde fotografisch wieder etwas ergiebiger, ein spontaner Kurzurlaub tat ein Übriges, um den Kopf etwas frei zu bekommen. Zuvor schaffte ich es aber noch, eine V 200 und eine E 03 gleichzeitig bei Trechtingshausen vor einem planmäßigen Fernzug des Jahres 2019 aufzunehmen ;)

https://abload.de/img/imgp4124-1200rijs8.jpg


Danach ging es mit den Lieben eine Woche ins Allgäu, und trotz eher durchwachsenem Wetter sind ein paar hübsche Szenen herausgesprungen. Den Anfang machte das gemischte 218 - Doppel bei Oberstaufen am Ende eines eher trüben Tages:

https://abload.de/img/imgp4191-1200kakbb.jpg


So oft ich schon im Allgäu war, in Ellenberg war ich noch nie. Dies änderte sich jedoch grundlegend:

https://abload.de/img/imgp4224-1200uekdo.jpg


Auch den morgendlichen Blick auf den Alpsee wollte ich nochmal genießen (das orange Gefährt der Straßenmeisterei habe ich kurzerhand digital umgeparkt)

https://abload.de/img/imgp4272man-1200sljn0.jpg


Am Abreisetag schauten wir wunschgemäß nochmal in Lindau vorbei, wo die letzten Tage der Löffel auch schon gezählt sind. Mit dem Blick auf beide Einfahrsignale in Aeschach konnte ich mir einen weiteren Motivwunsch erfüllen:

https://abload.de/img/imgp4328-1200tajtp.jpg


Auch den Blick über den See auf den Damm genoss ich nochmal ausgiebig, ehe es wieder heimwärts ging:

https://abload.de/img/imgp4382-12003kku2.jpg

https://abload.de/img/imgp4428-1200ffjvg.jpg


Mitte Juli reichte es endlich mal für die beiden Hanauer Einfahrsignale, die ich in Begleitung meiner Großen nun auch dokumentiert habe. Leider fand der interessantere Betrieb auf den etwas tiefer liegenden, inneren Gleisen statt, auf unserer Seite kamen eigentlich nur ICE und Doppelstocktriebwagen. Egal, das Motiv war es mir wert:

https://abload.de/img/imgp4519-1200pqkbt.jpg


Vor dem Heimweg gab es noch einen Blick über den Südteil des Hanauer Hbf:

https://abload.de/img/imgp4546jhj7v.jpg


Wer mich kennt, weiß um meine Affinität zum historischen Rheingold. Das erste Bild des Jahres von diesem schönen Zug entstand bei Trechtingshausen, diesmal unterstützt vom Junior, den ich im dortigen Hp postiert hatte. Sein Bild vom Vectron neben der alten Bahnsteigunterführung zeigt, wie die Motividee ausgesehen hatte.

https://abload.de/img/2019.07.24-193337n.tredkwy.jpg


Während ihm dann aber leider – auch zu meinem Leidwesen – der TEE von der Transregio fast komplett zugefahren wurde, hatte ich am klassischen Blick mehr Glück:

https://abload.de/img/imgp4628-1200asj5p.jpg


Beim Warten konnte ich sogar noch die Rail Adventure 103 222 auf der rechten Rheinseite mitnehmen, allerdings musste ich ein Stück Fahrdraht vor meiner Linse rauspixeln:

https://abload.de/img/imgp4603-1200yhjr1.jpg


August:

Hanau, die Dritte: Der morgendliche Blick auf die Signalpracht fehlte mir noch, ein Sonntagmorgen sollte es richten. Dass aber selbst im Hochsommer so lange diverse Schatten auf die Flügel und Scheiben fallen, hat mich wirklich erstaunt, so dass ich auch hier ein wenig elektronisch nachgeholfen habe:

https://abload.de/img/imgp4717-1200dejrq.jpg


Der Rückweg führte mich dann noch auf einen Schnappschuss zum Rüsselsheimer Zwergsignal, immer wieder gerne gesehen:

https://abload.de/img/imgp4746-1200nojf0.jpg


Ebenfalls im August stand wieder eine AKE – Rheinrundfahrt an. Ich hatte mit der üblichen Route gerechnet (rechts hin, links zurück), diesmal fuhr man jedoch andersherum. Vor der Abfahrt in Bacharach habe ich dann auch sehen können, warum der Zug „Rheingold“ heißt ;)

https://abload.de/img/imgp4797-1200ujkc3.jpg


Lichttechnisch suboptimal ging es noch in Rheindiebach zu …

https://abload.de/img/imgp4806-1200urkp6.jpg


… während es in Lorch schon deutlich besser aussah!

https://abload.de/img/imgp4815-1200tojs5.jpg


Gruß in diesem Zusammenhang an den getroffenen Hobbykollegen, auch hier war es schön, sich einmal persönlich kennengelernt zu haben!


Die langen Sommerabende luden ein wenig zum Experimentieren in der Dämmerung ein, hier zwei Beispiele aus Gau-Algesheim:

https://abload.de/img/imgp4860-1200p3kxy.jpg

https://abload.de/img/imgp4906najgs.jpg


Nach der Pleite mit dem AKE – Schienenbus in Assmannshausen startete ich am 24.8. noch einen Versuch in Brohl. Diesmal wurde ich nicht enttäuscht:

https://abload.de/img/imgp4956-120033j38.jpg


Nach dem die Fahrgäste den Schom in Richtung Dampfzug verlassen hatten, wurde die Garnitur auf dem Gelände der Brohltalbahn abgestellt.

https://abload.de/img/imgp4972-1200hyk00.jpg


Auf dem Heimweg stoppte ich nochmal in Boppard, wo mir das Motiv mit der Stadtmauer und der Kirche noch auf der Seele brannte. Dass vor dem EC 9 ausgerechnet die beige-rotbraune 101 hing, war wirklich Zufall:

https://abload.de/img/imgp5031-1200vujaa.jpg


September:

Der Monat begann mit einem eher langweiligen Nachmittag auf der Burg Sooneck – frühe Schatten auf den Gemäuern und keine Güterzüge aus Süden waren nicht gerade das, was ich mir vorgestellt hatte. Dafür gefällt mir der weite Blick über Lorch und den Bächergrund umso besser!

https://abload.de/img/imgp5127-1200y3k2m.jpg


Das fotografische Highlight im September war ohne Zweifel der Ausflug mit meinem alten Freund Andreas an die Lahn! Sonne, Landschaft und Formsignale, ein perfekter Samstag! Wir starteten an der Lahnbrücke nahe Stockhausen mit einem LINT der HLB:

https://abload.de/img/imgp5223-12004rjjf.jpg


Weiter ging es in Weilburg, wo Andreas den perfekten Blick auf das noch sehr originale Ortsschild austüftelte:

https://abload.de/img/imgp5294n7jgd.jpg


Die obligatorischen Radfahrer in Fürfurt musste ich digital ein wenig beschleunigen – man, hab ich erst mal geflucht ^^ …

https://abload.de/img/imgp5333man-1200ijjec.jpg


Dann wurde es aber wieder entspannt, erst gab es einen weiteren Löffel in Aumenau und dann gleich drei Spiegeleier in Arfurt (km-Tafel elektronisch entfernt), Aumenau und am Kirschhofener Tunnel nahe Gräveneck:

https://abload.de/img/imgp5349qwjym.jpg

https://abload.de/img/imgp5386-1200bujju.jpg

https://abload.de/img/imgp5403-1200qhk59.jpg

https://abload.de/img/imgp5479-1200jakoj.jpg


Am Abend des Folgetages lockte mich das klare Licht mal wieder an die Nebenbahn Bingen – Alzey, wo ich einen DB – LINT vor den Türmen von Sprendlingen festhielt:

https://abload.de/img/imgp5492-1200jeke6.jpg


Auch der kommende Samstag zeigte sich wettertechnisch von der gelungenen Seite und wie geschaffen für die 101 112 am alten Posten von Bacharach:

https://abload.de/img/imgp5531-12005hjns.jpg


Entlang der Kammereck schlängelte sich der EC 9,…

https://abload.de/img/imgp5565-12005bj47.jpg


…während mich auf der Stadtmauer von Oberwesel die 120 157 erfreute:

https://abload.de/img/imgp5589-1200qqjaq.jpg


Oktober:

Der Herbst blieb leider, vor allem aufgrund des Wetters, deutlich hinter meinen Erwartungen zurück, zumindest verglichen mit dem letzten Jahr. Ein paar vernünftige Ergebnisse kamen aber doch zustande:

Der Natural Talent – Vectron, der sich an der Rüdesheimer Rheinfront zeigte, blieb bei diesem Kurztrip leider der einzige Güterzug an dieser Stelle, die saubere 187 hatte ich schließlich, wie schon x-mal zuvor, nur von der Fähre aus bewundern dürfen :(

https://abload.de/img/imgp5623-1200g9j8n.jpg


Ein wenig unspektakuläre Kirchturmfotografie ergab sich im Oktober immer mal wieder, so z.B. ein DB Regio LINT in Büdesheim-Dromersheim (wegen Brückenbauarbeiten ungewohnter Weise auf dem Gleis der Mainzer Strecke),

https://abload.de/img/imgp5660-12004zkeu.jpg


eine der auch zunehmend begehrten 120 in Gau-Algesheim,

https://abload.de/img/imgp5681-1200myky2.jpg


sowie erneut ein LINT bei Ockenheim im Licht der untergehenden Sonne:

https://abload.de/img/imgp5740-1200f3jgg.jpg


Einen letzten abendlichen Ausflug an den Rhein nach der Arbeit unternahm ich am 18.10., ehe dort das Licht für die Feierabendfotografie endgültig knapp wurde. Wie so oft in diesem Jahr kamen die Güterzüge, als sie niemand mehr brauchen konnte, daher muss der VIAS – Flirt gegenüber von Trechtingshausen als Belegbild herhalten.

https://abload.de/img/imgp5753-1280cmk4h.jpg


November:

Schon sind wir im November angekommen, wo bis auf den letzten Tag auch nicht viel ging. Zunächst konnte ich mit je einem 643 in Langenlonsheim

https://abload.de/img/imgp5834-1200zvk3v.jpg


und Bretzenheim

https://abload.de/img/imgp5836-1200xjkwi.jpg


ein wenig Herbststimmung einfangen.

Der 30.11. führte mich dann aber für einen Vormittag ins Alsenztal. Nach dem Blick in die Senke südlich von Hochstätten (Pfalz)

https://abload.de/img/imgp5856-1280xokxt.jpg


und auf die Altenbaumburg

https://abload.de/img/imgp5859-1200t0ja5.jpg


fand ich mich nochmals am ehemaligen V-Sig von Altenbamberg ein, welches nach den Umbauten im vergangenen Jahr einfach mal ausgekreuzt, seiner Lampen beraubt und stehen gelassen wurde:

https://abload.de/img/imgp5908-12005ij5o.jpg


Das letzte Spiegelei in meinem näheren Umfeld, traurig, traurig …

https://abload.de/img/imgp5894cwk2l.jpg


Dezember:

Viel ging nicht mehr im letzten Monat, ein Kurzbesuch bei den Schwiegereltern ermöglichte noch eine Impression aus Neustadt (Weinstr.):

https://abload.de/img/imgp4254-12006lkn3.jpg


Der sehr neblige 21.12. lockte mich dann nochmals für ein Stimmungsbild vor die Haustür:

https://abload.de/img/imgp5945-12005ijdd.jpg


Und mit einer symbolhaften Spielerei zur blauen Stunde beende ich diesen Rückblick:

https://abload.de/img/imgp5978-1200rckf6.jpg


„Halt erwarten“ für 2019, aber „Fahrt erwarten“ für das kommende Jahrzehnt, in dem ich uns allen wünsche, mit unvermindertem Elan weiter der Eisenbahnfotografie nachgehen zu können!

Ich danke allen, die bis hierhin durchgehalten haben, aber insbesondere auch allen Kollegen an der Knipse, mit denen ich im vergangen Jahr in Kontakt gestanden und so manche kurzweilige Stunde am der Strecke zugebracht habe!

