DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Hallo alle miteinander!

Im letzten Teil meiner Schweiztour geht es um einige Stationen in Südbaden, die noch auf dem Rückweg nach Norddeutschland am Montag nach Himmelfahrt eingelegt hatte.

Nach meiner Übernachtung in Lörrach fuhr ich zuerst nach Staufen zur Münstertalbahn, wo mich der schön restaurierte, typische Bahnhofsbau aus DEBG-Zeiten erwartete:

https://abload.de/img/img_1583lsdgr.jpg

Die Gleisseite: Die ab 1894 eröffnete Strecke ist seit einigen Jahren elektrifiziert und Teil des Freiburger S-Bahn-Netzes:

https://abload.de/img/img_15846df5m.jpg

Blick hinauf zu den Resten der Burg des einst berühmten Adelsgeschlechts:

https://abload.de/img/img_1586ywien.jpg

Das Bw an der Ausfahrt nach Bad Krozingen:

https://abload.de/img/img_1587k9e4q.jpg

Die Ausfahrt nach Münstertal. Am Empfangsgebäude gut zu erkennen: Das typische Ecktürmchen, wie wir es bereits in Kandern gesehen hatten:

https://abload.de/img/img_158898fxj.jpg

Die über 100 Jahre alte Brücke über den Neumagen ist gründlich saniert und hält so heute noch den Anforderungen des Schienenverkehrs stand. Kurz hierhinter zweigte die ursprüngliche Strecke nach Sulzburg ab, die aber ab den späten 1960ern nach und nach eingestellt wurde. Seitdem gibt es nur noch den erst 1916 eröffneten Ast nach Münstertal:

https://abload.de/img/img_1588axudhp.jpg

Im Vorfeld des Endbahnhofs Münstertal gibt es noch ein Umfahrungsgleis:

https://abload.de/img/img_1589c3da9.jpg

Einer der beiden von der SWEG eingesetzten Bombardier Talent 2 Triebzüge steht am Bahnsteig den Endbahnhofs:

https://abload.de/img/img_15919gdmc.jpg

Der arg gestutzte Bahnhof erreicht sein altes Stationsgebäude heute nicht mehr:

https://abload.de/img/img_15938lisp.jpg

Blick zurück: Immerhin gibt es ein Bahnsteigdach:

https://abload.de/img/img_1594wdf17.jpg

Nächste Station war die Landesgartenschau in Lahr, wo die Lok 28 "Badenia" (pr. T 3) des einstigen Achertäler Museumszugs zusammen mit einigen Wagen als Schauzug ausgestellt war:

https://abload.de/img/img_1614qac3x.jpg

Die Lok ist eine Mischung aus der ersten und zweiten Bauform des Musterblatts M III 4e und wurde 1900 unter der Fabriknummer 4788 gebaut:

https://abload.de/img/img_1617z1e38.jpg

Der Führerstand: Bis Ende der 1940er Jahre war die Lok auch mal bei DEBG-Bahnen in Norddeutschland im Einsatz, danach blieb sie im tiefen Süden und zog ab etwa 1970 die DGEG-Museumszüge im Achertal, bis sich diese Museumsbahn in den 1980er Jahren verselbstständigte. Vor einigen Jahren kam es zum Zerwürfnis zwischen Museumsbahnverein und SWEG und zur Einstellung des Museumszugbetriebs. Der Fuhrpark wurde aufgeteilt, und die im SWEG-Eigentum verbliebenen Fahrzeuge (die T 3 und drei Personenwagen) der Landesgartenschau zur Verfügung gestellt. Eine Wiederaufnahme eines Museumszugbetriebs in der Ortenau ist nicht zu erwarten:

https://abload.de/img/img_1619hfceg.jpg

Wagen 123 ist 1912 von der Waggonfabrik Görlitz für die Bergedorf-Geesthachter Eisenbahn gebaut worden. In den 1950ern gelangte er nach Südbaden:

https://abload.de/img/img_1620mofo0.jpg

Wagen 32 war offenbar Vorbild für den Märklin-Modellpersonenwagen, der heute noch unter der Katalognummer 4039 für H0 erhältlich ist:

