DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Bildberichte 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das vormalige Rückblick-Forum dient für umfangreichere Bildbeiträge, Zusammenfassungen und Jahresrückblicke. Aktuelle Sichtungsbilder bitte in die Bild-Sichtungen einstellen. ACHTUNG: Dies ist NICHT das Fotoforum, Diskussionen über Bilder sind hier fehl am Platz!
Moderatoren: Rönshausener - TCB

Öfter als gedacht hat 2013 die Sonne gelacht

geschrieben von: Philipp Schäfer

Datum: 28.12.13 14:55

Das Jahr begann erstmals mit unterirdischem Wetter. Deshalb nutzte ich die Chance für ein paar 420 Nachtaufnahmen in den Kellern von Stuttgart (da es ja mit diesen „heiligen ETs“ ja in diesem Jahr vorbei sein sollte…, doch es reichte ja schon, wenn ein Heiliger dieses Jahr zurücktritt…). Da ich Nachtbilder hier nicht zeigen muss/will, werde ich diese lediglich für Interessierte verlinken:

Januar

Mehr gab es in diesem Monat nicht wirklich, da weder Zeit noch Wetter vorhanden war.

Im Februar war die Situation ähnlich. Dort konnte ich ebenfalls nur ein Nachtbild vom abendlichen Albatros KT 50066 Riesa Hafen - Maschen Rbf mit 152 137 erlegen. Auch diesen gibt es aufgrund der Masse nur als Link:

Februar

Erst im März kehrte etwas mehr Ruhe ein. Doch leider war das Wetter nicht wirklich besser. Am Anfang des Monats gab es mal ein paar schönere Tage, an denen ein paar Bilder gemacht werden konnte: Der Schwerpunkt lag auf der Piste Falkenberg – Riesa – Döbeln.

Am Abzweig Röderau gab es 185 225 mit Autoteileleerzug GA 60004 Zwickau – Braunschweig zu sehen. Zum Aufnahmezeitpunkt war mir bewusst, dass wenn ich diesen Rückblick schreiben werde, dieses Logo an der Baureihe 185 der Vergangenheit angehört.

http://img.webme.com/pic/e/elbtalbahn/5909-185-225.jpg

Schon länger wollte ich den idyllischen Haltepunkt Jacobstal umsetzen. Als ich dort das erste Mal ankam wunderte es mich nicht, dass es weit und breit keine Zeichen von Zivilisation zu sehen gab.
185 351 kämpfte sich mit Umleiter EZ 51735 Seddin – Engelsdorf gen Riesa:

http://img.webme.com/pic/e/elbtalbahn/5959-185-351.jpg

In Neuburxdorf rollte es am Folgetag nicht schlecht, als sich die Züge von einem haltzeigenden Signal zum anderen durchkämpften. Unteranderem die „ITL“ 189 800 kam mit dem Emons-Zug aus Hamburg durch den Bahnhof gefahren und konnte aufgrund der niedrigen Geschwindigkeit mehrmals umgesetzt werden: Dieser Zug wird nun von der Preußenbahn bespannt und die 189 fährt wieder für den eigentlichen Betreiber:

http://img.webme.com/pic/e/elbtalbahn/6091-189-800.jpg

Bekanntlich ist Ostdeutschland ja noch ein Paradies für (E-)Loks älteren Datums (wenn es auch viele Einheimische nicht unbedingt wahrhaben wollen). Durch die Abstellung der Baureihe 140 trauten sich auch vermehrt die hübschen Schaukelpferde nach Sachsen:
Wär hätte vor über 25 Jahren mal gedacht, eine 151 in Döbeln aufzunehmen?
151 017 bespannte in Döbeln den Öler GC 62248 Rhäsa - Holthausen (Ems). Am Zugschluss befand sich noch die 241 008, die den Zug vom Tanklager Rhäsa bis Döbeln brachte:

http://img.webme.com/pic/e/elbtalbahn/6267-151-017.jpg

Wenig später konnte man bei Gärtitz den EZ 52523 Engelsdorf – Zwickau mit 155 077 erlegen:

http://img.webme.com/pic/e/elbtalbahn/6287-155-077.jpg

Das sollte es vorerst für den Osten gewesen sein. Vielen Dank an dieser Stelle für die Fahrer und Co! Anschließend fuhr ich wieder in meine alte Heimat für ein paar Wochen. Doch dort war das Wetter alles andere als toll. Effektiv genutzt werden konnten nur zwei Tage.

