DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 999 - Betriebsstörungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier landen bitte alle Meldungen zu schwerwiegenden (vor allem länger andauernden) Beeinträchtigungen des Bahnbetriebs.

Bremen Hbf ca. 11-13 Uhr teilweise gesperrt wg. herrenlosem Gepäckstück

geschrieben von: La-Stelle

Datum: 06.10.20 18:16


Pressemitteilung der Bundespolizei:
Zitat
06.10.2020 – 15:56

Bundespolizeiinspektion Bremen
BPOL-HB: Hauptbahnhof Bremen wegen herrenlosem Gepäckstück gesperrt und um 12:45 Uhr wieder freigegeben

Bremen (ots)

06.10.2020

Die Bundespolizei hat heute Teile des Bremer Hauptbahnhofes wegen eines gefährlich erscheinenden Gepäckstücks gesperrt. Die Sperrung wurde nach rund eineinhalb Stunden um 12:45 Uhr wieder aufgehoben. Der Bahnverkehr der Strecke nach Oldenburg musste eingestellt werden, weil auch die Bahnsteige 1 - 6 betroffen waren.

Zunächst hatte ein Reisender auf das Gepäckstück hingewiesen, dass im Personentunnel am Treppenaufgang zum Gleis 1 stand.
Spezialisten der Bundespolizei stellten dann fest, dass keine Explosionsgefahr von diesem Gegenstand ausging und gaben Entwarnung.

Auf Videoaufnahmen ist eine Frau erkennbar, wie sie den Gegenstand abstellte und den Hauptbahnhof sofort verließ, um mit der Straßenbahnlinie 10 Richtung Sebaldsbrück wegzufahren. Sie ist ca. 50 Jahre alt, hatte streng zurückgebundene Haare, trug ein dunkles langes Kleid und eine hellgraue Handtasche. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise auf die unbekannte Frau werden von der Bundespolizeiinspektion Bremen erbeten: Telefon 0421/16299-777
[www.presseportal.de]
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Bremen Hbf ca. 11-13 Uhr teilweise gesperrt wg. herrenlosem Gepäckstück
(319)
06.10.20 18:16