DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Rückblicke 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Forum für einen Rückblick.
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Moin,

zunächst allen DSO-Usern ein frohes neues Jahr!!

Anders als die meisten anderen Rückblicke in den letzten Tagen die hier mein Auge erfreuten soll sich meiner mit einem speziellen Thema befassen – und zwar der Bedienung des Gütertarifpunktes Malchow Bauhof (Strecke Waren – Karow, EIU RegioInfra).
Gelegen an der Mecklenburgischen Südbahn bzw. dem planmäßig befahrenen Rest der Strecke war für mich nach der Einstellung des Güterverkehrs im Jahr 2010 eigentlich keinerlei Hoffnung mehr hier jemals wieder einen Güterzug zu erleben. Es kam aber glücklicherweise anders, im August 2016 fuhr DB Cargo erstmals seit Jahren wieder einen Güterzug bestehend aus 3 Spns mit Buchenholz nach Malchow Bauhof, bestimmt war das Holz wie früher auch für das benachbarte Sägewerk Pollmeier.
In den folgenden Wochen stabilisierte sich der Verkehr, gefahren wurde zwar immer noch als Sonderleistung aber recht zuverlässig an 2 Tagen pro Woche. Dazu verkehrte die sonst am Vormittag in Rostock-Seehafen abfahrende Ludmilla mit der EK nach Möllenhagen bereits einige Stunden früher, sodass von Waren(Müritz) aus zunächst Malchow Bauhof bedient wurde und nach der Rückkehr von dort dann die planmäßige Fahrt nach Möllenhagen erfolgte.
Im Jahresfahrplan 2017 war Malchow dann schließlich planmäßig an zwei Tagen pro Woche geplant, dann allerdings mit einer Lok der BR 298 und nun nachmittags. Während anfangs zunächst die Wagen nur beladen nach Malchow fuhren und leer zurückkehrten wurden mit der Zeit auch immer wieder jene Wagen in Malchow mit anderen Holzsorten beladen und von dort abgefahren.
Zum Sommer allerdings entfielen die Fahrten überraschend, die Verkehre wurden deutlich sporadischer, zum Einsatz kam nun auch häufiger wieder eine Rostocker Ludmilla.

Aktuell empfängt das Sägewerk auch weiterhin Holz über die Schiene jedoch unverändert unregelmäßig.

In meinem Beitrag möchte ich einmal das Geschehen rund um diese Bedienung zeigen, die ich in den letzten 16 Monaten mehrmals besuchte. Die Bilder zeige ich dabei in der Reihenfolge der Betriebsabläufe!

232 241 = 07.09.2016
298 307 = 03.02.2017
298 329 = 22.03.2017



https://farm5.staticflickr.com/4596/24529928607_f37c66db33_c.jpg
Los geht es in Rostock-Seehafen, hier als Sonderleistung EK 53004 kurz vor der Abfahrt

https://farm5.staticflickr.com/4596/24529927347_ba2de783b1_c.jpg
EK 53016 verlässt Rostock-Seehafen, hinter der Lok eine Reihe Leerwagen für die spätere Fahrt nach Möllenhagen

https://farm5.staticflickr.com/4589/24529926067_abc0cb9c33_c.jpg
Gleicher Zug etwa 30 Minuten später bei Plaaz

https://farm5.staticflickr.com/4645/24529924907_65cae48c93_c.jpg
EK 53004 hat Waren(Müritz) erreicht, links neben dem Zug sind Wagen mit Betonfertigteilen aus Neubrandenburg, diese werden später mit nach Rostock-Seehafen genommen. Ganz rechts machte 232 241 Mittagspause, später ging es Lz nach Möllenhagen

https://farm5.staticflickr.com/4601/38517669725_16ac98719e_c.jpg
Die 298 zieht vor und fährt an das andere Ende des Zuges

https://farm5.staticflickr.com/4633/27618395989_5547beae75_c.jpg
232 241 unterhalb des Stellwerks beim Umlaufen

https://farm5.staticflickr.com/4690/27618395129_742bf2bfbb_c.jpg
EK 53005 abfahrbereit nach Malchow im Bf Waren(Müritz)

https://farm5.staticflickr.com/4589/27618394239_a840fe89e6_c.jpg
Ausfahrt Ausfahrt Waren am Einfahrsignal aus Malchow kommend, hier befindet sich auch die Infrastrukturgrenze DB/RIG