Der morgendliche n-Wagen RE 19036 Singen (Htwl.) – Stuttgart Hbf stand schon länger auf meinem Plan und lässt sich am Bahnwärterhäuschen in Oberndorf-Aistaig vor der Zeitumstellung gut umsetzen. Man weiß ja nie, wann es mit den Rotlingen auf der Gäubahn vorbei ist…. Leider war es noch etwas dunstig, als 146 204 ums Eck bog:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/6414-146-204.jpg

Dank Vormeldung konnte ich noch den mit 185 142 bespannten Alu-Zug nach Singen nahe dem Betriebsbahnhof Grünholz ablichten:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/6453-185-142.jpg

Im April ging es leider erstmals so weiter mit dem Wetter und ich fragte mich, ob es in diesem Jahr überhaupt noch sonnig wird?

181 204 konnte bei Gäufelden-Öschelbronn mit IC 281 und Oster-Verstärkerwagen Bpm abgelichtet werden:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/6594-181-204.jpg

Zum Semesterbeginn ging es wieder nach Sachsen und ich konnte dort weitere 151er ablichten. Mit der orientroten 151 134 klappte es leider nicht (volle Sonne war leider erst bei den letzten drei Wagen ihres Zuges vorhanden), dafür aber 151 065 mit ihrem leeren Gefco-Zug an der markanten „gelben“ Villa in Dresden-Stetzsch:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/7590-151-065.jpg

Im Mai gab es dann wenigstens ein paar wenige sonnige Tage. Immer wieder hübsch ist die Stelle im Elbtal bei Strand, die ich bisher leider zu selten umgesetzt habe. 182 021 pendelte an diesem Tag mit ihren vier Doppelstockwagen zwischen Meißen und Schöna:

http://img.webme.com/pic/e/elbtalbahn/7735e-182-021.jpg

Wenige Tage später nahm der Himmel eine richtig seltsame Farbe an: blau. Also gings früh los, unter anderem auch um die Königsteiner Stelle umzusetzen, Bahnsteigende ganz früh. Doch als ich mit den ersten Sonnenstrahlen in der sächsischen Schweiz ankam, war das Licht schon rum. Später entstanden aber an dem Tag noch ein paar Bilder hübscher Züge, zum Beispiel ITL 185 611 mit „Blumenerde“ aus Profen:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/8398-185-611.jpg

Für den EC 173 mit der hübschesten 371 derzeit (für meinen Geschmack, die 001, die ja über ein halbes Jahr lang einen Dachschaden hatte...) gings in die Höhe. Doch da es bei der Metrans 186 187 mit dem Duisburg – Prag – Shuttle noch ein Ausflugsboot mit ins Bild gab, hat es dieses hier rein geschafft. Eine Telefonleitung musste ich leider nachträglich digital „abhängen“:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/8443e-186-187.jpg

Über Pfingsten fuhr ich nochmals in den Süden, da ich hier einige Stellen u.a. mit altem Blinklicht-West-BÜ am Oberrhein umsetzen wollte. Doch Petrus machte mal wieder einen Strich durch die Rechnung. Immerhin an einem Samstag war der Himmel mal mehr blau als grau, so schaute ich an meiner heimatlichen Gäubahn, was ging.

Noch nichts ahnend, was dem Schicksal der Containerzüge bevorsteht, ließ sich 185 089 mit dem KT 43165 Maschen – Wolfurt in Talhausen ablichten:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/8642-185-089.jpg

Der Juni hatte neben herrlichem Wetter leider noch „etwas“ Regen im Gepäck, was die Flüße nicht nur in Deutschland ansteigen ließ…
So hatte man schönstes Wetter und keinen Zugverkehr, da das Elbtal zwischen Heidenau und der Grenze zu Tschechien gesperrt war…

Eines Abends konnte man aber 151 021 mit dem GB 60700 Coswig (b. Dresden) - Karlsruhe Gbf bei der Ausfahrt aus Coswig ablichten:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9269-151-021.jpg

Als das Elbtal wieder offen war, versuchte ich zwar die Königsteiner Stelle nachzuholen, doch außer Lz-Loks und einer ESTW-Störung gab es nichts Sinnvolles auf die Speicherkarte… so muss das also bis 2015 warten, letzte Chance…

