DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Glückauf,

heute gab ich mir eine gute Stunde zum Besuch des Abzweigs Kellersberg bzw des Bf Mariagrube, um den Zustand "zwischen den Zeiten" zu dokumentieren. Der Streckeneigentümer, die EVS, möchte die Strecke nach Siersdorf für den Personenverkehr reaktivieren. Dazu fanden in den letzten Monaten erhebliche Rodungen statt. Jetzt sind die Gleise so zugänglich, dass eine Bestandsaufnahme durchgeführt werden kann.
Der geschichtliche Hintergrund des Bf Mariagrube ist an dieser Stelle schon vorgestellt worden.

Wir haben in Kellersberg den BÜ überquert und nähern uns dem Prellbock an der ehemaligen Abzweigstelle. In einer S-Kurve eght es zum Bf Mariagrube hinab. Dort sehen wir die Reste des Kopfbahnsteigs, der für den Pendelzug zwischen Siersdorf Pbf und Mariagrube angelegt war. Der Fahrplan war auf die Schichtzeiten der Bergleute zugeschnitten. Als Fahrzeuge kamen VT 95 und zum Schluß ETA 150 zum Einsatz:

https://abload.de/img/f1904141001alsdorf-ke2oj0w.jpg

https://abload.de/img/f1904141003alsdorf-kekskud.jpg

https://abload.de/img/f1904141014alsdorf-keyrkqg.jpg

https://abload.de/img/f1904141019alsdorf-ke5xk3g.jpg


Das Einfahrsignal von Mariagrube. Dahinter sieht man den Bahnsteig und einen Gleisstumpf der Strecke Aachen-Nord - Jülich. Nachdem der Bahnhof seine Funktion als Kreuzungsbahnhof verloren hatte, wurden die Weichen festgelegt und alle benötigten Signale für die Fahrten der Kohlenzüge von und nach Siersdorf auf Fahrt gestellt. So erlebte das Ensemble das Ende des Kohleverkehrs und verschwand im Laufe der Jahrzehnte in einem dichten Wald:

https://abload.de/img/f1904141020alsdorf-ke48krs.jpg

https://abload.de/img/f1904141025alsdorf-keptjwi.jpg


Das Stellwerk und die 4 verbliebenen Gleise. Der Verkehr wurde über das Gleis rechts außen geführt:

https://abload.de/img/f1904141031alsdorf-kenyksp.jpg

https://abload.de/img/f1904141032alsdorf-ke2djkx.jpg


Der weitere Weg durch den Bahnhof wurde bereits in einem früheren Beitrag gezeigt. Der Rückweg: Die Vorsignaltafel weist auf das Lichtsignal am Abzweig Kellersberg hin:

https://abload.de/img/f1904141037alsdorf-kevjjc0.jpg

https://abload.de/img/f1904141046alsdorf-ke6ikqb.jpg


Nachdem das Lichtsignal über lange Zeit vor lauter Bäumen den Wald nicht sah, blickt es jetzt mit leeren Augen in eine absehbare wie begrenzte Zukunft:

https://abload.de/img/f1904141049alsdorf-kefvj4c.jpg


Wir wollen das Ganze mit etwas Leben füllen: RB 20 aus Stolberg hat die Brücke über die ehemalige Trasse der Strecke Aachen-Nord - Jülich überquert und nähert sich dem Abzweig auf dem Weg nach Herzogenrath:

https://abload.de/img/f1904141062alsdorf-kectk6f.jpg

https://abload.de/img/f1904141066alsdorf-keotjac.jpg


Um die halbe Stunde findet die Kreuzung mit dem Gegenzug aus Herzogenrath in Alsdorf statt. Es dauerte also nur wenige Minuten bis zur Vorbeifahrt des Gegenzuges:

https://abload.de/img/f1904141073alsdorf-kenwkty.jpg

https://abload.de/img/f1904141075alsdorf-ke8zjng.jpg


Gehen wir in das Jahr 1991 zurück: Mariagrube ist schon lange durchgeschaltet, das Stellwerk hat keine Funktion mehr. Der Kohleverkehr hat keine Zukunft mehr, die Stillegung der letzten Zeche im Aachener Revier Ende 1992 steht unaufhaltsam vor der Tür:

https://abload.de/img/f8906521001s2jsw.jpg

https://abload.de/img/f8906521005o4ja1.jpg

https://abload.de/img/f89065210595zk0z.jpg


Zum Abschluß sehen wir den Abzw Kellersberg von der anderen Seite. Im Hintergrund ist noch der Franzschacht der Grube Anna in Alsdorf zu sehen:

https://abload.de/img/fimg_01062lkl3.jpg

https://abload.de/img/fimg_01076tkd7.jpg


Ich bin auf das weitere Geschehen um das Streckennetz im Nordkreis gespannt...

Franz-Josef

Sehr schöner Bericht,

sagt auch mein Straßen-VT 98!

Gruß
aus Goslar/Harz
und dem nördlichen Harzvorland

Rainer


Die Legende lebt... http://imageshack.com/a/img543/5655/img0023kkp.jpg http://imageshack.com/a/img922/7789/ayhEl5.jpg http://imageshack.com/a/img921/4039/Vcfsva.jpg http://imageshack.com/a/img922/2788/Gza37G.jpg https://imageshack.com/a/img922/4820/MECMdt.jpg …Retter der Nebenbahnen

https://imageshack.com/a/img924/1913/uBDBEy.jpg

Re: Abzw Kellersberg / Mariagrube, einst und jetzt

geschrieben von: Anbeku

Datum: 15.04.19 10:34

Das sind ja tolle Fotos, Danke! Ohne Gebüsch sieht das ganz anders aus. Hätte ich das damals gewusst. Ich hatte mich da mal vor gut 2 Jahren durch die Büsche geschlagen, mir diverse Schrammen zugezogen und dafür wenige Bilder gemacht auf denen kaum etwas zu erkennen war.