DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo zusammen,

nach einiger Zeit mal wieder ein kleines Update bezogen auf unsere 52 8148 und den Fortschritt der Arbeiten. Die Arbeiten sind nicht unbedingt chronologisch aufgelistet und fanden immer unter den jeweils empfohlenen bzw. vorgeschriebenen Corona-Einschränkungen statt, was die Anzahl der Vereinsmitglieder und die Abstände anging.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9e3-7b49.jpg
Zunächst gab es vor Kurzem eine neue Elektrik im Werkstatt- und Lagerwagen. Neben der neuen Beleuchtung (vorher war eine bunt zusammengewürfelte "fliegende" Installation mit Leuchtstoffröhren vorhanden) in LED-Technik wurden an den passenden Stellen auch neue Steckdosen angebracht und das Ganze entsprechend in einem Verteiler abgesichert.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9e4-e49a.jpg
An zwei Tagen konnten mit jeweils drei Personen und einem Flaschenzug die beiden Kolben gezogen werden, um diese einer externen Überarbeitung zuzuführen.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9e5-d6e8.jpg
Während im Hintergrund Mitarbeitende der Eisenbahnwerkstätten Krefeld am Rahmen der Lok beschäftigt waren, präsentierten sich die Zylinder recht offenherzig.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9e6-d022.jpg
Der Pumpenträger präsentierte sich zwischenzeitlich neu lackiert.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9e7-efcf.jpg
Apropos Pumpenträger. Mit technischer Hilfe durch die Centralbahn konnte die Luftpumpe abgebaut werden.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9e8-bbc2.jpg
Diese wurde nach einer groben Reinigung in ihre Einzelteile zerlegt, um später extern aufgearbeitet zu werden.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9e9-bcae.jpg
Eine weitere Großbaustelle ist der Wannentender der Lok, hier werden die letzten Anbauteile demontiert. Ziel war das Abheben der Wanne von den Drehgestellen.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9ea-eca2.jpg
In der durch die Centralbahn genutzte ehemalige Wagenwerkstatt des Bw Mönchengladbach konnten unter dem Tender die letzten Verbindungen gelöst werden.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9eb-4321.jpg
Am Ende trennte sich der Aufbau von den Drehgestellen, sodass diese demnächst gemeinsam mit dem bereits vorher abgebauten Bremsgestänge extern aufgearbeitet werden können.

https://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-9ec-2e42.jpg
Durch das Fehlen des Tenders bieten sich jetzt neue Perspektiven auf die Lok. Viel Arbeit wartet noch auf uns, aber ein Fortschritt ist langsam aber sicher erkennbar.

Weitere Bilder und Videos aus dem Vereinsleben findet ihr hier:
http://www.eng-ev.de
Eisenbahnfreunde Niederrhein/Grenzland e.V. bei Facebook
52 8148-0 bei Facebook

Zum Schluss noch eine Bitte in eigener Sache: Wie bereits von den Kollegen der Interessengemeinschaft Historischer Schienenverkehr e.V. im Selfkant in einem anderen Thema vorgetragen wurde, schüttet unser lokaler Energieversorger Fördermittel an regionale Vereines aus. Das besonders schöne ist: Wir sind dabei keine "Konkurrenz" für die Selfkantbahn, da die Platzierung in unterschiedlichen Regionen gewertet werden. Ihr könnt also im Kreis Heinsberg über https://www.new-vereinsfoerderung.de/profile/interessengemeinschaft-historischer-schienenverkehr-e-v/ die Freunde der Selfkantbahn unterstützen, parallel dazu würden wir uns über https://www.new-vereinsfoerderung.de/profile/eisenfreunde-niederrheingrenzland-e-v/ über eine Stimme für uns in der Stadt Mönchengladbach freuen. Die Abstimmung kann täglich erfolgen, weiter sind auch Abstimmungen über mehrere Endgeräte möglich. Wir würden uns natürlich freuen, wenn später beide Vereine von der Förderung profitieren würden.


Wir suchen natürlich auch tatkräftige Unterstützung, die uns bei den Arbeiten an der Lok, bei der Betreuung unseres Vereinsstandes oder bei den Sonderfahrten unterstützen. Wer daran Interesse hat, kann sich gerne per PN oder per E-Mail an info@eng-ev.de bei uns melden.

Mit freundlichen Grüßen
Eisenbahnfreunde Niederrhein/Grenzland e.V.

http://www.bilder-hochladen.net/files/2se3-7s5-e355.jpg
http://www.eng-ev.de / http://www.facebook.com/EisenbahnfreundeNiederrheinGrenzland




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.21 20:27.