Eine gemütliche Stelle befindet sich in Heidenau-Großsedlitz nahe dem neuen Getreidebunker (mit Bahnanschluss). ITL 186 128 konnte man mit einem verspäteten Intrans-Containerzug auf dem Weg von Prag nach Hamburg ablichten:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9304-186-128.jpg

Und dann geht es ja auch schon wieder abwärts… mit der Tageslänge. Am längsten Tag im Jahr gings an die Elbe, der Dresdner Klassiker. Erwartet wurde der EZ 51418 nach Engelsdorf, der über Dresden-Neustadt – Radebeul die sächsische Landeshauptstadt verlassen sollte. Eine unbekannt gebliebene 145 zog den Zug, der ausschließlich aus Rils bestand, über die Elbe. Aufgrund der hübschen Lichtstimmung habe ich dieses Bild gewählt. Wer lieber die sonnige Sunrail 140 002 sehen will (mit Frachter im Bild), der möge aufs Bild klicken:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9577-145-0xx.jpg

Im Juli gab dann der Sommer richtig Gas. Doch was nutzt einem das beste Wetter, wenn man keine Zeit hat? Richtig… nix…
Doch als Ende Juli wieder etwas Luft war, konnte ich das Wetter doch noch etwas nutzen. Durch das Hochwasser war im Elbtal immer noch Vmax = 50 km/h. Eine angenehme Stelle befindet sich im Haltepunkt in Obervogelgesang. Zum Glück gibt es an der dortigen Überleitstelle keine Teilfahrstraßenauflösung, sonst wäre durch den eingleisigen Betrieb zwischen dem benachbarten Pirna und hier einige Bilder nicht zustande gekommen.

Symbolisch für die heißen Tage (in den Medien auch gerne „Jahrhundertsommer“ genannt) steht wohl dieses Bild: 189 016 kam mit einem elbtalüblichen Kistenzug (hier: KT 41344 Bratislava Vajnory – Hamburg Alte Süderelbe) auf das haltzeigende Ks-Signal angeschlichen. Doch die „S-Bahn“ nach Bad Schandau musste noch vorgelassen werden.
Die junge Dame, die mit ihrem Drahtesel aus der S-Bahn kam, musste sich erstmal im Schatten „abkühlen“ bevor es weiter ging. So musste ich leider kurzfristig etwas umdisponieren:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/7980-189-016.jpg

Der August ist erfahrungsgemäß der Monat, mit der höchsten Ausbeute und füllt auch diesen Rückblick gut aus.
Während im Osten noch einige hübsche Sachen fotografiert werden konnte, ging es auch wieder in den Süden und der jährliche „Bahnurlaub“ stand ebenso wieder an.

Da ich hier weder Loks noch Stellen doppelt zeigen möchte, gibt es diesen Uacs-Ganzzug mit 189 011 nur las Bildlink .

Anfang August war nicht nur noch die Elbtalbahn kaputt, sondern auch nahezu alle CD Cargo Knödelpressen. Zu meiner großen Freude verkehrte die 189 auch mal an anderen Zügen als nur dem Seehafenhinterlandverkehrs und es gab noch ein großen Batzen 180er Bilder, wobei es ironischerweise keine Knödelpresse hier in den Rückblick schaffte... (die darf man sich dafür auf meiner Seite anschauen).

So konnte 189 003 gerade noch so mit dem GA 47302 Nymburk – Osnabrück abgelichtet werden, denn die "Indianderin" im Bild schaute schon nach der einfahrenden „S-Bahn“, die sich in diesem Moment schon neben mir befand… man darf auch mal Glück haben, es geht bekanntlich oft genug nicht gut aus…

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/8294-189-003.jpg

Als an einem Nachmittag über Dresden die Sonne schien wollte ich dies nicht ungenutzt lassen. Also gings ab nach Strand. Leider war der Himmel geschmückt mit Wolken wie ein übervoller Christbaum... aber man darf auch mal Glück haben: Es gab keinen nennenswerten Wolkenschaden und der Zugverkehr war auch recht nett.
So schaffte ich es auch mal, eine nicht gerade (dauerhaft) Elbtaltypische Lok im richtigen Licht abzulichten:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/8773-186-238.jpg

Kurz bevor es wieder in den Süden ging gab es in Dresden noch eine Vogelplage: Die Albatrosse kamen von "allen Richtungen" ins Elbflorenz. Stellvertretend hat es 152 136 mit dem KT 40977 Rheinhausen – Lovosice in den Rückblick geschafft, als sie den idyllischen Haltepunkt Radebeul-Naundorf passierte:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/8878e-152-136.jpg

Die abendliche Rückfahrt nach Leipzig am 16er-Mischer verlief leider mit Wolke. Doch immerhin kam 151 034 mit einem Öler aus Weißig durch die Blockstelle Glaubitz, die noch im Reichsbahnflair erstrahlt:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/8943-151-034.jpg

Bevor ich wieder Bilder aus dem Süden zeige gibt es noch den EC 171, der beachtlich gewachsen ist: 101 035 hatte nicht nur die MAV-Wagen im Gespann, sondern führte noch die Nachtzugwagen des verspäteten CNL 457 aus Amsterdam ab Berlin mit. Durch die Hochwasserschäden an der Schnellfahrstrecke hatte der Zug entsprechend Verspätung. Bei Dresden-Cotta/Briesnitz hat man die Chance, den Zug unter anderem in voller Länge zu beobachten:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9036-101-035.jpg

Hoch „Elisa“ sollte Mitte August dem Frühling nochmals richtig einheizen, doch irgendwie ging ihr die Puste aus. So gab es leider nur den halben Urlaub mit Sonne. Das Ziel war diesmal in Bayern die Piste Nürnberg – Regensburg – Passau/Österreich.

151 049 konnte bei Batzhausen mit einem Containerzug abgelichtet werden:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9593-151-049.jpg

Leider rollte es an der Strecke nicht besonders gut. Doch in Vilshofen steppte früh der Bär bis der Verkehr zum Mittag hin fast zum erliegen kam. Nicht gerade entspannt ist die nette Stelle mit Blick auf Vilsbrücke und die Abtei Schweiklberg, da man die Züge nicht kommen hörte. Zum Glück gings bis auf einmal immer gut:
Eine unbekannt gebliebene Rurtalbahn 185 kam mit dem KV-Zug aus Genk über die besagte Brücke gefahren:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9735-185-6xx.jpg

Später konnte man in Hausbach 111 036 mit n-Wagen als RE 4079 Passau Hbf – München Hbf ablichten. Immerhin gibt es dort noch die hübschen Hv-Signale… doch wer weiß wie lange noch, das ESTW ist ja bis Pleinting schon vorgerückt:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9874-111-036.jpg

Wenn man schonmal in der Gegend ist hat man auch gleich mal ins österreichische Wernstein geschaut: WLB Cargo 182 566 kam mit einem Containerzug durch den dortigen Bahnhof gefahren:

http://img.webme.com/pic/p/philipps-bahnwelt/9924-182-566.jpg

Im Großen Unwetter trat ich dann die Heimfahrt an, Grüße an dieser Stelle noch nach Wasseralfingen!

Weiter gings dann vorwiegend im badischen Raum, z.B. das Nadelöhr am hübschen Rastätter Bahnhof. Dort gab es neben nervenden „Zugverkehr“-Ansagen vor allem viel Verkehr gen Norden, der mir einiges Richtung Süden zufahren ließ… Eigentlich wollte ich hier den letzten von TX bespannten Gruber-KV-Zug Wanne-Eickel – Melzo zeigen, doch die leere Tonerde nach Limburg war schneller.

Also gibt es HUSA 189 114 mit KV-Zug DGS 40251 Venlo - Basel:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/5601e-189-114.jpg

Mit dem anderen TX-Zug Venlo – Melzo hatte ich leider ebenso kein Glück, dieser fuhr als ich auf dem Weg zum Motiv war, ausgerechnet noch mit 189 996…
So gibt es hier die schöne 111 062 mit einer RB Offenburg – Basel Bad am Friesenheimer Kieswerk zu sehen, was ich ebenso schon seit langem umsetzen wollte. Leider merkte ich auch erst vor meiner Heimreise, dass zwischen Busch und Bahngleis die Stelle auch etwas spitzer und ohne Mais umsetzbar wäre… Im schönsten Abendlicht musste ich leider von dannen ziehen… der Verkehr war aber sowieso recht tot…

