DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: Alex E

Datum: 11.11.18 08:54

Hallo Forumskollegen,

an einem Sonntag in der kürzeren Vergangenheit forderte der familieneigene Nachwuchs seine versprochene Radtour ein. Ein Ziel hatte der Forderer nicht, vielmehr wurde um Vorschläge vom begleitenden Vater gebeten. Dieser ist selbstverständlich bemüht, so viele persönliche Ziele wie möglich zu vereinigen. So wurde dem Nachwuchs vorgeschlagen, nach Mainaschaff zu fahren um dort den BÜ mit 16 Schranken in Aktion zu filmen. Der Nachwuchs zog erst dann, als er die Möglichkeit des zweiten Kameramanns offeriert bekam.

Also auf nach Mainaschaff!

Dort erlebten wir die riesige BÜ Anlage in Aktion und eine kleine Fehldisposition mit einigen Folgen.

Seht selbst (Klick auf Bild startet Video/Ton ist erforderlich)


Quelle: YouTube



Grüße + schönen Sonntag

Alex E [AE]

#mein YouTube Kanal: [www.youtube.com]
#Facebook: Alex E AE Foto&Video [AE] [https://de-de.facebook.com/Alex-E-AE-FotoVideo-1706528442976758/]

# gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden
# nicht jedes Bild ist perfekt
# ich habe eine eigene Meinung
# Nieten zählen dürfen andere

Re: 16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: Fdl Uwf

Datum: 11.11.18 16:23

Hallo Alex,

netter Bericht und interessanter BÜ.

Ob der Halt des Gz auf einer Fehldisposition beruht, möcht ich da mal bezweifeln. Es können trotz guter und vorausschauender Disposition des Fdl Anlässe auftreten, auf welche er keinen Einfluss hat (z.B. technischer defekt am Tfz, Tf hält zu weit entfernt vor dem Signal, Signal fällt auf Halt u. dann muss auf Zs 1 nach vorheriger Rp gefahren werden).
Vielleicht war der Gz auch zu lang, ohne dass es dem Fdl bekannt war, denn der letzte Wagen stand nicht grenzzeichenfrei.

Gruß
Martin

Re: 16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: Alex E

Datum: 11.11.18 17:06

Hallo Martin,

die Fehldispostion lief an irgendeiner, der vielen an einer Fahrt beteiligten Stellen bei der DB. Das Video und v.a. der Titel sollte NICHT dem Fdl den schwarzen Peter zuschieben.

So wie du es in deinem letzten Satz schreibst, wird es wohl gewesen sein, dann hat aber auch jemand falsch disponiert bzw. die Daten gepflegt, denn die Fdl können auf die Länge der Züge zugreifen und entsprechend disponieren. Für mich und meinen Sohn war es purer Zufall, dass wir diese Situation erleben durften, zumal es aus meinem Blickwinkel zeitweise so aussah, als würde sich die RB auf Sicht dem letzten Wagen des Güterzuges nähern. Das war dann aber nicht so.

Jedenfalls konnte ich den genauen Grund vom Bahnsteig in Mainschaff aus nicht eruieren. An den Abzw. Steinerts radeln und dort nach dem Haltepunkt des Güterzugs zu schauen, ging nicht, da alle kurzen Wege dorthin durch geschlossene BÜs blockiert waren. Deshalb können wir in alle Richtungen mutmaßen.

Grüße
Alex E [AE]

#mein YouTube Kanal: [www.youtube.com]
#Facebook: Alex E AE Foto&Video [AE] [https://de-de.facebook.com/Alex-E-AE-FotoVideo-1706528442976758/]

# gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden
# nicht jedes Bild ist perfekt
# ich habe eine eigene Meinung
# Nieten zählen dürfen andere

Re: 16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 11.11.18 18:22

Alex E schrieb:
[In Mainaschaff] erlebten wir die riesige BÜ-Anlage in Aktion und eine kleine Fehldisposition mit einigen Folgen.
Hallo Alex,

nett gemacht und eine auch auf relativ großem Bildschirm ansehbare Bildqualität.

Du hast ja um Kommentare gebeten.

Was ich als störend empfunden habe, das sind die Windgeräusche, die aber bei den am Drehtag ganz offensichtlich herrschenden böigen Winden vorhersehbar waren. Was ich daher anders gemacht hätte, das wäre die Verwendung eines externem Mikrofons gewesen, das ich zudem auch noch mit einem Windschutz versehen hätte.

Hast Du beim Filmen (k)ein Stativ verwandt? Falls Du eines benutzt hat, dann war es zu leicht; was besonders bei den Zoom-Aufnahmen auffällt.

Gut fand ich den sparsamen Gebrauch der Zoom-Funktion, also keine wilde Hin- und Her-Zoomerei, sowie den Mix aus beiden Kameraperspektiven (man erkennt u.a. unterschiedliche Farben).


Mit welcher Brennweite ist denn die von Dir als „Fehldisposition“ beschriebenen Szene aufgenommen worden?

Ich kann darin nämlich gar nichts so wirklich wildes entdecken: die sich im Hintergrund langsam - und sicher nach einem „Halt erwarten“ nähernde Regionalbahn hält am HP 0 zeigenden Signal an und erst nachdem der GZ den zwischen ihm und dem Signal liegenden Bereich freigemacht hat und zusätzlich auch noch dessen Fahrstraße aufgelöst worden ist, wird der Fahrweg der Regionalbahn eingestellt — und natürlich dann auch erst vom Signal als „frei“ angezeigt.

Sieht für mich alles so aus, als wäre das gar kein so ungewöhnlicher Vorgang gewesen, zumal ich auch gar keine „Folgen“ (gab’s denn eine Verspätung?) entdecken kann …




Gruß

Walter

Re: 16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: EK-Wagendienst

Datum: 11.11.18 19:46

Fdl Uwf schrieb:
Hallo Alex,

netter Bericht und interessanter BÜ.

Ob der Halt des Gz auf einer Fehldisposition beruht, möcht ich da mal bezweifeln. Es können trotz guter und vorausschauender Disposition des Fdl Anlässe auftreten, auf welche er keinen Einfluss hat (z.B. technischer defekt am Tfz, Tf hält zu weit entfernt vor dem Signal, Signal fällt auf Halt u. dann muss auf Zs 1 nach vorheriger Rp gefahren werden).
Vielleicht war der Gz auch zu lang, ohne dass es dem Fdl bekannt war, denn der letzte Wagen stand nicht grenzzeichenfrei.
Das nächste Signal steht in Kilometer 0,775 und der Bahnübergang ist in Kilometer 0,295, also passen dort nur von so 470 Meter lange Züge zwischen Bü und dem Signal, wenn der Zug aber seine maximale länge von 400 Meter hat, steht er halt hinten raus.
Wie lange hat der Zug denn dort gestanden?
Kann ja auch sein das es Richtung Hanau geklappt hätte, aber der Zug davor plötzlich nicht so fuhr wie gedacht,
z.B. muss bei einem Pz beim letzten halt ein Rollstuhl ausgeladen werden, schon steht alles, weil sich die Haltezeit stark verlängert.

Re: 16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: Alex E

Datum: 11.11.18 19:58

Hallo Walter,

danke für die Rückmeldungen.

Die Windgeräusche kamen von der kleinen Kamera, mit der mein Sohn aus der Hand filmte. Die Kamera auf dem Stativ hat ein externes Mikrofon mit Windschutz. Bei den Aufnahmen, aus den Postitionen am Bahnsteig raus ist der Ton Windgeräusch frei (bzw. sobald beide Kameras liefen konnte ich den Ton vom externen Mikro nutzen).

Die Stativwackler sind mit einem 100€ Stativ und einem 100 - 400mm mit Blendschutz (in dem sich der böige Wind fängt) leider nicht zu vermeiden, falls du doch Tipps haben solltest - bitte her damit (Aber bitte nicht einen Backstein unters Stativ hängen - wie zuvor geschrieben reisten wir mit dem Drahtesel an)! Komisch war, das der Bahnsteig, sobald der Gz rollte, vibrierte, obwohl der Gz einige Meter vom Bahnsteig weg fuhr.

Es waren sogar 3 Kameras, eine Spiegelreflex (APS-C), eine Kompaktkamera und eine vom Smartphone (die kam zum Einsatz, wenn das 100 - 400mm auf der Spiegelreflex war und das Motiv zu nahe).

Die Fehldispostion ist mit 400mm aufgenommen worden und ist m. E. nach auf jeden Fall eine, zumal der Gz den BÜ für 20 Minuten blockierte (höre Minute 11:30) und die RB durch den Gz blockiert wurde und geschlagene 12 Minuten vor den roten Signal stand. Diese 12 Minuten Stillstand wollte ich keinem zumuten und schnitt sie raus.

Hoffe ich habe keine Fragen offen gelassen.

MfG Alex E AE]

#mein YouTube Kanal: [www.youtube.com]
#Facebook: Alex E AE Foto&Video [AE] [https://de-de.facebook.com/Alex-E-AE-FotoVideo-1706528442976758/]

# gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden
# nicht jedes Bild ist perfekt
# ich habe eine eigene Meinung
# Nieten zählen dürfen andere

Re: 16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: Alex E

Datum: 11.11.18 20:00

Hallo EK-Wagendienst,

der Gz blockiert den BÜ für 20 Minuten, wie ich bei 11:30 sage. Die RB stand 12 Minuten hinter dem Gz. Diese Zeit habe ich weggeschnitten.


Grüße Alex E [AE]

#mein YouTube Kanal: [www.youtube.com]
#Facebook: Alex E AE Foto&Video [AE] [https://de-de.facebook.com/Alex-E-AE-FotoVideo-1706528442976758/]

# gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden
# nicht jedes Bild ist perfekt
# ich habe eine eigene Meinung
# Nieten zählen dürfen andere

Re: 16 Schranken + Fehldisposition

geschrieben von: hochwald

Datum: 14.11.18 10:31

Interessantes Video ... zwar kann das überall passieren und Verbindungskurven haben keine "genormte" Mindestlänge, aber es zeigt einmal mehr wie steinig der Weg zu längeren und dichter fahrenden GZ im kleinstrukturierten DE (oder ganz Europa mit seinen Staatsbahnen) ist.