https://farm5.staticflickr.com/4728/27618392829_abb1773850_c.jpg
Zwischen Jabel und Nossentin

https://farm5.staticflickr.com/4592/27618390759_0737d2639a_c.jpg
Durchfahrt Nossentin, eine der wenigen verbliebenen WSSB-Anlagen

https://farm5.staticflickr.com/4692/27618389769_0f51dcc151_c.jpg
Einfahrt Malchow(Meckl)

https://farm5.staticflickr.com/4734/27618388269_2224ce9c67_c.jpg
Aus- bzw Durchfahrt durch den ehemaligen Personenbahnhof

https://farm5.staticflickr.com/4690/27618386449_5b6d08b634_c.jpg
nochmal mit Bahnhofsgebäude

https://farm5.staticflickr.com/4600/27618383189_467179096d_c.jpg
Am Stellwerk B1 wird der Weichenschlüssel für die Anst Bauhof vom Fdl mitgenommen

https://farm5.staticflickr.com/4686/27618379229_426f7b5cff_c.jpg
Zwischen Bf Malchow und der Anst Bauhof, im Hintergrund das Einfahrvorsignal

https://farm5.staticflickr.com/4600/27618377239_a3a6933608_c.jpg
nur wenige 100 Meter weiter

https://farm5.staticflickr.com/4639/27618375639_4ae2c0f4b3_c.jpg
der Zug bleibt vor der Anschlussweiche stehen

https://farm5.staticflickr.com/4587/39365458962_8f92a9ce23_c.jpg
Die neuen Wagen werden auf dem Streckengleis stehen gelassen und die Lok fährt ins Ladegleis um die alten Wagen zu holen

https://farm5.staticflickr.com/4641/39365456442_195a25caaa_c.jpg
Aufnahme der Ausgangswagen

https://farm5.staticflickr.com/4591/39365460262_a9885ef4a4_c.jpg
Hier waren auch 2 Snps im Ausgang beladen, die restlichen Snps und Ealos waren leer

https://farm5.staticflickr.com/4590/39365462742_0f27078ab1_c.jpg
Vorziehen ins Streckengleis, rechts die Eingangswagen

https://farm5.staticflickr.com/4591/39365453982_669f15f24e_c.jpg
Dann wird mit allen Wagen erneut ins Ladegleis geschoben, die Eingangswagen am Schluss, damit diese dann an der Ladestraße abgestellt werden können. Links ist der Empfänger, das Sägewerk Pollmeier zu sehen

https://farm5.staticflickr.com/4687/39365452082_b3ab4506f2_c.jpg
An der Ladestraße

https://farm5.staticflickr.com/4593/39365450182_a727781bb8_c.jpg
Mit den Ausgangswagen geht es dann zurück zum Bf Malchow, da man in der Anst Bauhof nicht umlaufen kann erfolgt dies als geschobene Zugfahrt, hier am Esig Malchow

https://farm5.staticflickr.com/4679/27618380979_04602286b1_c.jpg
Es wird erneut der Bahnübergang am Stellwerk B1 passiert und der Schlüssel wieder abgegeben

https://farm5.staticflickr.com/4633/39365448122_37473b9a94_c.jpg
Ankunft im Bahnhof Gleis 1

https://farm5.staticflickr.com/4739/39365446892_7b5bc4edee_c.jpg
Gleis 3

https://farm5.staticflickr.com/4587/39365445512_d6b82a8330_c.jpg
Die Lok wird abgekuppelt und zieht Richtung Stellwerk B1 vor um dann umzulaufen

https://farm5.staticflickr.com/4633/39365444222_5128aaabe6_c.jpg
Blick in Richtung B1

https://farm5.staticflickr.com/4727/39365443622_d9aedf7de8_c.jpg
Mit Bahnhofsgebäude

https://farm5.staticflickr.com/4601/39365442322_087511c9fa_c.jpg
Mit den Signalen

https://farm5.staticflickr.com/4688/39365441112_79d942b295_c.jpg
Beim Stellwerk W2 wird gewendet und an die Wagen herangefahren

https://farm5.staticflickr.com/4734/39365439992_32777caf60_c.jpg
Kuppeln und Bremsprobe im Bf

https://farm5.staticflickr.com/4680/25525323408_4cc568c4fe_c.jpg
Ausfahrt von EK 53006 nach Waren(Müritz) am Stellwerk W2

https://farm5.staticflickr.com/4636/39365438972_62f2bdd3c6_c.jpg
Kurz vor Waren liegt die Anst Warenshof, ein Anschluss der Bundeswehr, EK 53017 fährt vorbei

https://farm5.staticflickr.com/4594/38517675275_8e038cb282_c.jpg
Nochmals Warenshof von der anderen Seite

https://farm5.staticflickr.com/4592/39365437702_3eae14dff1_c.jpg
Je nachdem ob als Sonderleistung oder mit Möllenhagen verknüpft geht’s zurück nach Rostock. Die Zuglok ist erneut in Waren umgelaufen und verlässt den Bf hier mit EK 53048, an jenem Tag wurden noch 5 leere Gaskesselwagen aus Neubrandenburg (Weitin) nach Waren gebracht und dem Zug am Zugschluss beigestellt

https://farm5.staticflickr.com/4733/38517672905_3443f5b401_c.jpg
Ankunft Rostock-Seehafen, hier EK 53228 aus Möllenhagen, die ab Waren mehrere leere Snps aus Malchow mitführte

Das soll´s gewesen sein, ich hoffe ich habe euch nicht nur mit den Bildern erfreut sondern konnte auch den betrieblichen Ablauf gut wiedergeben?!

Gruß Sascha

http://img.webme.com/pic/m/marschbahn/signatur1.jpg Genieße dein Leben in vollen Zügen!!

Meine Flickr-Bilder

Re: Wieder auferstanden - Güterverkehr an der Seenplatte

geschrieben von: AlexH.

Datum: 01.01.18 10:46

Moin Moin Herr Kalloy,

sehr sehr interessanter Rückblick, besonders die Bilder mit der 298 im Schnee sind klasse!

Gruß und auch hier nochmal "Frohes neues Jahr, euch 5" ;-)

Alex

http://www.nebenbahnen.net/Seiten/Logo/NEB-Sig.jpg

Re: Wieder auferstanden - Güterverkehr an der Seenplatte

geschrieben von: Fuzzel

Datum: 01.01.18 13:04

Toll-toll-toll! (Und das ganze noch mit DB-Loks).

Frohes neues Jahr!

Gruß,
Norman
Hallo Sascha,
sehr schön gemachter Beitrag, gefällt mir sehr. Die Darstellung nach Betriebsablauf ist klasse.
VG und ein schönes neues Jahr,
Pierre

Beitragsverzeichnis. Keine Gewähr für Vollständigkeit :-)
[www.drehscheibe-online.de]
Der Nebenbahner schrieb:
Das soll´s gewesen sein, ich hoffe ich habe euch nicht nur mit den Bildern erfreut sondern konnte auch den betrieblichen Ablauf gut wiedergeben?!
Du hast mir eine sehr große Freude bereitet, sowohl mit den Fotos als auch mit dem informativen Text. Dankeschön !

Gruß und frohes neues Jahr !
Paul

Moin Pierre,

dir auch ein frohes neues Jahr!
Freut mich wenn´s gefallen hat. Man sieht ja sonst so gut wie garnichts aus der Ecke!

Gruß Sascha

http://img.webme.com/pic/m/marschbahn/signatur1.jpg Genieße dein Leben in vollen Zügen!!

Meine Flickr-Bilder




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.18 21:30.
Moin und frohes neues Paul!

Sehr gut, dann habe ich mein Ziel ja erreicht :-)
Mehr Infos auch gerne auf Nachfrage!

Gruß Sascha

http://img.webme.com/pic/m/marschbahn/signatur1.jpg Genieße dein Leben in vollen Zügen!!

Meine Flickr-Bilder

Re: Wieder auferstanden - Güterverkehr an der Seenplatte

geschrieben von: NWK

Datum: 01.01.18 21:32

Moin Sascha,

vielen Dank für deine klasse Zusammenstellung!

Etliche Bilder kannte ich ja schon, aber der Zusammenschnitt aus drei Besuchstagen verdeutlicht die betrieblichen Abläufe wirklich sehr gut!

Alles Gute für 2018 wünscht

NWK
Top Bilder.
Schade, dass diese Region so weit weg ist und man zusätzlich nicht noch planen kann, wann da mal was unterwegs ist.
Moin Sascha!

