DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 999 - Betriebsstörungen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier landen bitte alle Meldungen zu schwerwiegenden (vor allem länger andauernden) Beeinträchtigungen des Bahnbetriebs.

Re: Leipzig–Zeitz: heute (5. Mai) plötzlich Bauarbeiten?

geschrieben von: falk

Datum: 14.05.19 09:22


Nur wäre ein dauerhaft aufgestelltes Einfahrsignal Pl an Stelle der Trapeztafel auch nicht viel aufwändiger gewesen, zumal das Einfsig P ohnehin um zehn Meter versetzt wird und dazu wohl ein neuer Mast verwendet wird. Dass für das Aufstellen der Betonmasten inzwischen allerdings ein statischer Standsicherheitsnachweis zu führen ist, halte ich für übertrieben. Ich muss annehmen, dass Masten umgekippt sind, weil man die Löcher mit Baggern und dadurch viel zu groß ausgehoben und anschließend beim Verfüllen nicht sorgfältig genug verdichtet hat. Nicht, dass ich das Ausheben von Signallöchern mit der Hand irgendwie toll finde, aber so gesetzte Signale sind praktisch immer standsicher. Wichtig ist dabei nur die korrekte Tiefe und beim Aufstellen an Streckengleisen ein Betonpodest. Die seinerzeit üblichen Schüttkegel waren Mist und wenn das Bodenniveau zu tief liegt, ist das Besteigen des Mastes gerade für etwas kleinere Kollegen ziemlich schwierig.

Die Vorsignalisierung ist kein Wunder, sie besteht auch im Regelbetrieb und die Anpassung der Signalbilder ist schaltungsmäßig in den Signalgruppen ohnehin vorbereitet. Die Hochsteuerung wird nur im Westen noch immer nicht verstanden, das sieht man an den vielen separaten Vorsignalen auf eStw-Strecken. Etwas bösere Zungen halten sie allerdings für Gewinnoptimierung auf Herstellerseite.

Falk
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(940)
05.05.19 17:50
(406)
05.05.19 18:19
(351)
05.05.19 19:35
(303)
05.05.19 21:37
(170)
06.05.19 22:49
(120)
07.05.19 21:27
(35)
14.05.19 08:04
(28)
14.05.19 09:03
 Re: Leipzig–Zeitz: heute (5. Mai) plötzlich Bauarbeiten?
(40)
14.05.19 09:22