DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 999 - Betriebsstörungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier landen bitte alle Meldungen zu schwerwiegenden (vor allem länger andauernden) Beeinträchtigungen des Bahnbetriebs.

Re: KBS 104: Streckensperrung zwischen Hamburg Hbf. und Rahlstedt

geschrieben von: Oberdeichgraf

Datum: 29.12.20 18:33


Hamburg | Großeinsatz der Feuerwehr: Nachdem der Zugführer des Regionalexpress RE 11473 aus Lübeck zwischen Rahlstedt und dem Bahnhof Wandsbek am Dienstagnachmittag ein lautes Explosionsgeräusch wahrgenommen hatte, löste er eine Notbremsung aus. Sofort rückte die Feuerwehr mit einem einem Großaufgebot nach Rahlstedt aus. Auch die Bundespolizei war im Einsatz.
Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatten Unbekannte einen Metallbehälter mit Böllern auf die Bahnstrecke direkt vor den ankommenden Regionalexpress geworfen. Der Sprengsatz detonierte unter der Bahn. Zur Tatzeit befanden sich etwa 100 Fahrgäste in dem Zug. Verletzt wurde niemand.....
Laut Bundespolizei konnte der Zugführer an der betroffenen Regionalbahn keine größeren Beschädigungen feststellen.
Gegen frühen Abend sei der Zug dann am Wandsbeker Bahnhof eingetroffen. Dort sollte er von Beamten des Landeskriminalamts weiter untersucht werden. Die Fahrgäste mussten demnach an Bord mehr als anderthalb Stunden warten, bevor sie ihre Reise fortsetzen konnten.
– Quelle: [www.shz.de] ©2020
(Auszüge aus der Meldung)
Selbstgebaute Bombe unter den Zug geworfen, das könnte durchaus zu einer Änderung des Wohnsitzes des Täters führen, wenn er gefasst wird.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1302)
29.12.20 16:02
(343)
29.12.20 16:32
(302)
29.12.20 16:48
(297)
29.12.20 16:51
(293)
29.12.20 16:53
(286)
29.12.20 17:38
 Re: KBS 104: Streckensperrung zwischen Hamburg Hbf. und Rahlstedt
(301)
29.12.20 18:33
(323)
29.12.20 16:50