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/5673-111-062.jpg

Auch der September brachte einiges mit sich, wenn er auch überwiegend nicht so schön war. Die Kombination aus Zeit und Sonne konnte hier sehr effektiv umgesetzt werden.
Zuerst gab es neben blauem Himmel auch blaue Loks: 181 201 mit dem 3 Wagen-IC 183 Stuttgart Hbf – Zürich HB am Bahnwärterhaus in Epfendorf. Wer hier noch eine 111 im internationalen Fernverkehr sehen möchte möge auf das Bild klicken:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/5781-181-201.jpg

Wie im Jahr zuvor breitete sich anfangs September ein konstantes Hoch aus. Da ich leider nicht immer die Zeit hatte, an den Oberrhein zu fahren, nutzte ich die Gelegenheit, an der Gäubahn das maximalste auszuschöpfen. Neben dem obigen ESTW (Dresden im Juni) können aber auch Relaistellwerke gestört sein. So traf es diesmal den Bahnhof Bondorf. Die Folge waren wenige Minuten Verspätung im Personenverkehr und drastische Verspätungen beim Güterverkehr. Dank einer SBB IC-Schadwagenüberführung mit 181 204 in die Schweiz bekam der GB 49151 noch mehr Verspätung, was ein Bild mit dem Kirchturm in Altoberndorf ermöglichte. Gäubahnlok 185 094 hatte den Leerdosenzug am Haken:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/5969-185-094.jpg

Die restlichen Tage der Schönwetterperiode nutzte ich im KV-Revier am Oberrhein. Zuerst wollte ich das Bahnwärterhäuschen bei Müllheim (Baden) nochmals umsetzen, bevor hier bald die Bagger antreten:
Wider erwarten kam sogar die HUSA 189 096 mit DGS 40251 Venlo – Basel vor meine Kamera:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/6285-189-096.jpg

Am Folgetag suchte ich erstmals die Stelle in Tenningen-Köndringen auf. Erst wenige Tage war der planmäßige Einsatz der BLS Baureihe Re 486 zwischen Wanne-Eickel und Melzo alt, als 486 503 mit dem DGS 41063 am Horizont auftauchte:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/6345-486-503.jpg

Am Nachmittag suchte ich dann die Stelle in Denzlingen auf. Zum Glück hatte man dort unter der Brücke ein Blick auf das Signal und konnte bei „Hp1“ rechtzeitig zur Stelle sein.
146 110 passierte mit dem RE Offenburg – Basel SBB die dortigen Brücken. Wer lieber Crossrail 185 595 und 185 581 mit GTS-KV DGS 40185 Zeebrugge Bundel Ramskapelle – Piacenza sehen möchte, der weiß was er zu tun hat: Einfach aufs Bild klicken:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9388e-146-110.jpg

Am nächsten Tag gings nach Schwetzingen an die nördliche Bahnhofseinfahrt: Das Highlight waren neben TX 182 595 auch ein schickes boxXpress.de 182 Doppel, das mit Klick auf das Bild sichtbar wird:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9515-es64u2-095.jpg

Leider kamen die Wolken an diesem Tag viel früher als erwartet und ich konnte in Wiesental nicht mehr viel reißen. Der Zugverkehr, der früh noch recht reichlich war, brach auch spürbar ein…

Als nächstes folgte eine länger andauernde Schlechtwetterzeit. Doch eines Nachmittags, als eine mir noch fehlende 181 am IC 281 tätig sein sollte, riss es etwas auf und ich versuchte mein Glück: Außenkurve Grünholz: Und nach langer Zeit und vielen Versuchen hat es endlich geklappt:
181 223 mit IC 281 Stuttgart Hbf – Zürich HB:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/9753-181-223.jpg

Im September beginnt auch wieder die Biorübenzeit, dieses Jahr etwas später als üblich. Während für die Leerzüge überwiegend keine Zeit war, wollte ich bei den vollen Zügen lediglich ein Bild: Oberndorf.
Ich war sehr überrascht, dass dies schon nach dem zweiten Versuch klappte, an einem Tag, an welchem es mehr Wolken als Sonne gab:
185 148 mit GC 49595 Ingolstadt – Frauenfeld hat soeben den Bahnhof Oberndorf hinter sich gelassen:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/0341-185-148.jpg