https://abload.de/img/img_1620a9xdyf.jpg

Als Schulcafé genutzt und betreut wurde der Anfang der 1920er gebaute ex Württemberger Nr. 15: Dass der farblich zuletzt schlecht erhaltene Wagen für die Dauer der Gartenschau einen bunten Anstrich erhalten hat, finde ich nicht weiter tragisch:

https://abload.de/img/img_1630cvesm.jpg

Die Inneneinrichtung des Wagen stammt noch aus Museumsbahnzeiten. Der Wagen würde gut zur Schwäbischen Alb Bahn passen, wo schon bauartähnliche Wagen erhalten werden:

https://abload.de/img/img_1632zifwc.jpg

Der ganze Zug von der Rückseite: Kurz vor dem Aus der Museumsbahn wurden die Fahrzeuge noch unter Denkmalschutz gestellt, vor der Zerschlagung der Zuggarnitur hat das aber auch nicht schützen können:

https://abload.de/img/img_1636uvc2o.jpg

Immerhin harmoniert der bunte Lack gut mit den Blumen:

https://abload.de/img/img_1641mjieo.jpg

Wagen 32 stammt aus dem Jahr 1898, hatte aber in der Zwischenzeit mal einen veränderten Neuaufbau erhalten. Er würde gut zum im Aufbau befindlichen DEBG-Zug der Kandertalbahn passen.

https://abload.de/img/img_1649k0cxf.jpg

Bei Wagen 123 wurden alle Fenster verschlossen und an der Stirnseite ein Lüftungsventilator eingebaut. Wozu, das sehen wir gleich. Für den Wagen gibt es verschiedene Interessenten, sowohl in Süd-, als auch in Norddeutschland:

https://abload.de/img/img_1649ab7esh.jpg

Die "Badenia" nochmal von der anderen Seite: Zuletzt war die Lok abgestellt, den Museumszug zog die zweiachsige Lok 20:

https://abload.de/img/img_16500heay.jpg

Der ganze Zug von vorne:

https://abload.de/img/img_1656j1er0.jpg

Blick ins Innere des Wagens 32, der für Ausstellungszwecke adaptiert wurde:

https://abload.de/img/img_1665pfeyx.jpg

Noch extremer hat es das Interieur des 123 getroffen, das bewusst völlig verändert wurde:

https://abload.de/img/img_1667krflv.jpg

Inzwischen ist die Gartenschau zu Ende, und die Fahrzeuge wurden zur SWEG-Zentrale Lahr umgesetzt, wo sie wohl als Denkmal dienen werden (bis auf Wagen 15, der weiterhin von einer Schule betreut werden soll und dorthin gegangen ist). Über die Zukunft der Fahrzeuge und das Scheitern der langjährig erfolgreichen Achertal-Museumsbahn kann man streiten, aber die zeitlich befristete Ausstellung auf der Gartenschau war ein voller Erfolg, denn der Zug war dort das beliebteste Schauobjekt!

Von Blumen umgeben ist auch die nächste Dampflok: Lok SEG 394 der Kaiserstuhlbahn ist eine frühere Württ. T 6, die während des Ersten Weltkriegs gebaut worden war:

https://abload.de/img/img_1667a6ucj3.jpg

Heute steht die Lok als Schaustück im Europa-Park Rust. Sie ist dort eines der überflüssigsten, aber auch dienstältesten Exponate, weshalb sie die Parkleitung auch nicht an Eisenbahnfreunde hergeben möchte:

https://abload.de/img/img_1667bfucpd.jpg

Der Führerstand:

https://abload.de/img/img_1667csqe2r.jpg

https://abload.de/img/img_1667dtme03.jpg

Von der anderen Seite lässt sich der formschöne Heißdampf-D-Kuppler besser betrachten:

https://abload.de/img/img_1667etqd0f.jpg

Dampf kommt aber heute nur noch alle paar Sekunden aus einer Nebelmaschine, um ein bisschen Dampflokatmosphäre zu erzeugen:

https://abload.de/img/img_1667ffkirv.jpg

Wenn man schon rund 50,- € Eintritt für den Park bezahlt plus Parkgebühren, dann schaut man sich im Park natürlich nicht nur die eine Denkmallok an: Als größter Freizeitpark Deutschlands nutzt der Europa-Park auch (schienengebundene) Verkehrsmittel für den innerparklichen Verkehr, wie diese aufgeständerte Einschienenbahn:

https://abload.de/img/img_17232yex8.jpg

https://abload.de/img/img_1723atdiks.jpg

...oder diese Postkutsche:

https://abload.de/img/img_1723bgcdr5.jpg

...oder diese auf 600 mm verkehrende Western-Gartenbahn: Hier der Zug mit der rot-gelben Lok:

https://abload.de/img/img_1814akejb.jpg

...und hier der mit der grün-schwarzen Schwesterlok:

https://abload.de/img/img_1814avcft2.jpg

Während das ursprüngliche Parkthema Europa inzwischen eher unsexy geworden ist, setzt man heute auf aktuelle Trends und Medienevents wie die letzte Jim-Knopf-Verfilmung, zu der es dann auch gleich die passende Kinderattraktion gibt:

https://abload.de/img/img_1823i9d4r.jpg

Letzte Station vor dem Rückweg in den hohen Norden war die Achertalbahn. Auch in Ottenhöfen, dem Endpunkt des nur rund 10 km langen Bähnchens, befindet sich noch ein klassisches DEBG-Empfangsgebäude:

https://abload.de/img/img_1823ai7eov.jpg

Das Toilettenhäuschen wurde als solches noch genutzt und war sehr gepflegt. Ich hatte es gleich ausprobiert...:

https://abload.de/img/img_1823byiihs.jpg

Die Gleisanlagen vom Streckenende aus gesehen:

https://abload.de/img/img_1823c0xizf.jpg

Die Betriebsgebäude des Bahnhofs:

https://abload.de/img/img_18603we0g.jpg

Die Dieseltankstelle:

https://abload.de/img/img_1865h4cum.jpg

Diesellok V 100 wirkt nicht so, als hätte sie viel zu tun. Ich bin mir auch nicht sicher, ob aktuell im Achertal noch Schienengüterverkehr stattfindet:

https://abload.de/img/img_18661edec.jpg

NE-81-Triebwagen VT 125 gehört inzwischen auch eher zum alten Eisen:

https://abload.de/img/img_18712bfo1.jpg

Das weitläufige Gleisareal:

https://abload.de/img/img_1871a8ae9w.jpg

Der "alte" Lokschuppen, den offenbar die Museumsbahn genutzt hat. Bei meinem Besuch war er, soweit ich erkennen konnte, weitgehend leer, und es standen nur einige Radsätze drin:

https://abload.de/img/img_187245ihn.jpg

Schick ist die moderne Halle, in der die Regio Shuttle untergestellt sind, die den täglichen Betrieb absolvieren:

https://abload.de/img/img_1875yld9b.jpg

Einer musste neben der Halle stehen:

https://abload.de/img/img_18760qcwa.jpg

Das Wetter war leider wieder saumäßig, als ich zum Abschluss meiner Tour nochmal einen Regio Shuttle auf freier Strecke fotografiert hatte: Die SWEG-Anlagen sind äußerst gepflegt, allerdings ist der nötige Charme für Nostalgiefahrten durch Modernisierungen und Bebauung des Umfelds inzwischen weitgehend dahin:

https://abload.de/img/img_18862ye03.jpg

So, das war's zu meiner Schweiztour rund um Himmelfahrt 2018. Ich hoffe, die Bilder haben gefallen.

Viel Spaß damit, schöne Grüße,

Dennis Mellerowitz.


Mein DSO-Inhaltsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]
Hallo Dennis,

VT125 und V100 waren da schon mit Fristablauf in Ottenhöfen abgestellt, SGV findet im Sommer im Achertal noch richtig häufig statt (Schotterverkehr).

Danke für den Bildbericht!

Viele Grüße,


Tobi

"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dieter Ludwig

HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign