DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Kleiner Dezember-Rückblick (mit 11 Bildern)

geschrieben von: KorbinianFleischer

Datum: 31.12.17 18:54

Guten Abend,

der Dezember ist ein lichtschwacher Monat, weshalb bei mir meist nur wenige Fotos entstehen. Daher ist der
Dezemberrückblick 2017 auch relativ kurz.

http://fs1.directupload.net/images/171231/myg4eivx.jpg
Noch bevor der Nikolaus zu den braven Kindern daheim kam, gab es am Wochenende 01./02.12. bei vielen Museumsbahnen
Nikolauszüge. Bei den Ulmer Eisenbahnfreunden e.V. wurden die Züge nach Oppingen in diesem Jahr mit der Diesellok bespannt,
weil die Dampflok gerade zur Kur weilt.


http://fs1.directupload.net/images/171231/dfaz79in.jpg
Bereits am Freitag vor dem Fahrplanwechel hieß es Abschied nehmen vom IC 2095, der bis dahin Göppingen und Geislingen direkt
mit München verband. Nun ist man in die Weltstadt mit Herz am frühen Morgen vom Filstal aus rund 45 Minuten länger unterwegs.


http://fs1.directupload.net/images/171231/x7ydzoxo.jpg
Ein Wochenende später verkehrten wieder Sonderzüge zwischen Neu-Breisach und Colmar auf der sonst im Personenverkehr ungenutzten
Strecke, die einst über den Rhein bis Breisach/Freiburg führte. Die Züge waren voll besetzt, obwohl das Wetter nicht gerade
einladend war. Veranstalter war der Verein "TransRhinRail Freiburg–Colmar", der sich für eine Wiederinbetriebnahme der Strecke einsetzt.

http://fs1.directupload.net/images/171231/9upwbarh.jpg
Wiederkehrende Rodungsarbeiten legen auch immer wieder den Fotostandpunkt beim ehemaligen Posten 81 an der Geislinger Steige frei.
Leider sind die Treppen zum ehemaligen Bahnwärterhaus nicht mehr in bestem Zustand, so dass man den Hang von der B10 aus vorsichtig
erklimmen muss.


http://fs1.directupload.net/images/171231/t5wuue99.jpg
Ohne Verspätung und richtig herum gereiht gab es natürlich an Weihnachten nicht nur Züge im Maßstab 1:87 und 1:32.


http://fs1.directupload.net/images/171231/z5z4bdhk.jpg
Eher seltenen zu Gast sind die Talent-Triebwagen in Geislingen. Nur wenig älter als der Triebwagen selbst war
Triebwagenfahrer am 2.Weihnachtsfeiertag.


http://fs1.directupload.net/images/171231/q53likiu.jpg
Und mit Schnee klappte es im 3.Quartal 2017 auch noch, zumindest für einen Tag. Durch den Bahnhof Westerstetten
eilt mit einem IRE eine frisch geputzte 218 der RAB.


http://fs1.directupload.net/images/171231/kjasasix.jpg
Viel schöner als IRE-fahren ist allerdings ein Ausflug mit den n-Wagen zwischen Stuttgart und Lonsee.

http://fs1.directupload.net/images/171231/4qhcy9lk.jpg
Nach einem kurzen Aufenthalt im Haltepunkt Lonsee ist der Zug wieder auf der Rückfahrt nach Stuttgart vor der
bekannten Wacholderheide im Lonetal.


http://fs1.directupload.net/images/171231/gbk7lx8r.jpg
Nach Weihnachten war die B10 zwischen Geislingen und Ulm ausnahmsweise relativ wenig mit Lkws befahren, so
dass man eine solche Aufnahme riskieren konnte.

http://fs1.directupload.net/images/171231/32vobnx2.jpg
Auch wenn keine Züge mehr in Reichenbach im Täle mehr halten, im Bahnhof herrschte zwischen den Jahren Hochbetrieb.
Das Gebäude wird als BSW-Freizeitheim genutzt. Die Anreise nur noch ist mit dem Fahrrad, dem Kraftwagen oder dem Kraftomnibus möglich...


Gute Fahrt ins neue Jahr wünscht Euch Korbinian!