Es konnten noch weitere Rübenvollzüge abgelichtet werden, davon aber nur leider ein weiterer, bei dem man die Ladung sehr gut sieht. Die restlichen Stellen waren eher nicht so geeignet…

Im Oktober gab es durchaus nochmals brauchbare Tage. So konnte zum Glück noch eine 111 bei Sonne im internationalen Fernverkehrseinsatz abgelichtet werden (Bild siehe oben bei Klick auf das Bild der 181 201). Und auch der Rennwagen ließ sich traditionell am letzten Wochenende, an welchem ich im Süden bin, blicken:

115 509 mit IC 184 bei Neckarhausen… und das Auto fuhr sogar vorwärts!

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/0701-115-509.jpg

Der nächste Tag verlief leider nicht ganz so wie ich es mir erhofft hatte. Neben einem Albatros am neuen sonntäglichen Hupac-Zug (der neben Siffschaden auch nur mit sage und schreibe drei Containern beladen war) sollte auch ein Eishockey-Sonderzug verkehren (der aber wegen PU auf der „siebenfuffzig“ nahe Ulm erstmals verendete und somit wurde sogar der Spielanpfiff nach hinten verschoben). Die Durchfahrt Eutingen verlief mit viel Getröte aber leider im Dunkeln…

Da aber eine wie mit dem Lineal gezogene Wolkenkante am Horizont zu sehen war und dieses Kurs in Richtung Sonne nahm (dahinter war ein richtig sattes, schönes Blau), wollte ich auf den abendlichen Plangüterverkehr noch warten. Zudem stand auch die letzte Möglichkeit für mich an, einen Kistenzug auf der Gäubahn abzulichten.
Die Zeit war ran für den RE… doch dieser kam nicht… „Personen im Gleis bei Ergenzingen“ hieß es im Netz… wahrscheinlich die beiden Teenager-Gören, die schon zuvor hier über die Gleise gelatscht sind (und nur mit Ach und Krach den Kabelkanal überwinden konnten).
Mit +25 kam der RE dann. Kurze Zeit später kam dann die Sonne und darauf im Block der KT 43163 Maschen – Wolfurt mit 185 090 (falsche Seite) bei herrlichstem Licht. Den EZ 44691 gab es dann auch noch, aber etwas notdürftig. Die Sonne war schon so tief, dass selbst Grashalme Schatten über beide Gleise warfen. Im allerallerallerallerletzten Licht kam der Mischer dann mit 185 123, die letzten Wagen waren im Dunkeln. Wer dieses Bild sehen möchte… aufs Bild klicken:

http://img.webme.com/pic/k/kbs740/0803-185-090.jpg

Einen erneuten Flop gab es dann wieder im Osten. Zum zweiten Male besuchte ich die legendäre RB 20 zwischen Halle (Saale) Hbf und Eisenach. Es gab wieder keinen gelben Taurus und zur "Freude" des Fotografen wurde auch noch in Bad Kösen das Motiv abgerissen. Aber gerade nochmal Glück gehabt, die Fassade der Fotoseite stand noch. Schade um das schöne Gebäude. 182 528 mit ihren By-Wagen auf dem Weg nach Eisenach:

http://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/2185-182-528.jpg

Sonst gab es nichts groß nennenswertes mehr im Oktober.

Im November musste ich nochmals außerplanmäßig in den Süden, da ich einen Termin in Bern hatte. Da an diesem Tag die Sonne über der schönen Schweiz lachte, gab es sogar ein paar wenige Bilder: Hier überquerte 460 059 mit IR 1920 Zürich HB – Bern das Lorraineviadukt in der Bundesstadt, kurz vor dem Ziel des Zuges:

http://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4976-460-059.jpg

Den sonnigen Tag die Woche darauf nutzte ich unter anderem für den n-Wagen RE auf der Gäubahn und ein paar 611-Abschiedsbilder. Leider ging letzteres nicht ganz so gut wie ich erhofft hatte.
146 221 passierte mit dem RE 19036 die Gebäude des alten Bahnhofes bei Eutingen. Im Hintergrund ist Hochdorf mit der "bekannten" Brauerei zu sehen:

http://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/5102e-146-221.jpg

Jedes Jahr endet mit dem Monat Dezember, so auch 2013. Aufgrund des niedrigen Sonnenstandes ist es immer schwer, hier einigermaßen Bilder zu schießen.
In Sachsen wurde noch ein Tag vor meiner Fahrt in den Süden noch Strand besucht aber ohne nennenswerte Ausbeute und die Schneehöhe war exakt bei 0 cm...