Wie versprochen auch noch mein kurzes "Statement" zu deinem grandiosen Beitrag!

Auch ich weiß die übelst große Mühe, die du da reingesteckt hast (sowohl in den Beitrag als auch in die Aufnahmen), sehr zu schätzen!

Die ganze verträumte und sehr naturnahe Region mit ihren DR-Brummern fesselt einfach immer wieder! auch wenn ich selbst ja schon mehrere Male oben war, so sind auch für mich noch etliche Steilvorlagen dabei!

Mille grazie!

Beste Grüße vom Süden in den Norden

Servus!

Dani

http://bahnfokus.de/images/banner_hp.bmp
Meine neue HP - schaut doch mal vorbei!

Re: Wieder auferstanden - Güterverkehr an der Seenplatte

geschrieben von: MY 218

Datum: 03.01.18 08:54

Sehr schöne Bilder! Alte Loks, alte Signale und alte Strecke.. hat auf jedenfall Seltenheitswert! Gut umgesetzt ;)
Grüße :)

Toll! (o.w.T)

geschrieben von: Stefan Meyer

Datum: 03.01.18 21:59

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Wieder auferstanden - Güterverkehr an der Seenplatte

geschrieben von: V60107

Datum: 03.01.18 22:19

Sehr schöne Fotodokumentation, vielen Dank! War früher auch mal in der Gegend und damals sah es ziemlich trostlos aus. Schön, daß dort wieder Güterverkehr stattfindet!

Gruß und frohes Neues,
Willi
Moin Sascha,

sehr interessant das Ganze. Diese Gegend habe ich seit 1996 wohl nicht mehr besucht... Danke für diese Dokumentation. Vielleicht sollte ich doch mal wieder in diese Gegend fahren? Mit Möllenhagen zusammen könnte sich das schon fast wieder lohnen.

Gruß und Gesundes neues ahr jewünscht!

Carsten

https://abload.de/img/656432633863303222sus.jpg

Mein HiFo-Inhaltsverzeichnis (zur Zeit dank Vodafone nur teilweise sichtbar, wird nach und nach erneuert wenn Zeit dafür vorhanden. Reparierte Beiträge in blauer Schrift!)
Mein Glückwunsch zu dieser hervorragenden Fotostrecke!

Und Neid bezüglich dieser Fotoumgebung und der Tatsache, dass es scheinbar doch noch Vernunft im Verkehrswesen gibt. Davon sind wir hier im äußersten Westen Lichtjahre entfernt......

Vielen Dank und viele Grüße, Franz-Josef
Ja irgendwie ein köstlicher Beitrag, hab erst mal etwas gebraucht um die durchgemixen Bilder zu sortieren, Laub grün, Laub braun, gar kein Laub, Schnee .... herrlich mal abgesehen von der bipolaren Traktion ;-)
Moin,

anders als üblich hatte ich die Bilder absichtlich nicht zeitlich geordnet sondern in der Reihenfolge wie die Bedienung von statten geht um die Abläufe besser zu zeigen.

Gruß Sascha

http://img.webme.com/pic/m/marschbahn/signatur1.jpg Genieße dein Leben in vollen Zügen!!

Meine Flickr-Bilder
Hallo Sascha

Ein sehr schöner Beitrag mit ausgezeichneten Bildern, den ich leider erst jetzt sehe. Für mich sind die Bilder insofern besonders interessant, weil wir vor knapp 3 Jahren in einer Ferienwohnung etwa 150 Meter vom derzeitigen Bahnsteig von Malchow eine Woche Urlaub gemacht haben. In der Zeit gab es nur den Triebwagen von HANS sowie den Rostocker 642 050 zu fotografieren.

Viele Grüße

Wolf-Dietmar
Das Bild von der Einfahrt in Malchow am Wärterstellwerk wird ab dem 18.01.18 historisch sein. Dann geht das Stellwerk außer Betrieb und die Signale werden zurückgebaut. Das Einfahrsignal wird durch eine Trapeztafel ersetzt und die Ausfahrsignale durch H-Tafeln. Die Weichen werden auf Handbetrieb umgestellt. Ab dem 08.01.18 wird die Übergabe dann wieder Mi und Fr planmäßig verkehren.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -