DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

RRX zwischen Köln und Bonn (10 Bilder)

geschrieben von: Rheinlandsachse

Datum: 23.06.19 20:46

Vor zwei Wochen wurde die Linie RE 5 (Wesel - Koblenz Hbf) auf die neuen RRX-Fahrzeuge vom Typ Siemens Desiro HC umgestellt. Gleichzeitig fand ein Betreiberwechsel statt, die Linie wird nun von National Express betrieben. Nachdem ich gestern zum ersten Mal mit den Zügen mitfahren konnte und dabei positiv überrascht vom Komfort und Fahrverhalten war, hatte ich heute Gelegenheit, südlich des Bahnhofs Brühl einige Bilder dieser und anderer Züge zu machen.

https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10076.jpg

[Bild 1] 462 017 hat eben mit etwa 20 Minuten den Bahnhof Brühl in Richtung Koblenz verlassen.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10087.jpg

[Bild 2] 210 Meter Zug auf den Weg Richtung Norden.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10091.jpg

[Bild 3] Als nächstes kam 193 793 der Rurtalbahn Cargo Richtung Süden vorbei.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10094.jpg

[Bild 4] Unmittelbar danach folgte 189 101 in die Gegenrichtung.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10101.jpg

[Bild 5] Dann war wieder RRX-Zeit: diesmal 462 016 mit einer unbekannt gebliebenen zweiten Einheit fast pünktlich unterwegs..


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10109.jpg

[Bild 6] Es folgte 193 224 in Diensten der WLC Cargo.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10120.jpg

[Bild 7] Neben dem RE 5 (RRX) sind hier auch die Linien RB 26 (Mittelrheinbahn) und RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) unterwegs. Die RB 48 wird auch von National Express betrieben, im Unterschied zum RE 5 sind die dort eingesetzten Talent 2 in Unternehmensfarben lackiert. Hier ET 857 unterwegs nach Bonn-Mehlem.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10127.jpg

[Bild 8] Die RB 26 ist die einzige Linie in Deutschland, auf der die Siemens Desiro ML zum Einsatz kommen. Hier 460 010 mit zweiter Einheit auf dem Weg Richtung Köln Messe/Deutz.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10136.jpg

[Bild 9] Nochmal Güterverkehr mit der 185 614 an der Spitze.


https://royzieroldphotography.files.wordpress.com/2019/06/20190623-10145.jpg

[Bild 10] Zum Abschluss nochmal der RRX: 462 023 pünktlich unterwegs in Richtung Köln.


Nach diesem Bild musste ich wieder in den Schatten und war schon voller Vorfreude auf einen großen Eisbecher...


MfG Rheinlandsachse

RoyZieroldPhotography




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.19 20:47.

Re: RRX zwischen Köln und Bonn (10 Bilder)

geschrieben von: Jochen-1958

Datum: 02.07.19 16:19

Sehr, sehr schöne Bilder!

Interessant ist, dass die RRX-Züge offenbar LED-Anzeigen haben, die bei kurzen Verschlußzeiten beim Fotografieren nicht zu rudimentärer darstellung des Zugziels führen - soweit meine Erfahrung beim fotografieren dieser Züge und auch hier im Vergleich mit Mittelrheinbahn zu sehen...

Jochen

Re: RRX zwischen Köln und Bonn (10 Bilder)

geschrieben von: Rheinlandsachse

Datum: 02.07.19 22:42

Jochen-1958 schrieb:
Sehr, sehr schöne Bilder!

Interessant ist, dass die RRX-Züge offenbar LED-Anzeigen haben, die bei kurzen Verschlußzeiten beim Fotografieren nicht zu rudimentärer darstellung des Zugziels führen - soweit meine Erfahrung beim fotografieren dieser Züge und auch hier im Vergleich mit Mittelrheinbahn zu sehen...
Danke Jochen! Alles in allem sind es wirklich sehr gute Züge, sowohl aus Sicht des Fahrgastes als auch aus Sicht des Fotografen. Die Anzeigen sind da ein i-Tüpfelchen ;-)

MfG Rheinlandsachse

RoyZieroldPhotography

Re: RRX zwischen Köln und Bonn (10 Bilder)

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 03.07.19 14:04

Rheinlandsachse schrieb:
Jochen-1958 schrieb:
Sehr, sehr schöne Bilder!

Interessant ist, dass die RRX-Züge offenbar LED-Anzeigen haben, die bei kurzen Verschlußzeiten beim Fotografieren nicht zu rudimentärer darstellung des Zugziels führen - soweit meine Erfahrung beim fotografieren dieser Züge und auch hier im Vergleich mit Mittelrheinbahn zu sehen...
Danke Jochen! Alles in allem sind es wirklich sehr gute Züge, sowohl aus Sicht des Fahrgastes als auch aus Sicht des Fotografen. Die Anzeigen sind da ein i-Tüpfelchen ;-)

Naja, über die "Qualitäten" kann man auch streiten.
Aber die Anzeigen sind eben nicht getaktet. Dadurch kann man sie gut fotografieren. Bei der MRB sind es getaktete Anzeigen, das sorgt dann nur bei Verschlußzeiten unter 1/60sec. dafür daß man sie dann lesen kann.


Gruß

Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif

Re: RRX zwischen Köln und Bonn (10 Bilder)

geschrieben von: Jochen-1958

Datum: 04.07.19 08:50

Ruhrpottfahrer schrieb:
Rheinlandsachse schrieb:
Jochen-1958 schrieb:
Sehr, sehr schöne Bilder!

Interessant ist, dass die RRX-Züge offenbar LED-Anzeigen haben, die bei kurzen Verschlußzeiten beim Fotografieren nicht zu rudimentärer darstellung des Zugziels führen - soweit meine Erfahrung beim fotografieren dieser Züge und auch hier im Vergleich mit Mittelrheinbahn zu sehen...
Danke Jochen! Alles in allem sind es wirklich sehr gute Züge, sowohl aus Sicht des Fahrgastes als auch aus Sicht des Fotografen. Die Anzeigen sind da ein i-Tüpfelchen ;-)
Naja, über die "Qualitäten" kann man auch streiten.
Aber die Anzeigen sind eben nicht getaktet. Dadurch kann man sie gut fotografieren. Bei der MRB sind es getaktete Anzeigen, das sorgt dann nur bei Verschlußzeiten unter 1/60sec. dafür daß man sie dann lesen kann.


Gruß

Eric
Offensichtlich bist Du ja gut vertraut mit der Technik der LED-Anzeigen... Kannst Du beschreiben, warum diese offenbar meist getaktet sind und was der Vorteil der mehrheitlich angewendeten Taktung ist? Einfach so zum Verständnis, hat jetzt nichts mit den Effekten auf Fotos zu tun...

Viele Grüße

Jochen

Erklärung zur getakteten Anzeige

geschrieben von: Ruhrpottfahrer

Datum: 04.07.19 13:40

Moin,

der Vorteil der getakteten Anzeigen lag angeblich darin, daß sie eben nicht dauerhaft leuchten mussten und
dadurch länger halten sollten (stammt aus einer Zeit, als LED noch sehr teuer und nicht sehr langlebig waren).
Heute ist die LED sehr langlebig und eine "statische" Anzeige wesentlich leichter zu verwirklichen, als das
permanente Ein- und Ausschalten.

Das dürfte der Grund für die heute meist nicht mehr getakteten Anzeigen sein. Welche letztlich verbaut werden,
das sieht man erst, wenn man ein digitales Foto gemacht hat und nur Bruchstücke erkennen kann :)


Gruß

Eric

Da wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an!
https://www.bahn-im-alltag.de/touren/br103_003.gif