Wieder im Süden angekommen, ließen sich 113 309 an meinem IC 283 in Stuttgart aufnehmen und 115 469 erweiterte meinen Bügelfaltenbestand wieder um eine Maschine.
Da nächstes Jahr der gute VT 611 auf der ZAB 1 und dem Flügel nach Horb Geschichte sein soll zu Gunsten des 612, nutzte ich die Gelegenheit und machte ein paar Bilder im Hohenzollerischen.
Im idyllischen Dürrwangen bei Balingen am Albrand kam 611 043 als IRE nach Aulendorf über den noch alten BÜ gefahren:

http://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/0224e-611-043.jpg

Mit diesem Bild endet mein Rückblick, er war ja mehr als lang genug... Da ich aber sonst nie hier was zeige, habe ich mir erlaubt und den etwas ausgedehnt. Ich hätte noch viel mehr zeigen können, es ist ja immer schwer eine kleine Auswahl zu treffen, doch ich will es auch nicht übertreiben. Deshalb ist an dieser Stelle Schluss für 2013.

Ich hoffe der Rückblick hat trotz zahlreicher Bilder und Bildlinks etwas gefallen.

In diesem Sinne einen guten Rutsch ins Jahr 2014!

Vielen Dank an alle Leute fürs mitnehmen, melden usw.

Gruß aus Haigerloch
Philipp Schäfer

Re: Öfter als gedacht hat 2013 die Sonne gelacht

geschrieben von: Nils

Datum: 28.12.13 17:05

Klasse Beitrag!

Wo finde ich denn den Link zu den 420-Nachtaufnahmen?
Einfach auf "Januar" klicken, dann erscheint ein Bild. Den Rest gibts hier auf meiner Seite:

[philipps-bahnwelt.de.tl]

Leider war für Schwabstraße keine Zeit mehr, muss ich vielleicht wenns mal reinläuft nachholen...

Meine Homepage:
http://img.webme.com/pic/k/kbs740/banner185090.jpg.jpg

185 090 - the spirit of Gäubahn

Re: Öfter als gedacht hat 2013 die Sonne gelacht

geschrieben von: Der_Ostfale

Datum: 29.12.13 12:04

Sehr schöner Jahresrückblick! Leider ohne Knödelpressen, aber die gibts ja auf deiner Seite. Sind ja auch genug andere schöne Loks dabei.
Grüße,
Lennart

Schöne Fotos mit toller Abwechslung!

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 01.01.14 22:27

...und dem passenden, würzigen Text dazu - Gefällt mir!

Re: Öfter als gedacht hat 2013 die Sonne gelacht

geschrieben von: bjoerni

Datum: 05.01.14 11:43

Hallo Philipp,

Schöner und abwechslungsreicher Jahresrückblick. Sowohl Privatbahn als auch Staatsbahn dabei.

Gruß
Björn

Re: Öfter als gedacht hat 2013 die Sonne gelacht

geschrieben von: 101 042

Datum: 05.01.14 14:55

Hallo Philipp,

Sehr schöner Rückblick, hat mir gefallen, ebenso wie eine Seite!

Habe aber noch 1 Frage zur Gäubahn: Fahren da noch 111er und die Containerzüge sind wirklich ALLE weg?!!!
Weißt du wie lange die Formsignale in Horb noch stehen werden?

Danke!
VE
Vielen Dank für die Kommentare (ich weiss, das kommt jetzt ein wenig spät...)

@ 101 042: Falls die Frage noch interessiert: Neben allen Containerzügen sind auch die restlichen Red Bull-Züge verschwunden.
111er fahren planmässig keine mehr (höchstens mal fallweise vor einem IC...)
Zu den Formsignalen kann ich derzeit nichts sagen. Offiziell geplant ist noch nichts, aber ich denke mal, irgendwann (vielleicht mit dem zweigleisigen Ausbau nach Neckarhausen) wird das ESTW kommen...

Grüsse Philipp

Meine Homepage:
http://img.webme.com/pic/k/kbs740/banner185090.jpg.jpg

185 090 - the spirit of Gäubahn