In diesem Sinne:

Guten Rutsch und viele Grüße,

Frank

http://www.abload.de/img/gter170ee58.jpg

Re: Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: Biebermühlbahner

Datum: 29.12.19 21:29

Wundervoller Rückblick! Ich merke, dass ich in Rüdesheim noch jede Menge Perspektiven vor mir habe :)
Auch das letzte Bilde finde ich fetzig.

Viele Grüße

Hajo

Re: Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: 215 082-9

Datum: 30.12.19 00:27

Moin,

ein toller Bilderbogen, dem Rheintal muss ich einfach auch mal einen Besuch abstatten, sehr schön!

Das letzte Bild rundet den eh schon perfekten Rückblick ideal ab!

Grüße Pau

Re: Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: Ilztalbahner

Datum: 30.12.19 11:08

Servus Frank,

na, über diese Ausbeute kannst aber auch wirklich nicht meckern! Jedes Jahr beim Anblick der meisten Rückblicke hier im Forum wird mir wieder vor Augen geführt, wie schön Deutschland doch ist. In Deiner Sammlung haben es mir diesbezüglich das Streiflichtbild mit der Fähre in Rüdesheim und der Rheingrafenstein-Blick mit der Brücke besonders angetan! Ich freu mich auf nächstes Jahr - egal ob mit oder ohne Formsignalen ;-)

Schöne Grüße,
Tobias

Re: Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: Nils

Datum: 31.12.19 17:10

Hallo Frank,

tolle Zusammenstellung aus einer für mich meist eher unbekannten Gegend.

Auf ein schönes und erfolgreiches 2020!

Gruß
Nils

Wow! Hammer! Danke fürs Zeigen!! (o.w.T)

geschrieben von: Fernzug

Datum: 31.12.19 20:53

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Viele Grüße Fernzug
http://www.sevenmaster.de/signatures/fernzug-signatur1.png

Re: Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: Kuhi

Datum: 01.01.20 18:33

Hallo Frank,

ein schöner (und teils bekannter) Rückblick auf das mittlerweile alte Jahr. Du zeigst mir aber gerade, dass ich die Hanauer Flügel auch mal angehen müsste.

Viele Grüße,
Philipp

Re: Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: Wildecker Bahnfan

Datum: 04.01.20 19:27

Moin.

Auch dieser bildliche Rückblick auf 2019 gehört für mich ganz klar zu den besten. Besonders die Rheintalbilder haben es mir angetan, wohin ich es in diesem Jahr erstmals seit Jahren zeitlich nicht geschafft habe.
Ganz herzlichen Dank für die tolle Aufbereitung und die damit verbundene Mühe.

Gruß
Matthias

Meine Fotos im Web: [www.fotomotiv-eisenbahn.com]

Re: Mein Jahresrückblick 2019

geschrieben von: Der_Ostfale

Datum: 05.01.20 15:56

Hallo Frank,

auch dieser Rückblick ist sehr gelungen! Ganz besonders gefallen mir aufgrund Stimmung und Bildgestaltung die letzten beiden Marschbahnbilder, aber natürlich entstanden auch am Rhein einige der besten Bilder.

Viele Grüße,

Lennart

Sehr schöner Rückblick! :)

geschrieben von: julian l.

Datum: 21.01.20 15:52

Hi Frank,

nachdem ich vor ein paar Tagen auch den mündlichen Teil meines Pflichtfach-Examens erfolgreich "eingetütet" habe, komme ich jetzt endlich dazu, unter deinem Jahresrückblick mein Dankeschön zu hinterlassen für die schönen Bilder, die wie immer trotz des gar nicht so großen geografischen Radius' durch eine enorme Abwechslung punkten können!

Meine Favoriten sind, ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;), der Februar-Blick quer über den Rhein auf Lorch mit den im Streiflicht funkelnden Steinmauern im Weinberg, trotz schnöden "Quitschies" die Ansicht der Festung Ehrenbreitstein, der Talent vor dem Rheingrafenstein in Bad Münster sowie aus dem Bereich des eher Unkonventionellen das letzte Bild, der ICE-T in der Abenddämmerung bei Gau-Algesheim und das durchgekreuzte Form-Vorsignal von Altenbamberg. :)

Viele Grüße
Julian

Meine schönsten Fotos in der DSO-Galerie...: [www.drehscheibe-online.de]