DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Im Juli gab es interessante Bauarbeiten zwischen Ginnheim und Eschersheim. Eine Übersicht über alle Bauarbeiten folgt nach den Bildern.

1136_IMG_5603-Bohrlöcher.JPG

1136_IMG_5604-Bohrloch-Bohrer.JPG

1137_IMG_5606-Bohrloch.JPG

1138_IMG_5609-Baustelle.JPG

1139_IMG_5611-Baustelle.JPG

Die Unterführung Niddapark war wieder gesperrt. In der Unterführung lagen einige Bohrkerne.

Die zur Zeit interessantesten Bauarbeiten fanden im Abschnitt nördlich der Unterführung Ginnheim statt. Auf der Ostseite der Bahn stehen erste Bauzäune auf den Wiesen, und weitere Elemente warten darauf, aufgestellt zu werden. Auf der anderen Seite der Bahn waren viele Löcher gebohrt worden, die zu einem hübschen Muster aus Maulwurfshaufen führten. Einige Tage später waren die Bohrarbeiten in diesem Streckenabschnitt wohl abgeschlossen, da die Haufen nun plattgefahren waren.
Zwischen beiden Seiten gibt es in diesem Streckenabschnitt übrigens einen Durchlass für einen Bach, durch welchen man aufrecht gehen kann - allerdings nicht bis zur anderen Seite, da er dort vermauert ist und nur noch ein verhältnismäßig kleines Rohr hindurchführt.

An der nächsten Unterführung wies ein Schild darauf hin, dass diese ab dem 12. August gesperrt ist. Es handelt sich um einen Montag. Es sei noch erwähnt, dass ab dem 10. August die ICE-Züge an Wochenenden die Strecke nach Hanau umgeleitet werden und in Frankfurt Süd statt am Hauptbahnhof halten.

Ein Stück weiter stand noch das Bahnhaus, bei dem allerdings die Tür offen stand und einige Fensterscheiben zerstört waren. Wahrscheinlich wird es in der nächsten Bauphase abgerissen.

Vor dem Bahnhof Eschersheim sind die Bauzäune links der Bahn mit grünen Planen abgehängt worden.

Vor Berkersheim waren die Fundamente für ein neues Bauwerk zu sehen. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Reithalle, da ein Stück weiter eine Halle den Bauarbeiten weichen musste.
Hinter Berkersheim werden Leitungen unter der Bahn hindurch verlegt.

Beim Bahnhof Bad Vilbel Süd stehen viele Säcke mit Baumaterial.

Bei der in Bad Vilbel unter der Bahn hindurchführenden Straße entsteht ein neuer Brückenpfeiler.

Links:
Weitere Bilder: [www.myheimat.de]

Bauarbeiten 28.6.2019: [www.drehscheibe-online.de]

Bauarbeiten Anfang Juni 2019: [www.drehscheibe-online.de]

Bauarbeiten am 7.4.2019: [www.myheimat.de]

Bauarbeiten am 23.2.2019:
[www.myheimat.de]

Bauarbeiten am 16.2.2019:
[www.myheimat.de]

Bauarbeiten am 3.2.2019:
[www.myheimat.de]

25.08.2018: [www.myheimat.de]
22.07.2018: [www.myheimat.de]
08.04.2018: [www.myheimat.de]
25.03.2018: [www.myheimat.de]

21.04.2017: [www.drehscheibe-online.de]
Hallo,

mein Geologiefimmel ist an dieser Frage schuld: Ist das Lias, der dort durchbohrt wird?

Gruß
Fdl Eggolsheim

Geologie

geschrieben von: Aquilifer

Datum: 01.08.19 13:19

Nein, das ist mit ziemlicher Sicherheit kein Lias, sondern Quartäre oder Tertiäre Flusssedimente. Was da drunter liegt, weiß ich nicht, allerdings nehme ich nicht an, dass so tief gebohrt wurde. Ich vermute mal, dass es irgendwelche paläozoischen Gesteine sind? Oder Vulkansuppe vom Vogelsberg? Rund um Frankfurt steht meines Wissens nach nirgendwo Jura an.