DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 999 - Betriebsstörungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier landen bitte alle Meldungen zu schwerwiegenden (vor allem länger andauernden) Beeinträchtigungen des Bahnbetriebs.

Dagebüll: Pkw stößt mit NEG-Triebwagen zusammen: Zwei Tote

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 12.02.21 20:11


Dagebüll | Bei einem schweren Unfall sind am Freitagnachmittag in Dagebüll zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Fahrer eines Nissan X-Trail gegen 16.30 Uhr auf dem Halligweg in Dagebüll unterwegs, als er einen unbeschrankten und mit Blinklicht gesicherten Bahnübergang überqueren wollte.
Dabei übersah er die Regionalbahn der NEG von Niebüll nach Dagebüll. Der Nissan wurde auf der Beifahrerseite von dem Zug erfasst und rund 200 Meter mitgeschleift, ehe Zug und Pkw zum Stehen kamen.
Feuerwehren und Rettungshubschrauber
Anhand der ersten Notrufe löste die Rettungsleitstelle in Harrislee einen Großeinsatz aus. Neben den freiwilligen Feuerwehren Dagebüll, Niebüll-Deezbüll und Risum-Lindholm wurden auch zwei Rettungswagen, ein Notarzt und der Rettungshubschrauber Christoph Europa 5 alarmiert.
Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der beiden Insassen feststellen. Die sieben Insassen des Zuges blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Der Triebwagenführer erlitt einen Schock.
– Quelle: [www.shz.de] ©2021
(Auszüge aus dem Text)

Edit: Nach diesem Foto [www.ndr.de] beim NDR sollte es der Triebwagen von Dagebüll Mole nach Niebüll gewesen sein, Abfahrt nach Plan um 16:25.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.21 22:31.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Dagebüll: Pkw stößt mit NEG-Triebwagen zusammen: Zwei Tote
(1631)
12.02.21 20:11